Nach oben
15.10.2017

Marcin Tazbir Weltmeister der Behinderten

Preisträger Gesamt: Oliver Müller, Marcin Tazbir und Alexej Pachomow
Karsten Wieland
Preisträger Gesamt: Oliver Müller, Marcin Tazbir und Alexej Pachomow

Hervorragender zweiter Platz für Oliver Müller

In der siebten und letzten Runde am vergangenen Freitag zog Oliver Müller mit dem großen Favoriten GM Marcin Tazbir noch gleich. Ein winziges Buchholzpünktchen gab den Ausschlag für den Polen. Dem Bremer blieb Silber und überraschend dazu noch der Titel eines Internationalen Meisters. Herzlichen Glückwunsch!

In der Kategorie der Gehörlosen siegte der Deutsche Artur Kevorkov, der im Gesamtklassement Achter wurde. Bei den physisch Behinderten geht der Titel ebenfalls nach Deutschland. Raphael Zimmer war zwar mit einer Niederlage in das Turnier gestartet, doch mit grandiosen 5½ aus 6 wurde er noch Vierter im Gesamtklassement.

Endstand

Pl. Titel Name Elo Land Verein/Ort Pkt. Buch BuSu
1. GM Marcin Tazbir 2513 Polen IBCA 1 6 32.5 207
2. FM Oliver Müller 2247 Deutschland IBCA 6 31.5 202
3. IM Alexej Pachomow 2317 Russland IBCA 5.5 30 195.5
4. FM Raphael Zimmer 2007 Deutschland IPCA 1 5.5 29 196
5. IM Jacek Stachanczyk 2196 Polen IBCA 1 5 30 192
6. IM Rasim Nizam 2161 Bulgarien IBCA 5 29 189
7. IM Andrej Obodchuk 2360 Russland IPCA 1 5 28.5 198
8. Artur Kevorkov 2215 Deutschland ICCD 5 27 195
9. IM Juri A. Meschkow 2324 Russland IBCA 5 25.5 185
10. Zygmunt Wielecki 2199 Polen IPCA 5 24.5 186.5
11. Bulat Kabischanow 2040 Kasachstan IBCA 4.5 31 184.5
12. FM Ruslan Draganow 2174 Russland IBCA 4.5 30.5 184.5
13. FM Jewgenij Suslow 2312 Russland IBCA 4.5 29.5 194
14. CM Mirko Eichstaedt 2138 Deutschland IBCA 4.5 29 192
15. Ilia Lipilin 1883 Russland IPCA 2 4.5 26.5 192
16. IM Dmitrij Scerbin 2312 Russland IPCA 1 4.5 22 169.5
17. FM Stanislav Babarykin 2345 Russland IBCA 4 34 192
18. Wiktor Wareschkin 2243 Russland ICCD 4 32.5 197.5
19. IM Piotr Dukaczewski 2209 Polen IBCA 1 4 29.5 186
20. Andrej Tersinsew 2139 Russland IPCA 1 4 27.5 182
21. Marek Mackowiak 2068 Polen IBCA 1 4 26.5 185
22. Balazs Mate 2081 Ungarn 4 26 176.5
23. Marcin Chojnowski 2099 Polen IBCA 2 4 25 188
24. Denis Palin 2172 Russland IPCA 1 4 25 183
25. Istvan Vojan 1923 Ungarn 4 23 171
26. Krzysztof Jurkiewicz 2034 Polen IPCA 4 22.5 172.5
27. Swetlana Gerasimowa 1879 Russland IPCA 2 4 18.5 162
28. WIM Olga Gerasimowa 2055 Russland ICCD 3.5 28 177
29. Krzysztof Checiak 2049 Polen ICCD 3.5 26 176
30. Marek Uzialko 2043 Polen IPCA 3.5 25.5 166
31. Gert Schulz 2001 Deutschland IBCA 3.5 25 166.5
32. Ljubov Kirejewa 1939 Russland ICCD 3.5 25 164.5
33. FM Tadeusz Zoltek 2121 Polen IBCA 2 3.5 25 145
34. Thomas Rudolf 2022 Deutschland IPCA 1 3.5 24.5 179.5
35. Reinhold Ripperger 2051 Deutschland IBCA 3.5 24.5 168
36. Andrzej Kozicz 1984 Polen IPCA 3.5 24.5 165
37. Walentin Maljuga 2100 Russland ICCD 3.5 24 184
38. Zoltan Raibl 2015 Ungarn 3.5 24 177.5
39. Phillip K. Gardner 1841 ICCD 1 3.5 23.5 165
40. CM Frank Schellmann 2040 Deutschland IBCA 3.5 22.5 174.5
41. Michael Gründer 1957 Deutschland ICCD 3.5 22 171.5
42. Stefan Kewe 1884 Deutschland 3.5 22 166.5
43. Tomasz Miozga 2023 Polen ICCD 3.5 21.5 166
44. Jerzy Strzelecki 1993 Polen ICCD 3 27.5 181
45. Ryszard Suder 2061 Polen IBCA 2 3 27.5 173
46. Marat Koschamuratow 1784 IPCA 3 25.5 171
47. Dieter Riegler 2013 Deutschland IBCA 3 25 156.5
48. Samuel Attila Szilagyi 1810 Ungarn 3 24 170.5
49. WCM Anna Stolarczyk 2004 Polen IBCA 2 3 24 164.5
49. Stefan Smolin Deutschland IPCA 2 3 24 164.5
51. Maciej Szalko 1861 Polen ICCD 3 22.5 156
52. Tserenjav Tumenbayar ICCD 1 2.5 25 134.5
53. Jarno Scheffner 1801 Deutschland 2.5 24.5 162.5
54. Detlef Stoppa 1663 Deutschland IPCA 2 2.5 23.5 154.5
55. Josef Hanio Deutschland ICCD 2.5 22.5 86.5
56. Daniel Flock 1758 Deutschland IPCA 2 2.5 21 160.5
57. Uwe Röhrig 1824 Deutschland IPCA 1 2.5 21 151.5
58. WIM Marina Kaidanowitsch 1761 Russland IPCA 2 2.5 20 152
59. Olaf Hoyer 1856 Deutschland ICCD 2.5 18.5 148.5
60. Audietya Aazadh Pamarthi 1340 IPCA 2.5 18 156.5
61. Marko Sponheim 2066 Deutschland IPCA 1 2 24.5 123.5
62. Alois Kwasny Deutschland ICCD 2 24 159
63. Lutz Krajinski 1670 Deutschland IPCA 2 20 153.5
64. Anna Sergejewa 1481 Russland IPCA 2 2 18 125.5
65. Walter Goelles 1702 IPCA 2 17.5 148
66. Erhard Hentzschel 1885 Deutschland 2 17.5 145.5
67. Rebeka Frumin 1388 IPCA 2 17 144
68. Manuela Mekus 1696 Deutschland IPCA 2 1.5 18.5 157
69. Natallia Hamzovich 1075 ICCD 1 1.5 17.5 136.5
70. Hosien Chalilabadegan Deutschland IBCA 1 19 117
71. Alena Chmaryna FID ICCD 1 0.5 19 133.5

Bericht von Mirko Eichstaedt

Die 3. Weltmeisterschaft für Menschen mit Behinderungen fand vom 5. bis 13. Oktober 2017 im Wyndham Garden Hotel in Dresden unter der Schirmherrschaft der FIDE statt. Veranstalter des gut organisierten Turniers war der ZMDI Schachfestival Dresden e.V. unter Leitung des Präsidenten Dr. Dirk Jordan. Es nahmen 71 Spieler aus 13 Nationen von drei Kontinenten teil. Darunter waren der Großmeister Tazbir, sieben IM, 2 WIM, 6 FM, 2 CM und eine weibliche CM. Einige konnten auf Grund des Unwetters am Anreisetag bzw. fehlender Visa nicht oder nicht rechtzeitig anreisen.

Der Wettbewerb ist eine Veranstaltung für Schachspieler mit Behinderung mit den Weltverbänden - ICCD (Verband der Gehörlosen), IPCA (Verband der physikalisch eingeschränkten Personen) und unserer IBCA. Das offene Einzelturnier wurde mit einer separaten Mannschaftswertung gespielt.

Parallel fanden im gleichen Hotel die 25. Offenen Sächsischen Seniorenmeisterschaften mit 78 Teilnehmern und der American Amateur Cup, der bis zum 8. Oktober in vier Gruppen ausgespielt wurde, statt.

Am 5.Oktober wurde das größte Turnier für Menschen mit Behinderung feierlich eröffnet. Bei der Eröffnungszeremonie, an der ich auf Grund des Sturmes Xavier nicht teilnehmen konnte, führte der Präsident Dr. Jordan durch das Programm und Thomas Luther, der Vorsitzende der Behindertenkommission der FIDE, begrüßte die Anwesenden.

Die erste Runde verlief für die DBSB-Mannschaft ohne besondere Ergebnisse. Spannender wurde es dann Runde für Runde. Zeitweise lag unsere Mannschaft, bestehend aus Oliver, Mirko, Frank und Dieter, sogar auf dem dritten Platz der Mannschaftswertung. Im Ergebnis reichte es dann doch nur für den vierten Platz in der Mannschaftswertung der 15 teilnehmenden Mannschaften, es fehlte lediglich ein halber Brettpunkt. Hier gewann Polen (IBCA), vor Russland (IBCA) und Russland (IPCA).

Aber auch die anderen beiden Starter des DBSB, Gert und Reinhold, standen der Mannschaft nicht nach. So hat unter anderem Gert in der vierten Runde gegen IM Dmitrij Scerbin (IBCA Russland) einen schönen Sieg errungen.

In der Einzelwertung lagen die sehbehinderten und blinden Spieler vorn. Es siegte Marcin Tazbir vor Oliver Müller und Alexej Pachomow.

Die Platzierungen der DBSB-Starter:
2. Platz mit sechs Punkten Oliver Müller,
14. Platz mit 4,5 Punkten Mirko Eichstaedt,
31. Gert Schulz (3,5 Punkte),
35. Reinhold Rippberger (3,5 Punkte),
40. Frank Schellmann (3,5 Punkte),
47. Dieter Riegler (3 Punkte).

Eine besondere Überraschung gab es für den DBSB bei der Siegerehrung. Oliver Müller bekam auf Grund der Punktgleichheit mit dem Sieger Marcin Tazbir, gegen den Oliver bereits zum vierten Mal in der vierten Partie remis spielte, den Titel eines IM. Da war natürlich die Freude groß.

Was gab es sonst noch?

Am spielfreien Tag besuchten einige das Hygienemuseum in Dresden. Abends suchten wir in der Woche unterschiedliche Restaurants auf. Und am Geburtstag unseres Bundestrainers Wilfried am 12.10.2017 überraschten Luise, Frank und Oli ihn mit der Nachricht, sie möchten mit ihm ein Geschenk aussuchen. Gedacht war an einen Riesenkoffer mit viel Platz für die Musikanlage und Bücher. Leider konnte sich Wilfried (noch) nicht entscheiden...

Wir danken Wilfried für seine Mühe bei der Vorbereitung, aber auch dem Sächsischen Schachbund und dem Veranstalter, dem ZMDI Schachfestival Dresden e.V., für die tolle Organisation. So nutzten gerade viele Kinder und Jugendliche der Sächsischen Schachjugend die Herbstferien, um als Assistenten zur Verfügung zu stehen. Auch die vielen Schiedsrichter standen für jedes Anliegen bereit.

Mirko Eichstaedt

// Archiv: DSB-Nachrichten // ID 22427

Haben Sie Nachrichten für uns? ist die richtige Adresse!

Zurück

x