Nach oben
08.08.2017

Wir gratulieren zum 75ten!

Heute feiert Prof. Dr. Hans-Jürgen Hochgräfe aus Rostock seinen 75sten Geburtstag! Wir gratulieren unserem ehemaligen Vizepräsidenten Sport, der dieses Amt bis 2011 innehatte.

Er war außerdem seit 1992 als "Referent für Führung und Ausbildung" für den Deutschen Schachbund aktiv und maßgeblich an der Einführung der Deutschen Wertungszahl (DWZ) beteiligt. Auch die Leitung der Lehrkommission, die 1996 in Bad Schandau gegründet wurde, zählte zu seinen Tätigkeiten. Er steht dem DSB nach wie vor als Beauftragter für die deutsch-polnische Zusammenarbeit zur Verfügung und hat uns in diesem Zusammenhang diverse Vorschläge für gemeinsame Aktivitäten beider Föderationen anlässlich des Laskerjahres 2018 unterbreitet, von denen wir mit Sicherheit einige umsetzen werden. Er ist außerdem Internationaler Schiedsrichter und ich habe ihn in dieser Funktion häufig in der 2.Bundesliga Nord im Einsatz erlebt, wo er die Wettkämpfe immer souverän geleitet hat.

Die Verdienste von Hans-Jürgen Hochgräfe für das deutsche Schach wurden auch durch einige Ehrungen gewürdigt. Er erhielt 1994 die Silberne und 2002 die Goldene Ehrennadel des DSB und ist seit 2013 Ehrenmitglied des Deutschen Schachbundes.

Lieber Hans-Jürgen, ich wünsche Dir im Namen des Präsidiums alles Gute zu Deinem Ehrentag und vor allem viel Gesundheit, damit Du uns und Deinem geliebten Schachsport noch lange erhalten bleibst!

Ullrich Krause
Präsident des Deutschen Schachbundes

// Archiv: DSB-Nachrichten // ID 22219

Haben Sie Nachrichten für uns? ist die richtige Adresse!

Zurück

x