DSB-Website mit neuem "Motor"

23.08.2013 23:00
Bildschirmfoto vom 7. August, als das neue Web noch nicht öffentlich war

Mit einem neuen "Motor" für seine Website ist der Deutsche Schachbund heute Abend um kurz nach 23 Uhr online gegangen. Die Änderungen "unter der Haube" sind beachtlich. Für die Besucher allerdings scheint sich auf den ersten Blick fast nichts verändert zu haben. Noch stehen einige Funktionen nicht zur Verfügung, das wird sich aber in den nächsten Tagen wieder ändern. In der nächsten Woche werden wir Ihnen weitere Informationen über die bisherigen und die noch ausstehenden Arbeiten zur Verfügung stellen. Wir bedanken uns bei unserem Webmaster Frank Hoppe und seinem Kollegen Wilfried Krebbers für die vielen Stunden, die bisher in dieses Projekt geflossen sind.

Michael Woltmann
Vizepräsident Verbandsentwicklung

// Archiv: DSB-Nachrichten - Startseite // ID 9097

Sie müssen sich anmelden, wenn Sie diesen Artikel kommentieren wollen.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden, um Kommentare hinzuzufügen.

Unsere Partner