Nach oben
27.05.2017
Ullrich Krause bei der Antrittsrede
Louisa Nitsche
Ullrich Krause bei der Antrittsrede

Deutscher Schachbund hat gewählt - Ullrich Krause ist neuer Präsident

Es wurde intensiv diskutiert, schließlich stand nach zwei Wahlgängen der neue Präsident fest: Ullrich Krause, bislang Präsident des Schachverbandes Schleswig-Holstein, setzte sich gegen den bisherigen Amtsinhaber Herbert Bastian durch. Unmittelbar nach der Wahl dankte Krause seinem Vorgänger für dessen außerordentliches Engagement in den letzten Jahren und kündigte an, u.a. mit Schulschach einen Schwerpunkt seiner Amtszeit zu setzen.

Weiterlesen …

26.05.2017

Aus ramada-cup.de wird dsam-cup.de

Der traditionelle Domainname ramada-cup.de für die Deutsche Schach-Amateurmeisterschaft (DSAM) ist Geschichte. Seit einigen Tagen erfolgt eine Umleitung auf dsam-cup.de, womit der Name der Hotelkette aus der Domain verschwindet. Hintergrund des Namenswechsels ist die Änderung der Hotelbezeichnungen. Die H-Hotels AG aus Bad Arolsen, in Deutschland Franchise-Nehmer für Ramada Worldwide, will die Ramada-Hotels zukünftig unter den Eigenmarken laufen lassen. Partner für den Deutschen Schachbund bei der DSAM bleibt die Hotelkette natürlich.

Weiterlesen …

25.05.2017
Faszination Schach

Faszination Schach - Schachtage im Allee-Center Remscheid

29. Mai - 3. Juni 2017

Bereits über 18.400 Kinder kamen, um die „Faszination Schach” von Großmeister Sebastian Siebrecht als Erlebnisschachprogramm zu rocken. Oberbürgermeister Burkhard Mast-Weisz hat die Schirmherrschaft übernommen und wird zusammen mit Centermanagerin Andrea Schwenke, sowie der vierten Schulklasse der Grundschule Reinshagen um Konrektorin Jasmin Steinhaus den Eröffnungszug am Montag, den 29. Mai 2017 um 10.00 Uhr ausführen.

Weiterlesen …

24.05.2017

Großes Interesse bei 2. Auflage der "Faszination Schach" im Löhrcenter Koblenz

GM Sebastian Siebrecht mit seinem Team bot ein vielfältiges Schachprogramm – Schachbezirk Rhein-Nahe informierte über das Vereinsschach in der Region

Vom 17. bis zum 20. Mai 2017, fand im Löhrcenter Koblenz die zweite Auflage des Schach-Events „Faszination Schach“ statt. Der Schachbezirk Rhein-Nahe e.V. (SBRN) informierte hier an einem Info-Stand über seine Mitgliedsvereine und über das Vereinsschach in der Region um Koblenz.

Weiterlesen …

24.05.2017
Johannes Otto Först/Lizenz: Creative Commons CC BY-SA 3.0

Offenes deutsch-jüdisches Blitzschachturnier

25. Juni 2017 in Bamberg

Die Israelitische Kultusgemeinde Bamberg K.d.ö.R. mit freundlicher Unterstützung des SC 1868 Bamberg  lädt ein zum 4. Offenen bundesweiten deutsch-jüdischen Blitzschachturnier mit Einzel- und Mannschaftswertung. Schirmherr der Veranstaltung ist Großmeister Dr. Helmut Pfleger.

Weiterlesen …

23.05.2017

Europameisterschaft

29. Mai bis 11. Juni 2017 in Minsk/Weißrussland

Knapp 400 Spieler werden ab dem 30. Mai (Start 14:30 Uhr MESZ) 11 Runden lang nach Schweizer System auf der Europameisterschaft in Weißrussland um den Titel kämpfen. Austragungsort ist die 2 Mio.-Einwohner starke Hauptstadt des Landes.

Weiterlesen …

22.05.2017
Robert Rabiega (Tegel)
Frank Hoppe
Robert Rabiega in der Bundesliga 2017 für Tegel

Robert Rabiega Norddeutscher Blitzmeister 2017

In Schachzentrum Lilienthal (Zum Schoofmoor 7) bei Bremen fand am 21. Mai ab 11 Uhr die 39. Norddeutsche Blitz-Einzelmeisterschaft statt. In Abwesenheit von Titelverteidiger Dennes Abel konnte einmal mehr der Berliner GM Robert Rabiega den Titel gewinnen. Er distanzierte den Hamburger IM Aljoscha Feuerstack um 1½ und IM Christian Richter gleich um 4½ Punkte. Der Deutsche Blitz-Einzelmeister von 2015, IM Ilja Schneider, wurde Vierter.

Neben diesem Quartett qualifizierten sich FM Benedict Krause, FM Jonah Krause und FM Dirk Paulsen für die Deutsche Blitz-Einzelmeisterschaft im Dezember in Augsburg.

Weiterlesen …

21.05.2017
Michael Vesper bei der Einkleidung der Olympiamannschaft für London 2012
Sven Teschke / Lizenz: Creative Commons CC-by-sa-3.0 de
Michael Vesper bei der Einkleidung der Olympiamannschaft für London 2012

DOSB-Vorstandsvorsitzender Michael Vesper spielt Schach

Dr. Michael Vesper (65) ist seit Oktober 2006 Generaldirektor bzw. Vorsitzender des Vorstandes des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB). Mit dem gesamten Vorstand, der dem Präsidium unterstellt ist, betreut er das operative Geschäft des DOSB. Zum Jahresende will der vierfache Vater in den Ruhestand gehen und aus dem Vorstand ausscheiden. Bleibt dann mehr Zeit für seine zweite Leidenschaft, das Schachspiel?

Für ein Interview im Februar dieses Jahres erkundigte sich sein Sekretariat bei uns nach einer passenden Location mit schachlichem Hintergrund, am besten in seiner Heimatstadt Köln. Nach einigen, wenig erfolgversprechenden Telefonaten mit dort ansässigen Schachvereinen gab Präsident Herbert Bastian den entscheidenden Tip. Was liegt wohl näher als den sehr engagierten Güven Manay zu fragen, der mit seinem seit 2000 bestehendem Satranç Club in der Domstadt Meilensteine in Sachen Inklusion setzt. Mit dem interkulturellem Schachturnier und anderen Veranstaltungen ist der Verein regelmäßig in den Medien vertreten und bringt Menschen verschiedener Nationen und Kulturen beim Schachspiel zusammen.

Bild: Sven Teschke / Lizenz: Creative Commons CC-by-sa-3.0 d

Weiterlesen …

x