Geflüchtete ukrainische Schachspieler/innen

3. Mai 2022

Aufgrund mehrerer Nachfragen hat die Wertungskommission eine Liste ukrainischer Schachspieler/innen erstellt, die in der Spalte "DWZ-1" eine bis auf Weiteres geltende DWZ-Einstufung sowie zwecks Identifizierung mögliche Umschriften kyrillischer Namen enthält. Die DWZ-Umrechnung berücksichtigt die (sehr hohen) ukrainischen Ratings und ggf. die (oft recht niedrigen) Elo-Zahlen, die Werte können zu Qualifikationszwecken dienen und sollen im ersten Turnier als Eingangs-DWZ verwendet werden.

Hinweis

Sie müssen sich anmelden, um die Datei herunterladen zu können!

Wichtig für Vereine und Turnierveranstalter:

  • bei der Mitgliedsanmeldung: wenn vorhanden, unbedingt den FIDE-Namen verwenden und FIDE-ID und -Land (UKR) eintragen, Letzteres auch wenn keine FIDE-ID vorliegt
  • Teilnehmer aus der Ukraine bitte in den Turnierdaten mit dem FIDE-Land (UKR) kennzeichnen oder für den Wertungsreferenten separat ausweisen.

Wir hoffen, damit zu einer guten Eingliederung beizutragen und wünschen den oft sehr jungen Geflüchteten viel Erfolg dabei.

Die Kommission für Wertungen
April 2022

// Archiv: DSB-Nachrichten - Wertungskommission // ID 10930

Zurück