Nach oben
20.08.2017

EU-Jugendmeisterschaften in Mureck

Delegationsleiter und Trainer Holger Borchers mit seinen Schützlingen
Mandy Barna
Delegationsleiter und Trainer Holger Borchers mit seinen Schützlingen

In der kleinen Gemeinde Mureck in der Steiermark in Österreich fanden vom 1. bis 10. August traditionell die EU-Jugendmeisterschaften statt. Leiter und Trainer der deutschen Delegation war erneut A-Trainer Holger Borchers aus Berlin, der die Veranstalter mittlerweile so gut kennt, dass er fast jeden Wunsch erfüllt bekommt. Unterstützt vor allem bei den Freizeitaktivitäten wurde er von Andre Schilay aus Bayern und Mandy Barna aus Brandenburg.

Deutsche Medaillenkandidaten waren in diesem Jahr nicht dabei, was sicher mit den anderen internationalen Meisterschaften, die in Kürze beginnen, zu tun hat. Alle anwesenden deutschen Spieler gaben sich aber viel Mühe. Einstellige Platzierungen waren sogar möglich. Diese wurden am Ende aber knapp verpasst. Bester Deutscher wurde Kay Hoffmann, der mit 5 Punkten in der U10 den 10. Platz belegte. Ein Sieg in der letzten Runde hätte sogar den Bronzerang in der Jungenwertung bedeutet. Neben den 7 Spielern der deutschen Delegation war noch zusätzlich Leon Strohschneider für Deutschland am Start, der privat mit seiner Mutter angereist war.

Altersklasse Platz Name Verband Verein Punkte
U8 13 Vinzenz Schilay Bayern SK Neumarkt 4,0
U10 10 Kay Hoffmann Brandenburg Leegebrucher Schachfreunde 5,0
U10 19 Lorenz Beyer Brandenburg Leegebrucher Schachfreunde 4,0
U12 13 Hauke Raasch Brandenburg Leegebrucher Schachfreunde 4,5
U12 14 Aaron Breß Meckl.-Vorpommern SAV Torgelow-Drögeheide 4,5
U12 19 Leon Strohschneider Bayern TV Tegernsee 4,0
U14 24 Maria Schilay Bayern SK Neumarkt 2,5
U14 25 Angelina Jacoby Brandenburg Leegebrucher Schachfreunde 1,5

ChessResults | Fotogalerie

Mandy Barna

// Archiv: DSB-Nachrichten // ID 22268

Haben Sie Nachrichten für uns? ist die richtige Adresse!

Zurück

x