Was ist die Summe aus 1 und 1?

Großes Förderprojekt in Sachsen-Anhalt kann durchstarten!

Ministerium d. Inneren f. Sport Sachsen-Anhalt
Holger Stahlknecht (li) und Dr. Gerhard Köhler

Am 30.06.2015 übergab der Innenminister Sachsen-Anhalts, Holger Stahlknecht, an den Präsidenten des Kinderschach in Deutschland e.V., Dr. Gerhard Köhler, einen Förderbescheid in Höhe von 77.500 Euro.

Im Rahmen des Projektes „Kinderschach in Mitteldeutschland“ werden ErzieherInnen (Kita/ GS Hort) mit dem Regelwerk des Schachsports und Methoden der kindgerechten Vermittlung vertraut gemacht. Sie werden im Herbst in einer Ganztagsschulung befähigt, Kinder spielerisch an Schach heranzuführen. Es werden ErzieherInnen aus 100 Kitas geschult und mit Sport-, Lehr,- und Übungsmaterial ausgestattet. Das Projekt dient mittelfristig auch dem Ziel, Mitglieder für den organisierten Sport zu gewinnen. Durch eine Beschäftigung mit Schach im Kindesalter werden Konzentrationsdauer, Merkfähigkeit, Selbstvertrauen und Kommunikationsfähigkeit positiv beeinflusst.

Ministerium d. Inneren f. Sport Sachsen-Anhalt
Übergabe des FördermittelbescheidsS

Es werden noch teilnehmende Kindertageseinrichtungen aus Sachsen-Anhalt für das Projekt gesucht. Die Teilnahme ist für die Kindertageseinrichtungen kostenfrei und wir bitten alle Schachvereine, Schachspielerinnen und Schachspieler vor allem aus Sachsen-Anhalt den Verein Kinderschach in Deutschland e.V. bei der Suche zu unterstützen.

Weitere Informationen unter: www.kinderschach-in-deutschland.de
Anmeldung unter: info@kinderschach-in-deutschland.de

Patrick Wiebe

// Archiv: DSB-Nachrichten // ID 19974

Sie müssen sich anmelden, wenn Sie diesen Artikel kommentieren wollen.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden, um Kommentare hinzuzufügen.
×
aaetetonedi584@schachbund.de

Meine Adresse ist aaobadapanu191@schachbund.de.

aaarafatepa150@schachbund.de

Schreiben Sie uns: aaunepikefe581(at)schachbund.de

Schreiben Sie uns: aaorogebido149[at]schachbund.de