Faszination Schach – Schachtage im Luisencenter Darmstadt

11.03.2018 10:24
Faszination Schach

12. - 17. März 2018

Bereits über 25.000 Kinder kamen, um die „Faszination Schach“ von Großmeister Sebastian Siebrecht als Erlebnisschachprogramm zu rocken. Oberbürgermeister Jochen Partsch hat die Schirmherrschaft übernommen. Die Stadtspitze wird vertreten durch Stadtrat Uwe Schneider zusammen mit Centermanager Christian Trapmann, sowie der ersten Schulklasse der Gutenbergschule aus Darmstadt den Eröffnungszug am Montag, den 12. März 2018 um 10 Uhr ausführen.

Täglich wird von 10.00 bis 20.00 Uhr ein reichhaltiges Programm angeboten. Im Mittelpunkt des Events stehen Kinder und Jugendliche. Mehr als 15 Kindergruppen und Schulklassen aus Darmstadt und Umgebung werden einen bunten Parcours im Erlebnisschach durchlaufen. Von 10.00 bis 15.00 Uhr wird das Einkaufszentrum in einen lebendigen Schachunterricht verwandelt. Nach der Einführung in das königliche Spiel ist Showtime angesagt. Simultanschach mit der georgischen Nationalspielerin und Internationalen Meisterin Nato Imnadze, der fünffachen deutschen Jugendmeisterin und Olympiateilnehmerin Anna Endress, sowie dem deutschen Schachlehrer des Jahres und Internationalen Großmeister Sebastian Siebrecht sorgen neben Show-Wettkämpfen wie „Schlag den Großmeister“ im Handicap-, und Konditionsblitz für Spaß und Bewegung. Das mehrfach ausgezeichnete Lehrprogramm „Fritz & Fertig“ ist ebenfalls mit von der Partie. Zudem gibt es auch in den Blitzturnieren, dem Universitäts-Cup und den Qualifikationsturnieren zum Center-Cup-Finale zahlreiche Gewinne.

Das Finale wird mit dem Kinder- und Jugend-Cup, einem großen Simultan, sowie dem Center-Cup am Samstag, dem 17. März 2018 ausgespielt.

Im Anhang finden Sie das detaillierte Programm zu den Schachtagen im Luisencenter.

Grußwort des Oberbürgermeisters der Wissenschaftsstadt Darmstadt Jochen Partsch

Jochen Partsch
Grau
Jochen Partsch

Am 1. Januar 2018 hatte der Deutsche Schachbund laut eigener Statistik fast 90.000 Mitglieder, davon über 7.100 in Hessen. Und weit mehr Menschen spielen Schach, ohne organisiert zu sein. Heutzutage muss sich das königliche Spiel aber wie alle anderen Sportarten oder Freizeitangebote einer wachsenden Konkurrenz von Möglichkeiten stellen und seine Spannung und hohe Attraktivität immer wieder neu beweisen. Wobei Schach schon lange digitalisiert ist und Schachcomputer seit vielen Jahren im Duell mit menschlicher Spielintelligenz stehen.

Als eines der komplexesten Brettspiele der Welt. Es schult im logischen und strategischen Denken über mehrere Spielschritte hinweg und kann deshalb für die geistige und intellektuelle Entwicklung vor allem von Kindern und Jugendlichen sehr förderlich sein.

Schach ist das Ergebnis der schöpferischen Kraft vieler Völker. Es enthält viele Elemente aus verschiedenen Kulturen, Sprachen und Zeiten. Auch deshalb ist es ein völkerverbindendes Spiel, das heute überall gespielt wird.

Das Gemeinschaftliche steht auch in den Darmstädter Schachvereinen im Mittelpunkt, nicht nur im gemeinsamen Spiel im Verein, sondern auch durch städtepartnerschaftliche Kontakte, wie ins polnische Plock oder ins niederländische Alkmaar. Seit mindestens 1875 wird in Darmstadt in heute mehreren Schachvereinen gespielt, sei es nur zum Vergnügen, sei es im Liga-Wettstreit mit anderen Vereinen der Region und darüber hinaus. Gerade die Darmstädter Vereine legen einen großen Wert auf die Kinder- und Jugendarbeit.

Wir heißen deshalb den Essener Großmeister Sebastian Siebrecht mit seinem Team herzlich in der Schach- und Wissenschaftsstadt Darmstadt willkommen und bedanken uns herzlich auch beim dem Ausrichter Luisen-Center für die Bereitschaft, dem Erlebnisparcours „Grundschulschach auf Tour“ vom 12. – 17.03.2018 den entsprechenden Raum und Rahmen zu geben. Ich würde mich freuen, wenn viele Kinder, Jugendliche und (Grund-)Schulklassen, aber auch viele neugierige Erwachsene, diese seltene Chance nutzen würden, sich näher mit der faszinierenden Welt des Schachs zu befassen. Aber auch für Schachfans ist natürlich etwas dabei, nicht nur bei den Showacts mit Meistern des königlichen Spiels.

Jochen Partsch
Oberbürgermeister

Sebastian Siebrecht
Faszination Schach
Sebastian Siebrecht

Wir würden uns freuen, Sie als Gäste begrüßen zu dürfen und wenn Sie die Veranstaltung publik machen.

Weitere Infos:

Botschaft SCHACH
Sebastian Siebrecht
0179-5241835
www.sebastiansiebrecht.de | Facebook | Programm 2018

Die Fotos stammen aus der Veranstaltung im City Center Köln-Chorweiler vom 7. - 10. März 2018.

// Archiv: Breitenschach - Hauptseite // ID 22988

Zurück