Nach oben
21.10.2017

DSAM-Plätze in Niedernhausen (bei Wiesbaden) frei! Noch geht's!

Eröffnung in Niedernhausen 2014: Thorsten Ostermeier, Ulrich Stache (Beigeordneter der Gemeinde Niedernhausen), Michael Müller (Hoteldirektor) und Dr. Dirk Jordan
Ingrid Schulz
Eröffnung in Niedernhausen 2014: Thorsten Ostermeier, Ulrich Stache (Beigeordneter der Gemeinde Niedernhausen), Michael Müller (Hoteldirektor) und Dr. Dirk Jordan

Deutsche Schach-Amateurmeisterschaft (DSAM) Niedernhausen: Teilnehmen doch noch möglich!

Dr. Dirk Jordan hat kurz Luft geholt, die großartig gelaufene Behinderten-WM in seinem Dresden innerlich verarbeitet - und war gedanklich schon wieder beim nächsten Turnier. Wie er das alles durchhält, wird noch bei XY ermittelt. "Hör zu. Wahrscheinlich steht der DSB mit seinem DSAM-Turnier vor einer unglaublich erfolgreichen Saison. Das belegen die Anmeldezahlen von gestern früh am 20. Oktober 2017." Das war um knapp nach acht. Was wäre denn dann "sehr früh"?

"Keine Scherze!" kam es zurück. "Aktuell sind es, bevor in der aktuellen Turnierserie überhaupt ein einziger Zug gespielt wurde, schon unglaubliche 1.642 Teilnehmer!!" Anderthalbtausend Brettbesetzer, Königschubser, Schachathleten - und die lauern jetzt schon in den Startblöcken? Unfassbar.

"Aktuell sind 300 Schachfreunde gemeldet. Es ist also noch Platz im Saal, nur eben ... nicht mehr im Hotel. Und nun bist Du dran." Klar, wer sonst? Das Zentrum der DSAM holte kurz Luft, um die Freude sacken zu lassen und setzte nun den freudigen Knüller hinzu:

"Für Niedernhausen am 27.-29.Oktober wären aber gerade noch ein paar Stühle frei, wenn auch keine Betten mehr."

Über 30.000 Teilnehmer bisher bei der DSAM!
Ingrid Schulz
Über 30.000 Teilnehmer bisher bei der DSAM!

Wie - keine Betten? Glauben wir nicht! Keiner muss in den Parkanlagen nächtigen (obwohl man darüber vielleicht bei groben Einstellern nachdenken ... nein, auch dann nicht!), denn mit dem DSAM-Team hast Du immer viele Möglichkeiten.

Unser Tipp: In nur 14,2 km Lustlinie Entfernung findest Du in Diedenbergen (jetzt lernt man das auch mal kennen) unser sehr nahe gelegenes H+ Schwester-Hotel. Also: Einfach mal anrufen, einchecken, mattsetzen!

H+ Hotel Diedenbergen, Frankfurt Airport West
Casteller Str. 106, 65719 Hofheim-Diedenbergen
Anbindung an die A 3 und A 66 sowie
Flughafen-Shuttle zum Frankfurter Flughafen
Tel.: 06192-9 500 / Fax: 06192-30 00
mail:

243 Betten, 134 Nichtraucherzimmer, 158 Zimmer mit WLan, Highspeed Internet (WLAN), Sky-Programme inklusive, Flatscreen-TV, 160 Restaurantplätze barrierefrei, 150 kostenfreie Parkplätze, Entfernung Autobahn 0.80 km, Bahnhof 30.00 km, Flughafen 13.00 km.

Vorher wäre es gut, Dich im Turnier vor-anzumelden.

https://www.dsam-cup.de/anmeldung.html

Schachlich ganz Erregte gehen hiermit auf Nummer sicher:
Telefon: (030) 30 00 78 - 11, Fax: (030) 30 00 78 - 30,
E-Mail

Ein strahlendes "Hier bin ich! Wo kann ich matt setzen?" beim Einchecken an der DSAM-Kasse ohne Voranmeldung wäre die keinesfalls angeratene, aber theoretisch immerhin mögliche Variante. Das ist für den risikobewussten Gambit-Spieler. Wer das macht, muss bedenken, dass unterdessen schon 800 andere auf dieselbe Idee gekommen sein könnten, so dass plötzlich eben doch kein Platz mehr ... Vor der Anreise Kontakt mit dem Turnier-Veranstalter aufzunehmen, ist also ganz sicher goldrichtig. Und jetzt lockert den Zugarm - bald geht's los!

Ralf Mulde

// Archiv: DSB-Nachrichten // ID 22436

Haben Sie Nachrichten für uns? ist die richtige Adresse!

Zurück

x