Nach oben
18.10.2017

Blitz- und Schnellschach-EM der Frauen

21. bis 23. Oktober in Monaco


Ins mondäne Monaco zieht es die schachspielenden Damen dieser Tage, denn dort wird die Blitz- und Schnellschach-EM ausgetragen. Deutschland beschickt die Meisterschaft mit 2 Teilnehmerinnen, die da wären:

Unsere nach wie vor beste Spielerin Elisabeth Pähtz (Rapid-Elo 2457, Blitz-Elo 2484) und die 15jährige Annmarie Mütsch (Rapid-Elo 2118, Blitz-Elo 2214) aus unserem D/C-Kader. Wir freuen uns über die mutige Entscheidung von Annmarie an dieser Meisterschaft teilzunehmen.

Dazu Bundestrainer Bernd Vökler:

"Annmarie ist besonders bei den schnelleren Disziplinen, also im Schnell- und Blitzschach noch stärker einzuschätzen. Da sie taktisch versiert ist und sehr entscheidungsfreudig agiert, ist ihr insbesondere im Blitzschach Einiges zuzutrauen. Siehe dazu auch Platz 4 in Erfurt*. Dort fügte sie Elisabeth eine ihrer wenigen Niederlagen bei."

* Deutsche Blitzschach-EM Erfurter Frauenschachfestival 2017

 

Zur Meisterschaft:

Am 21./22. Oktober werden insgesamt 11 Runden im Schnellschach gespielt; Start der 1. Runde um 14:30 Uhr, der Preisfonds beträgt 8.400 € plus 5.000 € ACP (Association of Chess Professionals).

Am 23. Oktober wird geblitzt - 13 Runden, Start 13:30 Uhr; Preisfonds 5.500 €

Louisa Nitsche

// Archiv: DSB-Nachrichten // ID 22426

Haben Sie Nachrichten für uns? ist die richtige Adresse!

Zurück

x