Nach oben
05.03.2016

Heute und morgen Zwischenrunde in der DPMM

Frank Hoppe
Schachfreunde Berlin kurz vor ihrem Vorrundenerfolg in Oranienburg

Wenn heute um 14 Uhr an vier Spielorten die Zwischenrunde der Deutschen Pokal-Mannschaftsmeisterschaft (DPMM) eröffnet wird, freuen sich sicher ganz besonders die Schachfreunde von der "Schulschach-AG am Burghardt-Gymnasium-Buchen BGB-Buchen 1980 e.V."
Eine Schulschach-AG im Pokal? Ja genau - bekannter ist der Verein aber kürzer als BG-Buchen. Wie es zu dem sperrigen Namen kam, kann man in deren Vereinschronik nachlesen.

Buchen wurde vom Pokalturnierleiter Thomas Wiedmann als Nachrücker auserkoren, nachdem der SC Caissa Schwarzenbach zurückgezogen hatte. Der badische Verein ersetzt den saarländischen Club in der Gruppe beim SC Emmendingen, wo als großer Favorit der vielfache Deutsche Meister aus Baden-Baden an den Start geht.

Weitere Spielorte sind Röhrnbach, Lemgo und Berlin (mit den Schachfreunden Berlin).

Alle Informationen zur DPMM finden Sie auf unserer Turnierseite, wo wir inzwischen auch die Partien der Vorrundengruppen nachgeliefert haben. Dort werden wir im Laufe des Abends und auch morgen die Ergebnisse veröffentlichen, sobald uns der Turnierleiter damit versorgt hat.

Frank Hoppe

// Archiv: DSB-Nachrichten // ID 20746

Sie müssen sich anmelden, wenn Sie diesen Artikel kommentieren wollen.
Haben Sie Nachrichten für uns? ist die richtige Adresse!

Zurück

x