Nach oben
08.02.2017

Neues von der ECU

Newsletter 1/2017


Liebe Schachfreunde,

im Folgenden lest Ihr die wichtigsten Punkte des ECU-Newsletters zusammen gefasst in deutscher Sprache. Für die ausführliche Originalversion (in englisch) bitte hier klicken.

79. Tata Steel Schachturnier

Wesley So hat das Tunier in der Master-Kathegorie gewonnen, Zweiter wurde Magnus Carlsen, den 3. Platz teilen sich Adhiban Baskaran aus Indien, Levon Aronian (ARM) und Yi Wei aus China. Wesley So konnte 56 Partien in Folge für sich entscheiden und ist jetzt die Nr. 2 der Weltrangliste bei den live chess ratings.

Das Tata Steel Challengers gewann der Engländer Gawain Jones, im Amateurturnier machte Lucas van Foreest das Rennen. Die nächste und somit 80. Auflage des Tata Steel wird vom 12. bis 28. Januar 2018 in Wijk aan Zee stattfinden.

Tradewise Gibraltar Chess Festival

Erstplatzierter wurde - und zwar zum dritten Mal in Folge - Hikaru Nakamura  ; beste weibliche Spielerin war die Chinesin Ju Wenjun. Das Traditions-Turnier fand zum 15. Mal statt und war eines der stärksten Open, das jemals stattfand mit Teilnehmern aus 54 Ländern und einem Preisfonds von 190.000 Pfund.

Moskau Open

Dmitry Gordievsky und Oksana Gritsayeva holten Gold beim Moskau Open 2017, welches vom 26. Januar bis 6. Februar ausgetragen wurde.

Türkische Jugendmeisterschaften

Vom 22. bis 27. Januar 2017 fanden die Türkischen Jugend-, und Seniorenmeisterschaften in Antalya statt. Mehr als 6.000 Menschen - davon 2.500 Spieler - reisten zu der Meisterschaft an und machten das Event zum Rekordbrecher: Das größte Schachevent der Türkei und eines der größten der Welt.

ECU-Vorstandssitzung

Die erste Vorstandssitzung dieses Jahres fand am 27./28. Januar in Antalya/Türkei statt. Der Jahresabschluss 2016 konnte erfolgreich beschlossen werden.

In Zukunft soll die ECU in internationalen Gremien aktiv werden, dazu sind Kooperationen mit European Fair Play Movement und European Capital and Cities of Sports Federation (ACES) geplant.

Vom ECU-Vorstand bestätigt wurde nun das Stattfinden der 1. European Corporate Chess Championship und zwar in Paris am 24./25. November 2017.

Weiterhin bestätigt:

  • Die Schachföderation Montenegro ist Veranstalter der Amateur-EM 2018.
  • Der 2. ECU-Kongress wird vom 1. bis 5. November 2017 auf Kreta/Griechenland stattfinden.
  • Die nächste Vorstandssitzung wird in Riga/Lettland stattfinden während der Frauen-WM im April.

Portugal Open

Anlässlich ihres 90. Geburtstages veranstaltet die Portugiesische Schachföderation ein internationales 9-Runden-Turnier vom 4. bis 11. Februar 2017 in Lissabon.

Europäischer Jugend-Grand-Prix 2017-2018

Der Jugend-Grand-Prix setzt sich zusammen aus einer Serie von 3 Turnieren an der die besten jungen Schachspieler Europas teilnehmen. Die Serie erstreckt über 2 Jahre.

  • 1. Grand-Prix-Turnier: 17. bis 29. Mai 2017 in Kirishi, Russland
  • 2. Grand-Prix-Turnier: Oktober 2017 in Dzermuk, Armenien
  • 3. Grand-Prix: Mai 2018 in Kirishi, Russland

Zum Gedenken an Cristina Adela Foisor

Am 21. Januar 2017 verstarb die rumänische Schachspielerin IM Cristina Adela Foisor mit 49 Jahren. Sie war langjähriges Mitglied der Rumänischen Nationalmannschaft.

Schachevents im Februar

  • Portugal Open, 4. bis 10. Februar in Lissabeon, Portugal
  • Burgdorfer Open, 10. bsi 12. Februar in Burgdorf/Schweiz
  • Bunratty Schachfestival, 17. bis 19. Februar in Limerick, England
  • Nancy Schachfestival, 18./19. Februar in Nancy, Frankreich
  • Graz Open, 20. bis 22. Februar in Graz, Österreich
  • Vardaris Open, 23. bis 27. Februar in Thessaloniki, Griechenland

Louisa Nitsche

0/5 Sterne (0 Stimmen)

// Archiv: DSB-Nachrichten // ID 21671

Sie müssen sich anmelden, wenn Sie diesen Artikel kommentieren wollen.
Haben Sie Nachrichten für uns? ist die richtige Adresse!

Zurück

x