Bitte rechnen Sie 2 plus 5.

Geplante Aktivitäten im Lasker-Jahr - Update

Die bisher geplanten elf Aktivitäten wurden um vier erweitert. Bei einer Telefonkonferenz am kommenden Mittwoch werden weitere Einzelheiten festgelegt, insbesondere zum "Lasker-Tag des Schachs". Danach wird es ein weiteres Update und entsprechende Informationen an die Vereine geben.

  1. Der Deutsche Schachbund hat sein Logo um einen Schriftzug „Lasker 1868 - 2018“ und ein Porträt von Lasker ergänzt.
  2. Es wurde ein Plakat gestaltet, das bei allen DSB- bzw. Lasker-Veranstaltungen aufgestellt wird.
  3. Es wird eine Lasker-Medaille in dreistelliger Stückzahl hergestellt. Der Liefertermin ist Ende Januar.
  4. Die Homepage des DSB soll monatlich mit einem kleinen Quiz inklusive Giveaways (vgl. 5+6) als Preisen gestaltet werden. Details stehen noch nicht fest.
  5. Es wurde eine „Sonderseite“ zu Lasker eingerichtet: https://www.schachbund.de/lasker-jahr.html. Dort erscheinen die Berichte über alle Lasker-Aktivitäten.
  6. Die von der Lasker-Gesellschaft geplante Ausgabe der Zeitschrift KARL (redaktionelle Arbeiten ab Oktober 2017, Erscheinungstermin voraussichtlich Januar 2018) wurde um ein Grußwort des DSB ergänzt.
  7. Andrè Schulz (ChessBase, Autor des Buches „Schachweltmeisterschaften“) ist bereit, für einen Sonderdruck die Kapitel 5 und 11 (Gewinn des WM-Titels und Verlust an Capablanca) zur Verfügung zu stellen. Die Abstimmung mit dem Verlag (NewInChess) läuft. Auch dieser Sonderdruck soll bei passenden Gelegenheiten verteilt werden.
  8. Bei den Vereinsjubiläen SC Bamberg und Schachgesellschaft Solingen ist eine persönliche Präsenz des Präsidenten des Deutschen Schachbundes geplant.
  9. Im Rahmen der Bundesliga-Endrunde wird es eine „Lasker-Konferenz“ geben. Hier kann man die Details einsehen.
  10. Es wird ein Treffen der Präsidien der Schachföderationen Deutschlands und Polens in der Nähe von Barlinek geben. Der voraussichtliche Termin ist im Juli.
  11. Die MMEM 2018 in Bad Blankenburg erhält einen gesonderten Programmteil zum Lasker-Jahr. Details stehen noch nicht fest.
  12. Der Kontakt zu Makkabi Deutschland wurde hergestellt. Bisher besteht die Idee darin, ein Simultan mit Georg Meier während des Kandidatenturniers zu veranstalten.
  13. Die DSJ plant, während der DJEM in Willingen täglich Angebote zum Thema Lasker zu unterbreiten.
  14. Analog zum „Tag des Schachs“ wird in 2018 ein „Lasker-Tag des Schachs“ ausgeschrieben. Alle Vereine können sich beteiligen, indem sie eine Veranstaltung mit Lasker-Bezug ausrichten. Der DSB unterstützt die Vereine auf Wunsch, indem entsprechende Materialien zur Verfügung gestellt. Die besten Veranstaltungen werden prämiert. Details stehen noch nicht fest.
  15. Es wird ein Laska-Turnier ausgerichtet: https://de.wikipedia.org/wiki/Laska_(Spiel). Details stehen noch nicht fest.

Ullrich Krause
Präsident des Deutschen Schachbundes

// Archiv: Laskerjahr // ID 22620

Zurück