Frederik Svane mit GM-Norm in Kiel

18. Oktober 2021

Frederik Svane

Vom 2. bis 8. Oktober 2021 führte der SK Doppelbauer Kiel von 1910 ein GM-Turnier zu seinem 111-jährigen Jubiläum durch. Der Verein entstand zwar erst im September 2020 aus einer Fusion, doch einer der beiden Vorgänger, die SG Turm Kiel wurde bereits 1910 gegründet. Der zweite Verein, der SK Doppelbauer Kiel, entstand am 8. Juni 2004.

Zehn Spieler, darunter der U16-Online-Weltmeister Frederik Svane und drei Großmeister, spielten um Preisgelder und Normen. Turniersieger wurde der Lette GM Nikita Meschkows. Doch bereits hinter ihm konnte sich Svane platzieren und mit einer Turnierleistung von über 2600 eine GM-Norm erzielen.

Ziehung der Startnummern während der Deutschen Schnellschachmeisterschaft: v.l.n.r. Schiedsrichter Finn Petersen, IM Ashot Parvanyan, FM Magnus Arndt, IM Jakob Leon Pajeken, FM Frederik Svane, DSB-Präsident Ullrich Krause

Im Rahmen der Deutschen Schnellschachmeisterschaften in Lübeck wurden die Startnummern durch den DSB-Präsidenten Ullrich Krause gezogen. Am 2. Oktober um 15 Uhr begann in der Aula der Max-Planck-Schule in Kiel das Turnier. An den folgenden Tagen fand jeweils eine weitere Runde statt. Nur am 3. und 6. Oktober wurden zwei Runden gespielt.

Tabelle

Pl. Name Elo Land Pkt. SoBe 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
1. GM Nikita Meschkows 2550 7,0 27,25 * ½ ½ ½ ½ 1 1 1 1 1
2. FM Frederik Svane 2470 6,5 24,50 ½ * 0 ½ ½ 1 1 1 1 1
3. GM Jonny Hector 2443 6,0 26,00 ½ 1 * ½ ½ ½ 1 1 0 1
4. GM Igor Khenkin 2540 4,5 20,25 ½ ½ ½ * ½ ½ ½ ½ ½ ½
5. IM Ashot Parvanyan 2453 4,5 20,00 ½ ½ ½ ½ * ½ 0 ½ 1 ½
6. IM Fabian Baenziger 2388 4,0 15,25 0 0 ½ ½ ½ * ½ ½ 1 ½
7. IM Filip Boe Olsen 2357 3,5 13,25 0 0 0 ½ 1 ½ * ½ ½ ½
8. IM Liam Vrolijk 2478 3,5 12,50 0 0 0 ½ ½ ½ ½ * 1 ½
9. IM Jakob Leon Pajeken 2395 3,0 12,50 0 0 1 ½ 0 0 ½ 0 * 1
10. FM Magnus Arndt 2323 2,5 10,00 0 0 0 ½ ½ ½ ½ ½ 0 *
-
A13

// Archiv: DSB-Nachrichten - DSB // ID 10767

Zurück