[Event "DEM "] [Site "?"] [Date "2021.07.27"] [Round "3"] [White "Rosner, Jonas"] [Black "Pajeken, Jakob Leon"] [Result "1-0"] [ECO "A17"] [Annotator "Vökler,Bernd"] [PlyCount "117"] [SourceVersionDate "2021.07.27"] {Das erste Brett der diesjährigen Deutschen Meisterschaften brachte in den ersten beiden Runden jeweils Favoritenstürze. In Runde drei kam es zum Duell der verlustpunktfreien Spieler IM Jonas Rosner (31) und IM Jakob Leon Pajeken (17). Mal sehen ob sich der Trend fortsetzt!?} 1. c4 e6 2. Nf3 d5 3. e3 $5 { Weiß strebt kein Theorieduell an.} (3. g3) (3. d4) 3... Nf6 4. Nc3 Nbd7 5. b3 b6 $1 (5... c6 {Dieser alte Hauptzug ist von den neuen Ideen mit 5...b6 aus der Praxis verdrängt worden.}) 6. Bb2 Bb7 7. Rc1 a6 8. cxd5 exd5 9. Ne2 g6 10. g3 Bg7 $146 (10... Bd6 $5 {Auf den ersten Blick mutet diese Läuferentwicklung etwas merkwürdig an. Schwarz bereitet die Fianchettierung mit 9...g6 vor und entscheidet sich dann anders! Allerdings weiß der ehemalige Anand-Sekundant und Theorieexperte Radoslaw Wojtaszek in aller Regel sehr genau, was er tut.} 11. Bg2 O-O 12. O-O Qe7 {1/2-1/2 (33) Keymer,V (2558)-Wojtaszek,R (2719) Biel 2020}) 11. Bg2 O-O 12. O-O Rc8 {Die Entwicklung ist abgeschlossen. Beide Spieler müssen über einen Plan nachdenken. Weiß wird versuchen, die offene Diagonale des Läufers b2 zu nutzen, während Schwarz sich im Zentrum ausbreitet. Später bringt Weiß vielleicht Ideen mit h4 ins Spiel.} 13. Rc2 { plangemäß} Re8 14. Qa1 c5 15. Nf4 b5 16. Rfc1 h6 17. h4 {Gefühlt befindet sich Weiß am Drücker. Zwei Batterien, eine diagonal mit Läufer und Dame, die andere vertikal mit zwei Türmen, dazu zwei agile Pferde. Jeder Feldherr der Antike hätte seine Freude. Dabei darf man die Kraft der schwarzen Bauern jedoch zu keinem Zeitpunkt unterschätzen. Falls sie ins Laufen kommen, machen sie alles platt. Falls...} Rc7 18. a4 $5 {Weiß will die schwarze Bauernmasse ein wenig schwächen bevor er mit seiner Umgruppierung beginnt.} b4 (18... bxa4 19. Qxa4 $16 {bevorzugt Weiß}) 19. Ne1 $2 {zu subtil!} (19. d4 $1 c4 (19... Ne4 20. Nd3 c4 21. Nxb4 Qf6 $13 {Das Siliziummonster sieht Schwarz noch im Rennen, aber das ist schwer zu glauben.}) 20. bxc4 b3 21. Rc3 dxc4 22. Rxc4 Rxc4 23. Rxc4 $14 {mit etwas Kompensation für den Bauern}) 19... Bf8 $1 { Jakob spielt sehr aufmerksam. Der Läufer überdeckt prophylaktisch c5 und wird aus der langen Diagonale genommen.} 20. Ned3 $6 (20. d4 g5 21. hxg5 hxg5 22. Nfd3 {lässt diesen Springer das Feld d3 für den Rückzug.}) 20... g5 $1 { Es geht los!} 21. hxg5 hxg5 22. Ne2 c4 (22... Ne4 {hätte besser zur schwarzen Kontertaktik gepasst.} 23. Nxb4 (23. f3 Nxd2 24. Rxd2 Rxe3 $13 {kam leider nicht aufs Brett}) 23... c4 24. d3 (24. bxc4 $2 Bxb4 $17) 24... Nxf2 25. Kxf2 Bxb4 $13 {Mit "unklaren Verwicklungen" hätte man früher kommentiert. Heutzutage 0.00! Warum auch immer?}) (22... d4 23. Bxb7 (23. Nxd4 Bxg2 24. Kxg2 Qa8+ 25. f3 g4 {grauenvolles Maschinenschach}) 23... Rxb7 $15) 23. bxc4 b3 24. Rc3 Ne4 (24... dxc4 25. Rxc4 Rxc4 26. Rxc4 Bxg2 27. Kxg2 $11) 25. cxd5 { In den nun folgenden Verwicklungen findet sich Jonas Rosner besser zurecht.} Nxc3 26. Nxc3 Nb6 27. Ne4 Rxc1+ 28. Qxc1 Nxd5 29. Ndc5 Ba8 30. Qc4 Bg7 31. Bxg7 Kxg7 32. Qxb3 Qe7 (32... Qb6 $142) 33. Qc4 a5 34. Qd4+ Qe5 $2 {In Zeitnot auch hier ein schwerer Fehler.} (34... Kg8 $16 {und Schwarz lebt noch.}) 35. Nd6 $1 {Die schwarze Dame ist gefesselt.} Qxd4 36. Nxe8+ $1 {Das Zwischenschach kostet Schwarz die Mehrqualität und überlässt Weiß ein komfortables Endspiel mit zwei Mehrbauern.} Kf8 37. exd4 Kxe8 38. Nb3 Nb6 39. Bxa8 Nxa8 40. Nxa5 Nb6 41. Kf1 Nxa4 42. Nc4 {Der trauirige Rappe auf a4 hat keinen Zug. Alle Felder zurück ins Leben sind verbaut. Allerdings muss ich gestehen, dass mir ein solcher Doppelbauer auf d2 und d4 eingangs des Endspieles auch noch nicht untergekommen ist.} Ke7 43. g4 Ke6 44. Ke2 f5 45. gxf5+ Kxf5 46. Kf3 g4+ 47. Ke3 Kf6 48. Kf4 Ke6 49. Ke4 {Ganz präzise von Marius gespielt. Der Springer a4 wird nicht entlassen.} Kf6 50. Kd5 Kf5 51. Kc6 {Der König übernimmt die Wache und der d4 Bauer begibt sich auf die Umwandlungsreise nach d8.} Ke4 52. d5 Kd4 53. d6 Nc5 {"Du kommst aus dem Gefängnis frei!"} 54. Ne3 Ne6 55. Nxg4 Kd3 56. d7 Kxd2 {Verzweiflung!} 57. f4 Kc3 58. f5 Nd4+ 59. Kd5 {Genug des grausamen Spiels!} 1-0