[Event "19th EICC 2018"] [Site "Batumi"] [Date "2018.03.24"] [Round "7"] [White "Svane, Rasmus"] [Black "Neverov, Valeriy"] [Result "1-0"] [ECO "B36"] [WhiteElo "2587"] [BlackElo "2480"] [Annotator "Rogozenco"] [PlyCount "77"] [EventDate "2018.??.??"] [EventType "swiss"] [EventCountry "GEO"] [Source "ChessBase"] 1. Nf3 c5 2. c4 g6 3. d4 cxd4 4. Nxd4 Nf6 5. Nc3 Nc6 6. e4 Nxd4 7. Qxd4 d6 8. Be3 Bg7 9. Be2 O-O 10. Qd2 Be6 11. O-O Qa5 12. Rfc1 Rfc8 13. b3 a6 14. Rab1 Rab8 15. f3 Qd8 16. Bf1 h5 17. Qf2 Kh7 18. Rc2 Nd7 19. f4 f5 20. Rd1 {Gespielt nach einer langen Überlegung, denn bereits hier hat Rasmus Svane ein Qualitätsopfer vorbereitet.} Nf6 21. exf5 Bxf5 {Der Turm auf c2 ist angegriffen, außerdem droht Schwarz mit Sf6-g4 den Läufer e3 abzutauschen.} 22. h3 $1 {Ein positionelles Qualitätsopfer! Nachdem Schwarz mit dem Zug f7-f5 seine Struktur geschwächt hat, ist sein weißfeldriger Läufer besonders wichtig geworden und Rasmus ist bereit ein Turm für diesen Läufer zu tauschen.} ({Nach dem "normalen" Zug} 22. Bd3 {folgt} Bxd3 23. Rxd3 Ng4 24. Qf3 Nxe3 25. Qxe3 b5 {mit Ausgleich. Auch nach dem Partiezug kann Schwarz Ausgleich halten, der Überraschungseffekt war jedoch so groß, dass der erfahrene ukrainische Großmeister sofort einen Fehler beging.}) 22... b5 $2 { Volltreffer! Neverov traut sich nicht den Turm auf c2 zu schlagen, aber jetzt erreicht Weiß einen Vorteil bei materialem Gleichgewicht.} ({Schwarz musste das Opfer annehmen:} 22... Bxc2 23. Qxc2 {Das Läuferpaar und viele Schwächen in schwarzer Bauerstruktur sichern Weiß eine gute Kompensation für die Qualität. Deswegen ist es wichtig für Schwarz noch den richtigen Zug} e6 $1 {zu finden, sonst kann Weiß mit f4-f5 gleich einen direkten Angriff starten.} {Jetzt außer 24.Ld3 De8 25.Ld4, kann Weiß auch} 24. Ne4 Nxe4 25. Qxe4 { spielen. Mit knapper Zeit wäre es immer noch nicht einfach für Schwarz die Stellung zu verteidigen, weil fast alle seine Bauern schwach sind. Z.B. nach} Qe7 26. Be2 $1 {gewinnt Weiß sofort einen wichtigen Bauer.}) 23. Rcc1 $1 bxc4 24. Bxc4 e6 25. Qe1 Rc6 26. Ne2 $1 $16 d5 27. Nd4 Rd6 28. Be2 Rc8 29. Rxc8 Qxc8 30. Rc1 Qd8 31. Qb4 Ne4 32. Bf3 h4 33. Nc6 Rxc6 34. Rxc6 d4 35. Bc1 Nc3 36. Qb7 Nb5 37. a4 d3 38. Bb2 Nd4 39. Rc7 1-0 [Event "19th EICC 2018"] [Site "Batumi"] [Date "2018.03.24"] [Round "7"] [White "Meier, Georg"] [Black "Palac, Mladen"] [Result "1-0"] [ECO "E11"] [WhiteElo "2648"] [BlackElo "2546"] [Annotator "Rogozenco"] [PlyCount "67"] [EventDate "2018.??.??"] [EventType "swiss"] [EventCountry "GEO"] [Source "ChessBase"] 1. d4 Nf6 2. c4 e6 3. Nf3 d5 4. g3 Bb4+ 5. Bd2 Be7 6. Bg2 c6 7. O-O Nbd7 8. Qb3 O-O 9. Rc1 a5 10. a3 h6 11. e3 Bd6 12. Nc3 dxc4 13. Qxc4 e5 14. Be1 Re8 15. Qe2 exd4 16. Nxd4 a4 17. Rd1 Nc5 18. Qc2 Qe7 19. Rac1 Bg4 20. f3 Be6 21. Nxe6 Qxe6 22. Bf2 Nb3 23. Rb1 Bc5 24. Rd3 {Dank des Läuferpaares hat Weiß gute Aussichten auf Vorteil. Außerdem besitzt er im Moment die d-Linie und es droht Sxa4 gefolgt von Dame oder Turm schlägt b3. Für den kroatischen Großmeister war hier der kritische Moment der Partie: mit genauem Spiel kann Schwarz den leichten Druck von Weiß noch neutralisieren. Jedoch spielte er fast sofort} b5 $6 ({Angriff ist die beste Verteidigung! Richtig war} 24... Rad8 {oder sogar 24...Ted8. Anstatt a4 zu verteidigen, greift Schwarz hier indirekt den Bauer e3 an, indem er gleichzeitig für die offene Linie kämpft.} 25. Rbd1 (25. Nxa4 Rxd3 26. Qxd3 Bxe3 $11) 25... Rxd3 26. Rxd3 b5 { Im Unterschied zur Partie: hier hat Weiß keinen Druck auf die d-Linie. Die Stellung ist ausgeglichen.}) 25. Rbd1 Qe7 $2 {Wieder schnell gespielt. Schwarz verliert komplett den Faden.} ({Auch} 25... Bb6 $2 {wäre falsch, denn Weiß gewinnt einen Bauer mit} 26. Nxb5 cxb5 27. Rd6 $16) ({In vielen Varianten ist es wichtig den Bauer auf c6 gedeckt zu haben, deswegen war} 25... Rac8 { angebracht. Die schwarze Stellung wäre in diesem Fall nur leicht schlechter.} {Nach} 26. f4 Bf8 ({Geht auch} 26... Ng4 27. Bh3 Qg6 28. Ne4 Bf8 29. Qe2 f5) 27. e4 Ng4 28. Bh3 h5 {es ist nicht einfach für Weiß Fortschritte zu machen. Zum Beispiel:} 29. Qe2 Nc5 30. Rd4 Nb3 31. Rd7 Nc5) 26. f4 $1 {Jetzt verbessert Georg seine Stellung mit beeindruckender Leichtigkeit und lässt seinem Gegner keine Chancen mehr.} Rac8 {Gespielt nach fast 20 Minuten Überlegung. Aber es ist schon schwierig einen guten Plan für Schwarz zu finden.} 27. Bf3 Rc7 28. e4 $1 Nd7 29. e5 Nb6 30. Ne4 Bxf2+ 31. Qxf2 Rb8 (31... Nd5 32. Nd6 $18) 32. Nd6 Nc8 $2 {Stellt die Partie sofort weg.} 33. Nf5 Qe8 ( 33... Qe6 34. Rd8+ Kh7 35. Be4 g6 36. g4 $5 {gefolgt vom Dh4.}) 34. Rd8 1-0 [Event "19th EICC 2018"] [Site "Batumi"] [Date "2018.03.25"] [Round "8"] [White "Donchenko, Alexander"] [Black "Flom, Gabriel"] [Result "1-0"] [ECO "E68"] [WhiteElo "2588"] [BlackElo "2493"] [Annotator "Rogozenco"] [PlyCount "91"] [EventDate "2018.??.??"] [EventType "swiss"] [EventCountry "GEO"] [Source "ChessBase"] 1. Nf3 Nf6 2. g3 g6 3. d4 Bg7 4. c4 O-O 5. Bg2 d6 6. O-O Nbd7 7. Nc3 e5 8. e4 exd4 9. Nxd4 Re8 10. h3 a6 11. Be3 Rb8 12. b3 Qe7 {Eine angenehme Überraschung für Alexander.} ({Gestern konnte Daniel keinen Vorteil für Weiß in der anderen Variante beweisen:} 12... c5 13. Nde2 b5 14. Qxd6 b4 15. Na4 Nxe4 16. Bxe4 Bxa1 17. Rxa1 Rxe4 18. Nxc5 Re8 19. Rd1 Qe7 20. Qxe7 Rxe7 21. Nf4 Nxc5 22. Bxc5 Re8 23. Nd5 Re2 24. Nf4 Re8 25. Nd5 Re2 26. Nf4 {Â1/2-Â1/2 (26) Fridman,D (2637)-Chigaev,M (2560), Runde 7, Batumi 2018}) 13. Bf4 Qf8 14. Rc1 Ne5 15. a4 Nfd7 16. Be3 Nc5 17. Rb1 Ne6 $2 {Der Springer geht in die falsche Richtung.} ({Nach} 17... a5 18. f4 ({oder} 18. Rb2 Ned3 19. Rd2 Nb4) 18... Ned3 {ist die schwarze Stellung viel besser als in der Partie, obwohl Weiß sicherlich angenehmer steht. Er kann entweder sofort mit 19.g4 aktiv fortsetzen, oder z.B. mit 19.Kh2 die Stellung weiter verbessern.}) 18. Nde2 $1 {Mit Raumvorteil behält Alexander alle Springer auf dem Brett. Schwarz hat zu wenige Felder für seine Figuren.} a5 $6 ({Nötig war das Feld d4 mittels} 18... c5 {zu sichern. Dann kann} 19. f4 (19. Qd2 Nc6) 19... Nc6 20. f5 Ned4 $16 {folgen. Hier hat Schwarz wenigstens eine gute Figur.}) 19. Qd2 Rd8 $2 {Zu viele Fehler von Schwarz. Jetzt gewinnt Weiß forciert.} 20. f4 Nc6 21. f5 Nc5 22. f6 Bh8 23. Nd5 Na6 24. Nd4 $18 Rd7 {Etwas ist sehr schief für Schwarz gelaufen...} 25. Nf5 $1 {In so einer Stellung hat Weiß verschiedene Gewinnmöglichkeiten, jedoch ist dieser elegante Zug die stärkste Fortsetzung. } Qe8 (25... gxf5 26. Bh6 Qe8 27. Qg5+ {und Matt.}) 26. Bd4 Nxd4 27. Nfe7+ Rxe7 28. Nxe7+ Qxe7 29. fxe7 Be6 30. e5 Bxe5 31. Bd5 Bxd5 32. cxd5 Nb4 33. Rbe1 Re8 34. Rxe5 dxe5 35. Qg5 e4 36. h4 h5 37. g4 e3 38. Qxe3 Nbc2 39. Qg5 hxg4 40. Qf6 Nf3+ 41. Rxf3 gxf3 42. d6 cxd6 43. Qxd6 Ne3 44. Qd7 f2+ 45. Kxf2 Ng4+ 46. Qxg4 1-0 [Event "19th EICC 2018"] [Site "Batumi"] [Date "2018.03.25"] [Round "8"] [White "Huschenbeth, Niclas"] [Black "Ponkratov, Pavel"] [Result "1-0"] [ECO "C56"] [WhiteElo "2549"] [BlackElo "2613"] [Annotator "Rogozenco"] [PlyCount "115"] [EventDate "2018.??.??"] [EventType "swiss"] [EventCountry "GEO"] [Source "ChessBase"] 1. e4 e5 2. Nf3 Nc6 3. Bc4 Nf6 4. d4 exd4 5. e5 Ne4 {Eine interessante Alternative zu der Hauptvariante 5...d5. Niclas war jedoch gut vorbereitet.} 6. Qe2 {Das ist wahrscheinlich stärker als das meistgespielte 6.0-0.} Nc5 7. c3 d3 8. Qe3 Be7 9. b4 Ne6 10. O-O d5 (10... O-O 11. Rd1 $14) 11. exd6 Bxd6 12. Nbd2 Bf4 13. Qe4 O-O 14. Re1 g6 (14... Qf6 15. Bxd3 Qh6 16. g3 $16) 15. Bxe6 $1 {Die richtige "menschliche" Entscheidung, die Niclas nach einer halben Stunde Überlegung gespielt hat. Mit den Bauern auf e6 und g6 wird der schwarze König die ganze Partie sich unwohl fühlen.} fxe6 {Schwarz ist gezwungen seine Struktur zu verschlechtern, um den Läufer f4 mit dem Turm zu verteidigen.} (15... Bxd2 {geht wegen} 16. Bxf7+ Rxf7 17. Bxd2 $18 {nicht. Der schwarze König ist zu schwach hier.}) 16. b5 Ne7 (16... Na5 17. c4 $14) 17. c4 Qd6 18. g3 Bh6 19. Bb2 a6 20. Be5 Qd8 21. a4 axb5 22. axb5 Rxa1 23. Rxa1 Nf5 24. Ra3 {Endlich gewinnt Weiß den geopferten Bauern zurück und hat einen deutlichen positionellen Vorteil.} Qe7 25. Rxd3 Nd6 26. Qd4 Nf7 27. Bf6 Qd6 28. Qc3 Qc5 {Niclas hat seinen starken Gegner völlig überspielt und einen großen strategischen Vorteil erreicht.} 29. g4 $1 {Nimmt die Felder f5 und h5 unter Kontrolle. Es droht nun Sd2-e4.} ({Alternativ gab es auch eine hübsche taktische Lösung:} 29. Ne4 Qf5 30. Nd4 $3 Qxe4 31. f3 $1 {und die schwarze Dame ist in der Mitte gefangen! Hilft nicht mal} Be3+ 32. Rxe3 Qb1+ 33. Re1 Qa2 34. Ra1 {und wieder hat die Dame keine Felder!}) 29... Bxd2 30. Nxd2 e5 31. Ne4 Qb6 32. Be7 Qe6 33. Nf6+ $1 ({Deutlich stärker als} 33. Bxf8 Qxg4+ 34. Ng3 Kxf8) 33... Kg7 34. Bxf8+ Kxf8 {Weiß hat eine Qualität mehr und steht auf Gewinn. Allerdings ist die Sache noch nicht fertig, denn sein eigener König ist etwas schwach geworden. Niclas spielt jedoch sehr sicher.} 35. Rf3 Kg7 36. h4 b6 37. g5 Bb7 38. Rg3 Qf5 39. Nd5 Qe4 40. h5 $1 gxh5 41. Qd3 Qe1+ 42. Kg2 Nd6 (42... h4 43. Re3 Qc1 44. Kh2 $18) 43. Qf3 $1 ({Es ist nie zu spät Fehler zu machen. Nach dem natürlichen Zug} 43. Re3 $2 Qc1 {ist die Stellung plötzlich komplett unklar.}) 43... Qe4 (43... Ne4 44. Rh3 $1 Bxd5 45. cxd5 Nxg5 46. Qe3 $18) 44. Qxe4 Nxe4 45. Rd3 $1 $18 Nxg5 (45... Nd6 46. Kg3 Nxc4 47. Nxc7 $18) 46. Kg3 Ne4+ 47. Kh4 Nd6 (47... Nxf2 48. Rg3+ $1 Kh6 49. Nxc7 $18) 48. Nxc7 Nxc4 49. Ne8+ Kg6 50. Nd6 Na5 51. Nxb7 Nxb7 52. Rd7 Nc5 53. Rd6+ Kf7 54. Rxb6 Ke7 55. Rc6 Ne6 56. b6 Nd8 57. Rc7+ Kd6 58. Kxh5 {Eine sehr gute Partie von Niclas Huschenbeth.} 1-0