Nach oben
  • Frauen

Aktuelles vom Frauenschach

10.05.2017

Deutscher Meister steht jetzt im Goldenen Buch der Stadt Schwäbisch Hall

MdB Harald Ebner und Oberbürgermeister Hermann-Josef Pelgrim bewundern den Meisterpokal
Thomas Marschner
MdB Harald Ebner und Oberbürgermeister Hermann-Josef Pelgrim bewundern den Meisterpokal

Knapp aber verdient gewann der SK Schwäbisch Hall am 1. Mai in Berlin die Frauenbundesliga 2016/17, vor der mit einer Handvoll Weltklassespielerinnen bestückten Mannschaft der OSG Baden-Baden. Knapp eine Woche später, am vergangenen Sonnabend (6. Mai), wurde der Verein in das Rathaus der Stadt Schwäbisch Hall eingeladen um die Damen mit einem Eintrag in das Goldene Buch zu ehren. Leider konnte von der Meistermannschaft nur die Bulgarin Iva Videnova (Foto links) teilnehmen, da die anderen Spielerinnen durch anderweitige Verpflichtungen verhindert waren.

Weiterlesen …

02.05.2017

TuRa SCHACH sagt vorerst: Tschüß erste Liga!

Ein Beitrag von Eberhard Schabel (TuRa Harksheide) – Finale in Berlin oder auch, wenn sich Menschentrauben an einzelnen Brettern bilden, Fotografen auf der Suche nach dem besten Motiv sind, „Mannschaftsleiter“ und Trainer mit angespannten Gesichtern durch die Reihen und Flure schlürfen, ein Ex-Weltmeister irritiert seinen Platz nicht findet, da er nicht wie gewohnt an einem Spitzenbrett spielt sondern in der Mitte, wenn man mal eben kurz vor Rundenbeginn auf einem der bereits „scharf gestellten“ Live-Bretter noch eine Variante anschaut und sich die Prominenz des DSB die Ehre gibt, dann ist das wohl ein ganz besonderes Treffen des Deutschen Schachs

Weiterlesen beim Schach-Ticker

27.04.2017

Scharfe Miezen in Berlin

Rodewischer Schachmiezen bei der zentralen Endrunde

Text: Wolfgang Schwarzer – Die Rodewischer Schachmiezen fallen nicht nur durch ihren Namen und ihre Spielstärke auf, sie lassen sich auch sonst immer mal etwas einfallen. Als sie 1993 in die Erste Bundesliga aufstiegen, konnten sich ihre Fans zum Beispiel an T-Shirts, Sweatshirts, Regenschirme und Plüschtiere erfreuen. Die Vogtländerinnen gehen im Herbst in ihre 25. Bundesligasaison und sind damit der Bundesliga-Dino. Die Hamburgerinnen bestreiten 2017/18 ebenfalls ihre 25. Saison, waren aber zwischenzeitlich zwei Jahren im Unterhaus beschäftigt. Für ihre Fans, und natürlich auch alle anderen Schachfreunde, dachten sich die Schachmiezen gleich zwei Überraschungen zu Ehren der 25. Jahre Bundesliga aus.

Weiterlesen beim Schachticker

12.04.2017

Jana Schneider: „Mein Weg zum Meistertitel"

Beim Schach-Ticker gibt es einen schönen und lesenswerten Artikel von Jana Schneider, in dem sie ihren Weg zum Meistertitel beschreibt.

Hier geht es zum Artikel.

09.04.2017

Jana Schneider ist Deutsche Meisterin

Die Deutschen Meisterschaften sind beendet. Siegerin wurde die 14-jährige Jana Schneider. Herzlichen Glückwunsch.

Bericht von Frank Hoppe
Turnierseite mit Informationen, Tabellen und Partien

31.03.2017

Deutsche Frauen-Einzelmeisterschaft gestartet

Seit heute laufen in Bad Wiessee die Deutschen Frauen-Einzelmeisterschaften. Bei strahlendem Wetter setzten sich überwiegend die Favoritinnen durch, nur Jutta Ries gab gegen Steffi Arnhold einen halben Punkt ab. Die Partien werden live übertragen.

Zur Turnierseite
Zur Liveübertragung

01.08.2016

Internationale Deutsche Frauenmeisterschaft hat begonnen

Wolfgang Fiedler

Bodenmais ist ein ganz besonderer Ort. Er zählt nicht einmal 3.500 Einwohner, hat aber trotzdem einen städtischen Charakter. Eine Gemeinde im ursprünglichen Sinne ist Bodenmais aber auch nicht. Bodenmais ist ein Markt! Die Wikipedia schreibt dazu: "Die Bezeichnung Markt ist eine Besonderheit des bayerischen Kommunalrechts, die es in anderen deutschen Bundesländern nicht gibt. Sie hat nichts mehr mit dem Recht zu tun, regelmäßig Märkte abhalten zu können, vielmehr bescheinigt sie dem Ort eine gewisse Bedeutung für die umliegenden Gemeinden, etwa durch zentrale Lage, Größe oder Sitz von überörtlichen Einrichtungen. Damit ist ein Markt eine Zwischenstufe zwischen Gemeinde und Stadt."

Hier nun also, in diesem Flecken Niederbayerns findet die Internationale Offene Deutsche Schachmeisterschaft der Frauen statt. Eine Meisterschaft, in der gar keine Meisterin gekürt, sondern "nur" eine Qualifikantin für die nächste Deutsche Frauen-Einzelmeisterschaft 2017 gesucht wird.

Weiterlesen …

23.07.2016

Deutsche Frauen-Blitzmeisterschaft 2016 in Gladenbach gestartet

Pünktlich um 14 Uhr des heutigen Tages startete die in Gladenbach ausgetragene Deutsche Frauen-Blitzmeisterschaft 2016. Leider gab es im Vorfeld noch die ein oder andere Veränderung im Teilnehmerfeld, schlussendlich spielen nun allerdings 20 Spielerinnen dieses Wochenende um den Titel der Deutschen Blitzmeisterin 2016.

Weiterlesen …

17.07.2016

Vorbericht Deutsche Frauen-Blitzmeisterschaft 2016 in Gladenbach

Wie im vergangenen Jahr, wird auch am kommenden Wochenende die Deutsche Frauen-Blitzmeisterschaft wieder in Gladenbach stattfinden. Etwas ungewöhnlich ist die Austragung dieser Meisterschaft im Juli, aber möglicherweise ist es genau dieser Termin, der so viele starke Spielerinnen auf den Plan gerufen hat. Mit 10 von 21 gemeldeten Spielerinnen ist fast die Hälfte mit Titel dekoriert. Angeführt wird das Feld von keiner geringeren als Deutschlands bester Schachspielerin Elisabeth Pähtz, die einen weiteren nationalen Titel in ihre Sammlung aufnehmen möchte.

Weiterlesen …

28.05.2016

Deutsche Frauen Mannschaftsmeisterschaft der LV 2016

4 Mannschaften kämpfen morgen ab 09:30 Uhr um den Titel

Damit haben wir morgen ein tolles Finale in dem wohl noch 4 Mannschaften den Titel erringen können. NRW 1 gegen Bayern, Württemberg gegen Hessen, das sind die Spitzenpaarungen an Tisch 1 und 2, wobei die Bayern mit NRW 1 die größte Aufgabe haben. NRW hat sich nach einer überraschenden Auftaktniederlage als wertungsstärkstes Team wieder nach Vorne gespielt. Morgen gegen 15:00 Uhr wissen wir mehr.

Turnierseite

W. Fiedler (Turnierleiter Frauen im DSB)

Ältere Nachrichten können Sie hier nachlesen.



Offene Ausschreibungen

Ab sofort werden Ausschreibungen für Offene Landesmeisterschaften oder Frauenturniere auf dieser Seite veröffentlicht. Die Ausrichter senden bitte einen Link an die Internetbeauftragte Ulla Hielscher:

Termine

Juli 2017

  • 29.07. - 06.08.2017
  • IODFEM 2017
  • Bodenmais

    Urlauben, Schachspielen und die Natur genießen (Ausschreibung).

Oktober 2017

  • 14. - 15.10.2017
  • Frauenbundesliga
  • 14. - 15.10.2017
  • 2. Frauenbundesliga

November 2017

  • 18. - 19.11.2017
  • Frauenbundesliga

Dezember 2017

  • - 17.12.2017
  • 2. Frauenbundesliga
  • 17.12.2017
  • Frauenbundesliga

Januar 2018

  • 07.01.2018
  • Frauenausschuß
  • Kassel
  • 27. - 28.01.2018
  • Frauenbundesliga
  • 27. - 28.01.2018
  • 2. Frauenbundesliga

Februar 2018

  • 17. - 18.02.2018
  • Frauenbundesliga
  • 17. - 18.02.2018
  • 2. Frauenbundesliga

März 2018

  • 24. - 25.03.2018
  • Frauenbundesliga

Frauenkommission

Referent: Dan-Peter Poetke
Leo-Tolstoi-Str. 30a, 39288 Burg
0176 21046337
,

Weitere Adressen aus dem Bereich Frauenschach finden Sie hier.

x