Nach oben
04.11.2017

EM Kreta: Deutsche Spieler nicht mehr im Fokus der Fotografen

Josefine Heinemann
Anastasja Karlowitsch
Josefine Heinemann

Wir mußten heute morgen lange suchen. Doch trotz aufmerksamen Blick auf die 139 Bilder von Niki Riga und Anastasja Karlowitsch konnten wir keine Deutschen entdecken. Bis auf Jan Gustafsson natürlich, der für Chess24 in englischer Sprache kommentiert.
Unerwarteterweise waren auf der Facebookseite des Veranstalters aber noch 23 weitere Fotos verlinkt. Und eins davon mit Josefine Heinemann. Aber ... Josefine mit Weiß in Runde 6? Es stellte sich schließlich heraus, daß das Foto in der fünften Runde entstand, als sich unsere Spielerin gerade Gedanken über die Stellung gegen Corina-Isabela Peptan machte.

Elisabeth Pähtz auf GM-Kurs?

Gestern fiel der deutschen Nummer eins das Gewinnen besonders leicht. Die für die Niederlande startende Chinesin Zhaoqin Peng stellte ihren Läufer auf f5 ein und machte dann noch konsterniert zwei Züge bevor sie aufgab. Elisabeth Pähtz verbesserte damit ihren Score auf 5½ aus 6. Damit ist sie nicht nur die beste Spielerin am ersten Brett, sondern peilt womöglich ihre dritte GM-Norm an. Die ersten beiden erzielte sie 2011/12 in der 1. Bundesliga, die zweite bei der Frauen-EM 2016. In einem bekannten Schachforum nennt ein Internationaler Schiedsrichter eine 2600er Turnierleistung und noch einen GM als Vorgaben. Die Turnierleistung hat sie selbst in der Hand, doch mit den Gegnerinnen, die einen (Männer-)GM-Titel vorweisen können, wird es sehr eng. In den Tabellenregionen, wo sich die deutsche Mannschaft bewegt, ist weit und breit kein GM mehr zu sehen.

Hier nun die deutschen Ergebnisse auf einen Blick.

6 Deutschland Elo 2:2 Türkei Elo
1 GM Liviu-Dieter Nisipeanu 2672 ½:½ GM Dragan Solak 2626
2 GM Georg Meier 2655 0:1 GM Mustafa Yilmaz 2633
3 GM Matthias Blübaum 2643 ½:½ GM Vahap Sanal 2549
4 GM Rasmus Svane 2595 1:0 IM Mert Yilmazyerli 2491
-
Pl. Nr. Mannschaft Land S R N MP SoBe
1 7 Ungarn 4 2 0 10 114,5
2 1 Russland 5 0 1 10 94,5
3 2 Aserbaidschan 4 1 1 9 89,0
4 14 Kroatien 4 1 1 9 73,5
5 6 Armenien 3 2 1 8 84,0
6 5 Israel 3 2 1 8 83,0
7 8 Polen 3 2 1 8 82,5
8 3 Ukraine 4 0 2 8 73,5
9 20 Rumänien 3 2 1 8 70,5
10 16 Weißrussland 3 1 2 7 79,0
11 10 Niederlande 3 1 2 7 76,5
12 12 Frankreich 3 1 2 7 73,5
13 13 Georgien 3 1 2 7 71,5
14 9 Deutschland 2 3 1 7 71,0
15 15 Spanien 2 3 1 7 68,0
16 21 Slowenien 3 1 2 7 66,0
17 4 England 2 3 1 7 63,5
18 18 Türkei 3 1 2 7 61,5
19 32 Finnland 3 1 2 7 55,5
20 19 Griechenland 1 3 0 3 6 65,5
21 17 Serbien 2 2 2 6 62,0
22 31 Dänemark 3 0 3 6 51,0
23 27 Island 3 0 3 6 46,0
24 11 Tschechien 2 1 3 5 73,0
25 22 Italien 2 1 3 5 65,0
26 25 Norwegen 2 1 3 5 52,5
27 29 Griechenland 2 1 3 2 5 50,5
28 24 Moldawien 2 1 3 5 44,5
29 26 Schweiz 2 1 3 5 43,5
30 23 Österreich 2 1 3 5 30,5
31 39 Griechenland - Kreta 2 1 3 5 21,0
32 34 Portugal 2 0 4 4 53,5
33 28 Slowakei 0 4 2 4 44,5
34 33 Mazedonien 1 2 3 4 43,0
35 30 Montenegro 2 0 4 4 27,0
36 35 Färöer FAI 1 1 4 3 33,5
37 40 Schottland 1 1 4 3 26,0
38 36 Belgien 1 0 5 2 29,5
39 37 Albanien 1 0 5 2 24,5
40 38 Kosovo KOS 1 0 5 2 24,0
11 Deutschland Elo 1½:2½ Niederlande Elo
1 IM Elisabeth Pähtz 2453 1:0 GM Zhaoqin Peng 2362
2 WIM Josefine Heinemann 2269 0:1 WGM Anne Haast 2288
3 WGM Marta Michna 2376 ½:½ IM Tea Lanchava 2314
4 WGM Elena Levushkina 2309 0:1 WGM Iozefina Paulet 2281
-
Pl. Nr. Mannschaft Land S R N MP SoBe
1 1 Russland 5 1 0 11 105,0
2 2 Georgien 5 0 1 10 114,5
3 12 Spanien 4 1 1 9 103,0
4 4 Polen 3 3 0 9 85,5
5 15 Italien 4 1 1 9 76,5
6 3 Ukraine 4 0 2 8 97,5
7 10 Türkei 4 0 2 8 64,5
8 6 Frankreich 4 0 2 8 61,0
9 9 Rumänien 4 0 2 8 59,5
10 11 Armenien 4 0 2 8 59,0
11 17 Griechenland 1 3 0 3 6 74,5
12 18 Weißrussland 2 2 2 6 71,5
13 16 Tschechien 2 2 2 6 64,5
14 7 Ungarn 3 0 3 6 59,0
15 8 Aserbaidschan 2 2 2 6 55,5
16 19 Serbien 3 0 3 6 54,0
17 14 Niederlande 3 0 3 6 47,0
18 26 Schweiz 2 2 2 6 46,5
19 23 England 2 2 2 6 39,5
20 13 Israel 2 1 3 5 71,5
21 20 Slowenien 2 1 3 5 64,5
22 22 Kroatien 1 3 2 5 41,5
23 28 Norwegen 2 1 3 5 39,0
24 25 Österreich 2 1 3 5 32,5
25 5 Deutschland 1 2 3 4 54,0
26 24 Litauen 1 2 3 4 43,0
27 27 Griechenland 2 1 2 3 4 33,0
28 30 Mazedonien 1 2 3 4 29,5
29 21 Slowakei 1 1 4 3 36,0
30 32 Finnland 1 1 4 3 34,0
31 29 Belgien 1 1 4 3 24,5
32 31 Montenegro 0 0 6 0 19,5

7. Runde heute um 14 Uhr

Kaum läuft es mal nicht so gut - und dann Armenien! Deutschland wurde hochgelost und Liviu Dieter Nisipeanu darf sich nun mit Gott himself auseinandersetzen - Lewon Aronjan. Und als ob das nicht schon reichen würde, läßt der armenische Kapitän Arschak Petrosjan auch noch den schwächelnden Sergej Movsesjan pausieren und vertraut dem 1-aus-1-Scorer Chovhannes Gabusjan am letzten Brett.

Wesentlich angenehmer hat es unsere Damen erwischt. Am viertletzten Tisch ist Griechenland 2 der (Aufbau-)Gegner. Trotz der durchschnittlich 316 Elo-Punkte Differenz wird es alles andere als leicht sein, ein 4:0 zu erreichen. Laut der Wahrscheinlichkeitstabelle von Prof. Arpad Elo gewinnt Deutschland 3½:½.

5 Deutschland Elo - Armenien Elo
1 GM Liviu-Dieter Nisipeanu 2672 - GM Lewon Aronjan 2801
2 GM Matthias Blübaum 2643 - GM Gabriel Sargissjan 2657
3 GM Daniel Fridman 2626 - GM Chrant Melkumjan 2642
4 GM Rasmus Svane 2595 - GM Chovhannes Gabusjan 2583
13 Deutschland Elo - Griechenland 2 Elo
1 IM Elisabeth Pähtz 2453 - WIM Ioulia Makka 2182
2 WIM Josefine Heinemann 2269 - Evanthia Makka 2095
3 WGM Sarah Hoolt 2423 - Antigoni Skaraki 1992
4 WGM Marta Michna 2376 - Anthi-Maria Vozinaki 1989

// Archiv: DSB-Nachrichten // ID 22466

Haben Sie Nachrichten für uns? ist die richtige Adresse!

Zurück

x