Nach oben

6.3 Auswertungsfristen

Für Turniere, deren vollständige Turnierunterlagen nicht unverzüglich, spätestens aber 6 Wochen nach Turnierende beim zuständigen Wertungsreferenten vorliegen, besteht kein Anspruch auf Auswertung.

Stellt sich heraus, dass eine Auswertung fehlerhaft ist, so kann  die Turnierauswertung nach Korrektur der entsprechenden Daten wiederholt werden, wenn das Turnierende nicht mehr als ein Jahr zurückliegt.

x