Nach oben
24.09.2017

Jugend-WM in Uruguay: Nach dem Ruhetag

Der Ruhetag ist vorbei und die deutschen Spieler sind voller Energie in die zweite Hälfte der Jugend-Weltmeisterschaft gegangen.

Weiterlesen …

24.09.2017

Problemschachaufgabe 243 (Deutsche Lösemeisterschaft)

Ausschreibung zur Deutschen Lösemeisterschaft (DLM) 2018

Die 42. Internationale Deutsche Meisterschaft im Lösen von Schachproblemen findet von
Freitag, den 23. März bis Sonntag, den 25. März 2018 am Südhang des Wiehengebirges in Ostwestfalen (NRW) statt und wird von der Schachgemeinschaft Bünde 1945 ausgerichtet.
Organisator vor Ort: Bernd Holtmeier
Austragungsort (wahlweise auch Unterbringung): Hotel Wiehen-Therme in D-32609 Hüllhorst, Am Reineberg 18

Weiterlesen …

23.09.2017
Faszination Schach

Faszination Schach – Schachtage im Olympia-Einkaufszentrum München

25. - 30. September 2017

Bereits über 21.200 Kinder kamen, um die „Faszination Schach“ von Großmeister Sebastian Siebrecht als Erlebnisschachprogramm zu rocken. Oberbürgermeister Dieter Reiter hat die Schirmherrschaft übernommen. Die Stadtspitze wird durch Stadträtin Kathrin Abele vertreten zusammen mit Centermanager Christoph von Oelhafen, dem Vizepräsidenten Verbandsentwicklung des Deutschen Schachbundes Walter Rädler, sowie der ersten Schulklasse den Eröffnungszug am Montag, den 25. September 2017 um 10.00 Uhr ausführen.

Weiterlesen …

22.09.2017
Sergej Karjakin, Lewon Aronjan und Ding Liren
Anastasja Karlowitsch
Sergej Karjakin, Lewon Aronjan und Ding Liren

FIDE-Weltcup: Ding Liren und Lewon Aronjan kommen nach Berlin!

Die ersten 37½ Prozent des WM-Kandidatenturniers im März 2018 in Berlin sind komplett! Nach dem vorberechtigten WM-Zweiten Sergej Karjakin (Russland) haben es beim Weltcup in Tbilissi Lewon Aronjan (Armenien) und Ding Liren (China) in das Finale geschafft und sich damit direkt qualifiziert. Aronjan, der sich häufiger in Berlin aufhält und dabei gelegentlich Schachspielstätten aufsucht, mußte gegen Maxime Vachier Lagrave (Frankreich) das komplette Programm von neun Partien absolvieren. Liren stellte die Weichen auf den Gesamtsieg in der fünften Partie, als er gegen Wesley So (USA) mit Schwarz gewinnen konnte.

Weiterlesen …

22.09.2017
Gerhard Meiwald

Wir gratulieren zum 70ten!


Unser Senioren-Referent Gerhard Meiwald vollendet heute sein 70tes Lebensjahr. Dazu möchte ich ihm im Namen des Deutschen Schachbundes herzlich gratulieren!

Weiterlesen …

22.09.2017
Deutschland mit Hanna Marie Klek, Josefine Heinemann, Jana Schneider und Teodora Rogozenco gegen Polen
Tibor Erdősi
Deutschland mit Hanna Marie Klek, Josefine Heinemann, Jana Schneider und Teodora Rogozenco gegen Polen

Mitropa-Cup: Starke Konkurrenz in Ungarn

Der Mitropa-Cup war in den letzten Jahren immer sehr medaillenträchtig: Gold 2011, 2012 und 2016, Silber 2011, 2013 (2x), 2014 (2x) und 2016 und Bronze 2015. Es scheint nach fünf von neun Runden des Mitropa-Cups in Balatonszárszó so, als ob es 2017 erstmals seit 2010 keine Medaille geben könnte. Die Männer liegen auf Rang 6, die Frauen auf Rang 8.

Weiterlesen …

21.09.2017

Jugend-WM in Uruguay: Ruhetag in Montevideo

5 Runden sind bei der Jugendweltmeisterschaft in Montevideo (Uruguay) gespielt und das bedeutet bei unserem Zeitplan einen freien Tag für unsere Jungs und Mädels. Dabei fällt das Fazit der Spieler durchaus unterschiedlich aus.

Weiterlesen …

21.09.2017
Leonore Poetsch
Federación Uruguaya De Ajedrez
Leonore Poetsch

Jugend-WM in Uruguay: Start in Montevideo

Die ersten drei Runden der Jugend-WM in Montevideo, Uruguay sind Geschichte. Die Anreise verlief, nach Aussage der Spieler und Eltern ohne Zwischenfälle. Trotz der langen Reise waren alle einigermaßen fit. Geplant war, dass alle Spieler im aloft-Hotel untergebracht sein sollten. Doch dieses Hotel (planmäßige Fertigstellung 6 Tage vor der Anreise), Überraschung Überraschung, war noch nicht fertig gestellt. So mussten einige von uns in das Sheraton auf der anderen Straßenseite umziehen, wo auch die Meisterschaft stattfinden sollte. Es gibt sicherlich schlimmere „Not-Absteigen“ als das Sheraton. Leider waren im aloft-Hotel auch noch nicht alle Heizungen korrekt installiert… Also es gab kleine Schwierigkeiten zu Beginn, aber nun nach drei Tagen sind diese beseitigt und alle Spieler können sich auf ihr Schach konzentrieren.

Weiterlesen …

19.09.2017
Faszination Schach

Faszination Schach – Schachtage im Herold-Center Norderstedt

20. - 23. September 2017

Bereits über 20.800 Kinder kamen, um die „Faszination Schach“ von Großmeister Sebastian Siebrecht als Erlebnisschachprogramm zu rocken. Stadtpräsidentin Kathrin Oehme hat die Schirmherrschaft übernommen und wird zusammen mit dem stellvertretenden Center Manager Holger Marmont den Eröffnungszug am Mittwoch, den 20. September 2017 um 10.00 Uhr ausführen.

Weiterlesen …

x