Verein des Jahres 2012

16. Mai 2011

Liebe Schachfreunde,
die aktuelle Auswertung zur Veranstaltung „Verein des Jahres 2011" ist fast abgeschlossen. Zurzeit findet noch die Feinabstimmung mit den teilnehmenden Vereinen statt, so dass die Bekanntgabe des Siegers in wenigen Tagen erfolgen kann. Der Erstplatzierte wird dann zum Finale/Galaabend der „Deutschen Amateur-meisterschaft" nach Magdeburg eingeladen, dort erhält er dann den Siegerpokal. Schon jetzt kann berichtet werden, dass die Veranstaltung insbesondere für die Vereine ein großer Erfolg war.

Heute möchte ich die Ausschreibung „Verein des Jahres 2012" veröffentlichen. Hauptziel ist es wiederum, unsere Vereine zu Aktivitäten in den Bereichen Mitgliedergewinnung, Öffentlichkeits-arbeit, Schach-aktionen usw. zu motivieren und zu belohnen.

Anhand eines Kriterienkataloges kann jeder aktive Verein Punkte sammeln. Hierbei werden auch die Verhältnisse des Vereins berücksichtigt. Vereine mit weniger Mitgliedern oder Vereine, die sich in einem einwohnerschwachen Umfeld befinden, profitieren von einem Ausgleichsfaktor. Die dann ermittelten ersten zehn Vereine erhalten Wertgutscheine und die ersten drei zusätzlich eine Simultanveranstaltung. Weitere Sachpreise und eine Simultanveranstaltung werden unter den nicht platzierten Vereinen verlost.

Die bisher gemeldeten Vereine werden in Form eines Abo´s weitergeführt und brauchen sich nicht erneut anmelden. Dies erspart den Vereinen unnötigen Aufwand.

„Der Weg ist das Ziel." Ein Satz der häufig benutzt wird, allerdings trifft dies bei der Teilnahme zum „Verein des Jahres 2012" wirklich zu. Hierbei wünsche ich Ihnen viel Erfolg.
Fotos abgebildet.

Für die laufende Veranstaltung wünsche ich Ihnen viel Erfolg.

Mit schachlichen Grüßen

Ralf Schreiber
Referent für Breiten- und Freizeitsport
Deutscher Schachbund e.V.

// Archiv: Verein des Jahres // ID 10411

Sie müssen sich anmelden, wenn Sie diesen Artikel kommentieren wollen.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden, um Kommentare hinzuzufügen.