Nach oben
01.07.2017

DEM in Apolda: Liviu Dieter Nisipeanu neuer Deutscher Meister

Niclas Huschenbeth und Liviu Dieter Nisipeanu
Klaus Steffan
Niclas Huschenbeth und Liviu Dieter Nisipeanu

Die Deutsche Meisterschaft 2017 ist beendet. Neuer Titelträger wurde bei seiner ersten Teilnahme Nationalspieler Liviu Dieter Nisipeanu. Er setzte sich am 23. Juni an Tisch 1 hin und stand von dort nur zum Brettseitenwechsel, zum Beine vertreten oder zum Feierabend wieder auf. Nur mitten in der letzten Runde wurde ihm sein vertrauter Tisch entrissen, als die Turniergesellschaft den bereits seit Tagen festlich eingeschmückten Saal für eine Hochzeitsgesellschaft verlassen mußte. Und das alles unter den Augen der Führungsriege des Deutschen Schachbundes, die einen Teil der Kommission Leistungssport bildet, die das letzte Wochenende in Apolda für ihre Tagung nutzt.

Beste Partie der 8. Runde

Jürgen Steiger und Liviu Dieter Nisipeanu
Klaus Steffan
Jürgen Steiger und Liviu Dieter Nisipeanu

Der Tagespreis zur vorletzten Runde ging an die deutsche Nummer eins Liviu Dieter Nisipeanu. Aus den Händen von Jürgen Steiger (TSG Apolda) erhielt Dieter einen Scheck in Höhe von 50 €, gestiftet von der Firma Exzelsior - Zeitschrift Schach. Artur Jussupow als Juror lobte seine feine Endspieltechnik, was Ihn an Exweltmeister Smyslow erinnerte.

Klaus Steffan

(Quelle: http://dem2017-apolda.de/include.php?path=content&contentid=77)

-

DSB-Präsident Ullrich Krause besucht Josef Hartwig's Bauhaus-Schachspiel

Ullrich Krause an der Skulptur
Klaus Steffan
Ullrich Krause an der Skulptur

Seit 2009 besitzt Apolda eine Schach-Skulptur mit Figuren im Bauhausstil nach Entwürfen von Prof. Josef Hartwig aus dem Jahr 1923. Das dargestellte Schachrätsel (Matt in zwei Zügen) stammt allerdings vom deutschlandweit bekannten Problemkomponisten Lutz-Dieter Gruber, der Mitglied des örtlichen Schachvereins ist. Der neugewählte Präsident des Deutschen Schachbundes (links im Bild) ließ es sich nicht nehmen, dieses 9 Tonnen schwere Bauwerk zu besuchen. Nur wenige Augenblicke benötigte Ullrich Krause zur Lösung dieser Aufgabe (kleine Rochade).

Klaus Steffan

(Quelle: http://dem2017-apolda.de/include.php?path=content&contentid=79)

Bericht von der 9. Runde

Spannung pur war angesagt in der Schlussrunde der Deutschen Meisterschaft. Denn es ging um viel: Normen, Titel und Meisterschaft. Zumal die letzte Runde unter erschwerten Bedingungen über die Bühne gehen musste. Eine im Turniersaal anberaumte Hochzeitsfeier ließ Spieler mitsamt Equipment nach 5 Stunden Spielzeit in einen Nachbarraum umziehen. Zu diesem Zweck wurden alle zu diesem Zeitpunkt laufenden Partien abgebrochen und mit Hängepartien fortgesetzt. Ein Novum in der jüngeren deutschen Schachgeschichte!

Daniel Wanzek

(Quelle: http://dem2017-apolda.de/include.php?path=content&mode=print&contentid=81)

Br. Weiß Elo Erg. Schwarz Elo
1 GM Niclas Huschenbeth (5) 2585 ½:½ GM Liviu Dieter Nisipeanu (6½) 2683
2 GM Klaus Bischoff (5) 2504 ½:½ GM Alexander Donchenko (6) 2573
3 GM Georg Meier (5½) 2644 0:1 GM Rasmus Svane (5½) 2581
4 GM Jakob Meister (5) 2433 ½:½ Vincent Keymer (5½) 2411
5 GM Sergej Kalinitschew (4½) 2426 0:1 IM Dmitrij Kollars (5) 2510
6 FM Ferenc Langheinrich (4½) 2364 ½:½ IM Tobias Jugelt (4½) 2431
7 FM Florian Fuchs (4½) 2335 ½:½ Luis Engel (4½) 2319
8 Eduard Miller (4) 2319 1:0 FM Jana Schneider (4½) 2261
9 FM Thomas Höfelsauer (4) 2395 ½:½ GM Rainer Buhmann (4) 2588
10 FM Igor Neyman (4) 2308 ½:½ FM Giso Jahncke (4) 2340
11 IM Dietmar Kolbus (4) 2306 0:1 FM Jens Hirneise (4) 2328
12 Rick Frischmann (4) 2302 1:0 FM Karsten Schulz (4) 2274
13 FM Matthias Tonndorf (3½) 2256 0:1 GM Raj Tischbierek (3½) 2452
14 FM Stefan Bücker (3½) 2291 ½:½ Cornelius Middelhoff (3½) 2131
15 FM Uwe Kersten (3½) 2257 0:1 FM Reiner Heimrath (3) 2231
16 Jakob Göpfert (3) 2109 0:1 FM Raphael Rehberg (3) 2264
17 Eugen Heinert (3) 2151 ½:½ IM Arno Zude (2½) 2398
18 Philipp Schmitt (2½) 2174 1:0 Daniel Prenzler (2) 2210
19 Christian Bussard (2) 2251 1:0 Olaf Dobierzin (1½) 2020
20 IM Sven Telljohann (3½) 2407 -:+ -  
21 Dr. Sebastian Schmidt-Schäffer (4½) 2381 -:+ -  
Pl. Name Elo DWZ Verein/Ort Pkt. Eloschnitt Buch 1 2 3 4 5 6 7 8 9
1. GM Liviu Dieter Nisipeanu 2683 2666 USV TU Dresden 7,0 2498 50,5 12s1 17w1 7s1 3w1 4s½ 2w½ 6s½ 9w1 8s½
2. GM Rasmus Svane 2581 2590 Hamburger SK 6,5 2482 49,5 25s1 14w½ 10s1 5w½ 3s½ 1s½ 11w1 7w½ 6s1
3. GM Alexander Donchenko 2573 2573 DJK Aufwärts Aachen 6,5 2476 48,5 13w1 38s1 11w1 1s0 2w½ 12s1 4w1 6w½ 7s½
4. Vincent Keymer 2411 2384 SK Gau-Algesheim 6,0 2460 48,0 36s½ 16w1 14s1 8w1 1w½ 5s½ 3s0 17w1 9s½
5. IM Dmitrij Kollars 2510 2507 Hamburger SK 6,0 2424 47,0 27s1 15w1 8s½ 2s½ 11w½ 4w½ 9s0 16w1 17s1
6. GM Georg Meier 2644 2652 OSG Baden-Baden 5,5 2450 49,0 10w½ 19s1 20w½ 17s½ 7s1 14w1 1w½ 3s½ 2w0
7. GM Klaus Bischoff 2504 2488 FC Bayern München 5,5 2434 46,5 28w1 34s1 1w0 20s1 6w0 25s½ 15w1 2s½ 3w½
8. GM Niclas Huschenbeth 2585 2575 Hamburger SK 5,5 2407 46,5 18w1 32s1 5w½ 4s0 12w0 26s1 10w1 11s½ 1w½
9. GM Jakob Meister 2433 2383 SK Zehlendorf 5,5 2381 44,5 19w½ 10s0 29w1 18s½ 36w1 22s1 5w1 1s0 4w½
10. Luis Engel 2319 2307 Hamburger SK 5,0 2434 45,5 6s½ 9w1 2w0 37s1 17w1 11s½ 8s0 14w½ 15s½
11. IM Tobias Jugelt 2431 2398 SF Lilienthal 5,0 2416 46,0 35s1 26w1 3s0 27w1 5s½ 10w½ 2s0 8w½ 14s½
12. FM Jens Hirneise 2328 2298 SF Deizisau 5,0 2391 44,5 1w0 29s½ 19w1 33s1 8s1 3w0 17s0 13w½ 25s1
13. Rick Frischmann 2302 2301 SC Caissa Schwarzenbach 5,0 2379 40,5 3s0 39w1 22w½ 24s½ 20w½ 21s½ 19w½ 12s½ 28w1
14. FM Ferenc Langheinrich 2364 2318 SV Empor Erfurt 5,0 2371 43,5 30w1 2s½ 4w0 31s1 26w1 6s0 25w½ 10s½ 11w½
15. FM Florian Fuchs 2335 2289 SV Eiche Reichenbrand 5,0 2344 37,5 40w1 5s0 31w½ 36s½ 21w½ 20s1 7s0 25w1 10w½
16. Eduard Miller 2319 2297 SC Erlangen 48/88 5,0 2335 38,0 21w½ 4s0 33w0 34s½ 39w1 35s1 22w1 5s0 19w1
17. GM Sergej Kalinitschew 2426 2403 SC Kreuzberg 4,5 2404 46,0 31w1 1s0 34w1 6w½ 10s0 18s1 12w1 4s0 5w0
18. FM Igor Neyman 2308 2286 Stuttgarter SF 4,5 2366 38,5 8s0 35w1 37s½ 9w½ 32s½ 17w0 33s1 21s½ 20w½
19. FM Jana Schneider 2261 2174 Spvgg 1946 e.V. Stetten 4,5 2336 39,5 9s½ 6w0 12s0 40w1 34s1 23w½ 13s½ 32w1 16s0
20. FM Giso Jahncke 2340 2296 Preetzer TSV 4,5 2334 38,5 37s½ 33w1 6s½ 7w0 13s½ 15w0 31s½ 38w1 18s½
21. GM Rainer Buhmann 2588 2548 SV Hockenheim 4,5 2308 39,0 16s½ 36w½ 25s½ 26w½ 15s½ 13w½ 27s½ 18w½ 23s½
22. GM Raj Tischbierek 2452 2440 USV TU Dresden 4,5 2300 38,5 26s0 28w1 13s½ 25w½ 27s1 9w0 16s0 35w½ 31s1
23. FM Thomas Höfelsauer 2395 2373 SK München Südost 4,5 2281 34,5 34w0 31s0 39w½ 29s1 33w1 19s½ 24w½ 28s½ 21w½
24. Dr. Sebastian Schmidt-Schäffer 2381 2359 Naumburger Sportverein 4,5 2258 36,0 33s½ 37w½ 36s½ 13w½ 25s0 31w1 23s½ 27w1 -
25. IM Dietmar Kolbus 2306 2281 SG Trier 4,0 2407 45,0 2w0 30s1 21w½ 22s½ 24w1 7w½ 14s½ 15s0 12w0
26. FM Raphael Rehberg 2264 2215 SG Lok Brandenburg 4,0 2387 38,0 22w1 11s0 38w1 21s½ 14s0 8w0 32s0 33w½ 37s1
27. FM Stefan Bücker 2291 2190 SC Pforzheim 4,0 2352 37,5 5w0 40s1 32w1 11s0 22w0 36s1 21w½ 24s0 30w½
28. FM Karsten Schulz 2274 2223 SF Schwerin 4,0 2337 36,5 7s0 22s0 30w½ 39s½ 29w1 32w½ 38s1 23w½ 13s0
29. FM Reiner Heimrath 2231 2177 SC NT Nürnberg 4,0 2275 34,0 32s0 12w½ 9s0 23w0 28s0 40w½ 37s1 36w1 35s1
30. Cornelius Middelhoff 2131 2050 TSG Apolda 4,0 2248 30,5 14s0 25w0 28s½ 35w0 40s1 39s½ 36w1 31w½ 27s½
31. FM Matthias Tonndorf 2256 2218 SV Caissa Wolfenbüttel 3,5 2358 40,0 17s0 23w1 15s½ 14w0 38w1 24s0 20w½ 30s½ 22w0
32. IM Sven Telljohann 2407 2376 FTV Frankfurt 1860 3,5 2327 38,0 29w1 8w0 27s0 38s½ 18w½ 28s½ 26w1 19s0 -
33. Eugen Heinert 2151 2134 OSC Rheinhausen 3,5 2323 39,0 24w½ 20s0 16s1 12w0 23s0 34w1 18w0 26s½ 38w½
34. Philipp Schmitt 2174 2191 SF Bad Mergentheim 3,5 2283 34,5 23s1 7w0 17s0 16w½ 19w0 33s0 35w0 40s1 39w1
35. FM Uwe Kersten 2257 2207 Kasseler SK 3,5 2242 35,0 11w0 18s0 40w½ 30s1 37w½ 16w0 34s1 22s½ 29w0
36. Christian Bussard 2251 2236 SG Niederkassel 3,0 2313 39,5 4w½ 21s½ 24w½ 15w½ 9s0 27w0 30s0 29s0 40w1
37. Jakob Göpfert 2109 2143 FC ST.Pauli 3,0 2301 35,5 20w½ 24s½ 18w½ 10w0 35s½ 38s0 29w0 39s1 26w0
38. IM Arno Zude 2398 2371 SV 1920 Hofheim 3,0 2287 35,0 39s1 3w0 26s0 32w½ 31s0 37w1 28w0 20s0 33s½
39. Daniel Prenzler 2210 2194 SC 1961 König Nied 2,0 2236 33,5 38w0 13s0 23s½ 28w½ 16s0 30w½ 40s½ 37w0 34s0
40. Olaf Dobierzin 2020 1964 SG Leipzig 1,5 2238 33,5 15s0 27w0 35s½ 19s0 30w0 29s½ 39w½ 34w0 36s0

// Archiv: DSB-Nachrichten // ID 22113

Haben Sie Nachrichten für uns? ist die richtige Adresse!

Zurück

x