Nach oben

35. Deutsche Frauen-Mannschaftsmeisterschaft der Landesverbände 2013

30. Mai bis 2. Juni 2013 in Braunfels

Nordrhein-Westfalen zog durch und gewann klar mit 9:1 Punkten. Das Auftaktremis spornte wohl alle an.

Sieger 2013: Eine tolle Serie Runde 2 bis 5 brachte den Erfolg.
Der Vorjahressieger Hessen auf Platz 2.
Bayern wieder Platz 3.
Einzelsieger Plätze 2 und 3: Frau Jade Schmidt (nicht im Bild_Hamburg) mit 5 aus 5 1. Platz. Frau Claudia Steinbacher (Sachsen) 4,5 aus 5 2. Platz.Frau Dr. Anita Stangl (Bayern) 4,5 aus 5 3. Platz.

DFMM (LV) Braunfels 2013

Die Deutsche Nr. 1 Elisabeth Pähtz spielt 2013 in Braunfels

Elisabeth Pähtz im Gespräch mit TL Wolfgang Fiedler, dem Frauenreferenten Dan Peter Poetke, dem Veranstalter S. Swoboda und dem Badischen Präsidenten Dr. Uwe Pfenning, der den Einsatz ermöglichte. Dr. Uwe Pfenning ließ es sich als Präsident von Baden nicht nehmen sein Team hier vor Ort zu betreuen. Weiter so.

Gemeinsames Abendessen usw.

Wie immer eine tolle Sache, alle waren mit dabei egal ob groß oder klein.

Anstehen muss sein
Es ging wohl allen gut.
Das Wetter war dann nicht mehr so toll, aber ein Eis geht immer

Zurück

x