Nach oben

Problemschachaufgabe 257

von Wilfried Neef (Kommentare: 0)

Matt in 4 Zügen

Walter Fentze, Deutsche Schachblätter 1983
Walter Fentze, Deutsche Schachblätter 1983

Das Meisterwerk des Nürnbergers Walter Fentze (*1947) ist kein Problem, sondern ein Büchlein über den aus seiner fränkischen Heimat stammenden Schachmeister und Problemkomponisten Friedrich Köhnlein, der vor dem 1. Weltkrieg beide Disziplinen meisterhaft beherrschte. Das Büchlein ist vergriffen, aber man kann ja googeln. Tun Sie das, und Sie werden feststellen, daß Köhnlein-Aufgaben auch nach mehr als 100 Jahren noch prickelnd sein können!

Lösung (Hier klicken)
1 1 2 2 3 3 4
Lc5! Kxc5 Se2 Kb5 Sc3+ Kc5 b4#
        ... Ka5(6) Ta4#
    ... Kd5 Sc3+ Kc5 b4#

Kleines Rätsel mit Pointe im Schlüssel und Idealmatt am Ende.

Idealmatt: Alle Steine sind beteiligt und der König kann jedes Nachbarfeld nur aus einem Grund nicht betreten

Wilfried Neef




// Veröffentlicht von Wilfried Neef (Kommentare: 0) // Archiv: Problemschach // ID 22486

Sie müssen sich anmelden, wenn Sie diesen Artikel kommentieren wollen.
Haben Sie Nachrichten für uns? ist die richtige Adresse!

Zurück

x