Nach oben

Deutsche Schnellschach-Einzelmeisterschaft 2003

Vorschau am 6. September 2003

Der Termin der Deutschen Schnellschach-Einzelmeisterschaft der Männer konnte nicht eingehalten werden. Dieses Turnier findet nun am 6. und 7. Dezember in Hockenheim statt.

Vorläufige Teilnehmerliste (Sortiert nach Qualifikation)

Nr. Spieler ELO Verein Qualifikation
1. Meins,Gerlef ,IM 2454 SV Werder Bremen Titelverteidiger
2. Vatter,Hans-Joachim,FM 2301 Slavija Karlsruhe Baden
3. Florea,Dan 2310 SC Untergrombach 46 Baden
4. Buhmann,Rainer 2527 SC Baden-Oos Baden
5. Heinzel,Olaf ,FM 2359 FC Bayern München Bayern
6. Bartsch,Berthold,FM 2311 SC Forchheim Bayern
7. Huch,Rainer 2304 TSV Trostberg Bayern
8. Rabiega,Robert,GM 2521 SK König Tegel 1949 Berlin
9. Schöwel,Matthias 2266 VBSF Cottbus e.V. Brandenburg
10. Müller,Karsten ,Dr.,GM 2521 Hamburger SK Hamburg
11. Podzielny,Karl-Heinz,IM 2482 SK RE-Altstadt 06 Nordrhein-Westfalen
12. Zaitsev,Mikhail 2457 SV Turm 25 Bergheim Nordrhein-Westfalen
13. Buscher,Michael 2263 SV Turm 25 Bergheim Nordrhein-Westfalen
14. Vogler,Tillmann 2317 TSV Schott Mainz Rheinland-Pfalz
15. Boidman,Yuri ,IM 2407 SC 1950 Remagen Rheinland-Pfalz
16. Becking,Stephan ,FM 2352 SC Turm Illingen Saarland
17. Schunk,Thomas ,FM 2265 SC Leipzig-Gohlis Sachsen
18. Rausch,Stephan ,FM 2346 SC Leipzig-Gohlis Sachsen
19. Kahe,Ralph 2208 GM Quedlinburg Sachsen-Anhalt
20. Homuth,Wolfgang 2131 Eckernförder SK Schleswig-Holstein
21. Brüggemann,Joachim ,FM 2431 Erfurter Schachklub Thüringen
22. Kabisch,Thilo 2323 SC HP Böblingen Württemberg
23. Lorscheid,Gerhard,FM 2334 Stuttgarter SF 1879 Württemberg
24. Lobron,Eric ,GM 2497 SG 1868-Alj.Solingen Freiplatz

Vorschau von Homepage

In der Stadthalle Hockenheim, Restaurant "Rondeau", wird am 6. und 7. Dezember 2003 das Turnier durchgeführt. Ausrichter ist die Schachvereinigung 1930 Hockenheim e.V., deren Vorsitzender Manfred Werk Ansprechpartner ist. Am Nikolaustag findet gegen 13:30 Uhr die Eröffnung statt; anschließend werden die Runden 1 bis 6 gespielt. Am 7.12. wird ab 9:00 Uhr die 7. bis 11. Runde absolviert. Die Siegerehrung ist für ca. 14:10 Uhr vorgesehen.

Nach Informationen von Reinhold Kasper

Vorläufige Teilnehmerliste (Sortiert nach Qualifikation)

Nr. Name TWZ Verein Qualifikation
1. IM Meins, Gerlef 2454 SV Werder Bremen Titelverteidiger
2. FM Vatter, Hans-Joachim 2299 Slavija Karlsruhe Baden
3. Florea, Dan 2310 SC Untergrombach 46 Baden
4. Buhmann, Rainer 2532 SC Baden-Oos Baden
5. FM Heinzel, Olaf 2359 FC Bayern München Bayern
6. FM Bartsch, Berthold 2311 SC Forchheim Bayern
7. Huch, Rainer 2304 TSV Trostberg Bayern
8. FM Schulz, Karsten 2358 VBSF Cottbus Brandenburg
9. GM Dr. Müller, Karsten 2521 Hamburger SK Hamburg
10. FM Pajeken, Wolfgang 2295 Hamburger SK Hamburg
11. IM Heinemann, Thies 2426 Hamburger SK Hamburg
12. IM Telljohann, Sven 2408 Sfr. Schöneck Hessen
13. Reschke, Thomas 2215 SC BvK Frankfurt Hessen
14. Jeske, Eckhard 2213 PSV Rostock Mecklenburg-Vorpommern
15. IM Podzielny, Karl-Heinz 2484 SK RE-Altstadt 06 Nordrhein-Westfalen
16. Haag, Martin 2324 SC Bonn/Beuel Nordrhein-Westfalen
17. Buscher, Michael 2263 SV Turm 25 Bergheim Nordrhein-Westfalen
18. Vogler, Tillmann 2315 TSV Schott Mainz Rheinland-Pfalz
19. IM Boidman, Yuri 2429 SC 1950 Remagen Rheinland-Pfalz
20. Tabatt, Hendrick 2234 SC C. Schwarzenbach Saarland
21. FM Schunk, Thomas 2265 SC Leipzig-Gohlis Sachsen
22. FM Rausch, Stephan 2296 SC Leipzig-Gohlis Sachsen
23. Kahe, Ralph 2208 GM Quedlinburg Sachsen-Anhalt
24. Homuth, Wolfgang 2131 Eckernförder SK Schleswig-Holstein
25. FM Brüggemann, Joachim 2431 Erfurter Schachklub Thüringen
26. Kabisch, Thilo 2274 SC HP Böblingen Württemberg
27. FM Lorscheid, Gerhard 2297 Stuttgarter SF 1879 Württemberg
28. GM Bischoff, Klaus 2564 TV Tegernsee Freiplatz
29. Kettner, Jürgen 2293 SV 1930 Hockenheim Freiplatz
30. Kuci, Blerim 2097 SV 1930 Hockenheim Freiplatz
31. Wühl, Martin 2204 SV 1930 Hockenheim Freiplatz
32. GM Schlosser, Philipp 2560 SC Baden-Oos Freiplatz

Endstand

Rang Teilnehmer Titel TWZ Verein/Ort S R V Pkt. Buch MiBuch
1. Klaus Bischoff GM 2564 TV Tegernsee 5 6 0 8.0 67.5 56.0
2. Karl-Heinz Podzielny IM 2484 SK RE-Altstadt 5 5 1 7.5 70.0 58.0
3. Rainer Buhmann 2532 SC Baden-Oos 6 3 2 7.5 68.0 56.0
4. Thies Heinemann IM 2426 Hamburger SK 4 6 1 7.0 69.0 56.5
5. Olaf Heinzel FM 2359 FC Bayern München 5 4 2 7.0 59.0 49.0
6. Tillmann Vogler 2315 TSV Schott Mainz 6 1 4 6.5 71.5 59.0
7. Gerhard Lorscheid FM 2297 Stuttgarter SF 5 3 3 6.5 68.5 56.0
8. Michael Buscher 2263 SV Turm 25 Bergheim 5 3 3 6.5 68.0 56.0
9. Yuri Boidman IM 2429 SC 1950 Remagen 5 3 3 6.5 66.5 55.0
10. Dr. Karsten Müller GM 2521 Hamburger SK 5 3 3 6.5 64.0 52.0
11. Philipp Schlosser GM 2560 SC Baden-Oos 5 3 3 6.5 63.5 52.0
12. Karsten Schulz FM 2358 VBSF Cottbus 4 4 3 6.0 68.5 57.5
13. Hans-Joachim Vatter FM 2299 Slavija Karlsruhe 4 4 3 6.0 59.0 48.5
14. Sven Telljohann IM 2408 Sfr. Schöneck 6 0 5 6.0 51.5 42.0
15. Hendrik Tabatt 2234 Caissa Schwarzenbach 4 3 4 5.5 62.5 52.5
16. Rainer Huch 2304 TSV Trostberg 5 1 5 5.5 62.0 51.5
17. Thomas Schunk FM 2265 SC Leipzig-Gohlis 2 6 3 5.0 65.0 53.5
18. Thilo Kabisch 2274 SC HP-Böblingen 4 2 5 5.0 61.0 50.5
19. Martin Wühl 2204 SV 1930 Hockenheim 5 0 6 5.0 52.5 41.5
20. Wolfgang Pajeken FM 2328 Hamburger SK 3 4 4 5.0 49.0 39.5
21. Stephan Rausch FM 2296 SC Leipzig-Gohlis 3 3 5 4.5 62.0 51.5
22. Berthold Bartsch FM 2311 SC Forchheim 2 5 4 4.5 61.0 49.5
23. Blerim Kuci 2097 SV 1930 Hockenheim 3 3 5 4.5 58.0 48.0
24. Joachim Brüggemann FM 2431 Erfurter Schachklub 2 5 4 4.5 49.0 39.5
25. Gerlef Meins IM 2454 SV Werder Bremen 2 4 5 4.0 62.0 50.5
26. Martin Haag 2324 SC Bonn/Beuel 1 6 4 4.0 54.5 43.5
27. Dan Florea 2310 SC Untergrombach 2 4 5 4.0 49.5 40.0
28. Wolfgang Homuth 2131 Eckernförder SK 2 3 6 3.5 50.5 41.0
29. Jürgen Kettner 2293 SV 1930 Hockenheim 2 3 6 3.5 49.0 39.0
30. Ralph Kahe 2208 GM Quedlinburg 2 2 7 3.0 53.0 43.5

Reinhold Kasper/Norbert Heymann

x