Diskussionsseite zur Neu-Entwicklung von DeWIS und MIVIS

Auf dem außerordentlichen Kongress in Magdeburg am 22./23.August 2020 wurde beschlossen, dass es eine Neu-Entwicklung von DeWIS und MIVIS geben soll. An dieser Stelle soll es die Möglichkeit geben, über dieses Thema zu diskutieren.

Beschluss des außerordentlichen Kongresses am 22./23.August 2020

Das DSB-Präsidium erhält das Mandat, die Neu-Entwicklung von DeWIS und MIVIS auszuschreiben. Zu diesem Zweck wird eine Arbeitsgruppe gebildet, die die notwendigen Vorarbeiten leistet.

Erläuterung

Das Präsidium wurde also vom Kongress beauftragt, eine Arbeitsgruppe zusammenzustellen, die die genauen Anforderungen an eine solche Neu-Entwicklung festlegen soll. Auf Basis dieser Anforderungen soll dann eine Ausschreibung erfolgen. Die tatsächliche Auftragsvergabe kann erst nach dem nächsten Kongress erfolgen, der voraussichtlich im Mai 2021 stattfinden wird. Der Grund dafür ist die Haushaltshoheit des Kongresses, die weder das Präsidium noch der Hauptausschuss im Dezember ausüben können.

Mitglieder der Arbeitsgruppe

Die Arbeitsgruppe besteht aus folgenden Personen:

Andreas Filmann
Berthold Plischke
Christian Kuhn
Claus Kuhlemann
Dieter Braun
Erik Kothe
Frank Jäger
Heiko Spaan
Markus Walter
Michael Meier
Rainer Blanquett
Thomas Schwietert
Thorsten Ahlers
Ullrich Krause

Wir bedanken uns bei allen Mitglieder der Arbeitsgruppe für die Bereitschaft, bei diesem wichtigen Projekt mitzuarbeiten!

Die Arbeitsgruppe trifft sich alle zwei Wochen in einer Videokonferenz. Die Protokolle dieser Konferenzen werden auf der DSB-Webseite veröffentlicht.

Diskussionsforum

Hier kann man Kommentare eingeben und auf andere Kommentare antworten. Bitte nur sachliche Beiträge und bitte nur solche, bei denen es um die Neu-Entwicklung von DeWIS und MIVIS geht. Die Vergangenheit soll hier nicht Thema sein.

Kommentar von Wolfgang de Cauter |

*Änderung der Aktiv-Mitgliedschaft durch Dritte ohne automatische Nachricht aus MIVIS alt*

Es gibt in MIVIS alt ein Manko, dass besser nicht so übernommen werden sollte:
Wenn Verein B einen aktiven Spieler von Verein A für sich als aktiv meldet, erhält Verein A keine automatische Nachricht (E-Mail) darüber.
Es kommt immer wieder vor, dass Vereine wie B den Spieler zu früh (noch vor Saisonende) anmelden oder sogar Passiv-Meldungen irrtümlich als aktiv angeben, ohne dass Verein A oder der Spieler das mitbekommen.
Das steht im scharfen Kontrast dazu, dass bei jeder kleinsten Änderung, z.B. Änderung der Telefonnummer, dem meldenden Verein die Änderung als durchgeführt bestätigt wird (zumindestens in NRW).

Kommentar von Klaus Zachmann |

@ Kommentar von Wolfgang de Cauter | 13.11.2020
Das ist bei uns besser gelöst.
a) Datenänderungen können nur vom Heimatverein selbst vorgenommen werden (z. B. Änderung der Telefonnummer über den Ergebnisdienst).
b) An- oder Ummeldungen kann nur der Verbandsbeauftragte vornehmen (nach schriftlicher Eingabe durch den Verein).
In beiden Fällen ist keine Benachrichtigung notwendig. Bei a) macht das der Heimatverein selbst und bei b) versichert der neue Verein mit seiner Unterschrift, dass er den alten Verein informiert hat.
Da bei uns keine automatischen eMails an Vereine geschickt werden, gehe ich davon aus, dass man das beim alten MIVIS individuell parametrieren kann.
Das sollte beim neuen MIVIS auch so sein. Im Zweifel sollte jede Änderung per eMail an die betroffenen Vereine geschickt werden.

Kommentar von Klaus Zachmann |

@ Kommentar von Manuel Rüter | 03.11.2020
Bei den Adressdaten geht es nicht darum, ob der DSB die Einzelmitglieder anschreibt. Wenn die Adressdaten fehlen, dann ist die Passliste für Vereine nicht mehr so gut nutzbar. Bei uns werden alle Felder genutzt und sind auch sinnvoll. Wer diese Felder nicht nutzen möchte, der muss diese nicht füllen.
Auch das runterladen als CSV geht bei uns jetzt schon über den Ergebnisdienst, der mit MIVIS gekoppelt ist.
Von daher muss man da nichts Neues entwickeln, nur das Vorhandene umsetzen.
Und die Verbandsbeauftragte können den Excel-Export direkt aus MIVIS machen. Das ist also auch keine neue Funktion, sollte aber im neuen System ebenso vorhanden sein.

Kommentar von Deutscher Schachbund |

Sehr geehrter Herr de Cauter, sehr geehrter Herr Zachmann,

vielen Dank für Ihre Kommentare, die wir gerne an die Experten in der Arbeitsgruppe weiterleiten werden!

Was ist die Summe aus 9 und 1?