Nach oben

Problemschachaufgabe 255

von Wilfried Neef (Kommentare: 0)

Matt in 3 Zügen

Helmuth Morgenthaler, Die Schwalbe 1984
Helmuth Morgenthaler, Die Schwalbe 1984

Helmuth Morgenthaler aus dem Rhein-Neckar-Raum war lange Jahre Problemschachredakteur für Drei- und Mehrzüger in der "Rochade Europa". Demnächst vollendet er sein siebtes Lebensjahrzehnt. Die beigefügte Aufgabe zeigt eine Weißauer-Bahnung, benannt nach seinem damaligen "Chef" Hermann Weißauer, der die Gesamtleitung der Rubrik innehatte.

Lösung (Hier klicken)
1 1 2 2 3
Kc8! droht Td8+ Kxe6 Td6#
... Txc6 Lb3+ Tc4 Tc5#
... Txe6 Lf3+ Te4 Te5#

Weißauer-Bahnung:Schwarz schlägt einen weißen Stein, wird danach auf seiner Linie zurückgelenkt, wodurch eine weiße Linie geöffnet wird, was im nächsten Zug (meist ist das der Mattzug) genutzt wird.
Die Symmetrie ist stark ausgeprägt, aber immerhin bricht sie der Schlüssel etwas auf.

 

 

Wilfried Neef



// Veröffentlicht von Wilfried Neef (Kommentare: 0) // Archiv: Problemschach // ID 22481

Sie müssen sich anmelden, wenn Sie diesen Artikel kommentieren wollen.
Haben Sie Nachrichten für uns? ist die richtige Adresse!

Zurück

x