Josefine Heinemann allein in Führung beim German Masters

10.08.2018 10:25
6. Runde
Karsten Wieland
6. Runde

Die Mannheimerin Josefine Heinemann hat nach dem zweiten Sieg in Folge beim German Masters der Frauen in Dresden die alleinige Führung übernommen. Gegen Sarah Hoolt erreichte sie ein günstiges Schwerfigurenendspiel und verteidigte den dort eroberten Mehrbauern erfolgreich bis zum vollen Punkt. Fiona Sieber, die bisher punktgleich mit Heinemann war, erkämpfte mit Schwarz gegen Ketino Kachiani-Gersinska einen halben Punkt.

6. Runde am 09.08.2018 um 14:00 Uhr

Br. Weiß DWZ Erg. Schwarz DWZ
1 IM Ketino Kachiani-Gersinska 2338 ½:½ WIM Fiona Sieber 2256
2 WGM Judith Fuchs 2270 1:0 FM Jana Schneider 2175
3 IM Zoya Schleining 2400 1:0 WIM Filiz Osmanodja 2327
4 WGM Sarah Hoolt 2357 0:1 WIM Josefine Heinemann 2247
5 WGM Hanna Marie Klek 2252 ½:½ WGM Melanie Lubbe 2325
Schleining - Osmanodja nach 38. Le3
Schleining - Osmanodja nach 38. Le3

Zoya Schleining kam gestern zu ihrem ersten Sieg. Nach permanenten Druckspiel hatte sie sich eine vorteilhafte Stellung erarbeitet. Ihre Gegnerin Filiz Osmanodja half nun tatkräftig dabei mit, das die Partie nur noch einige Züge dauerte. Mit 38. ... Kf7?? nahm sie ihrem Springer das einzige brauchbare Rückzugsfeld. Nach 39. f4 kann der Rappe nur noch nach d7 zurück, worauf aber der Läufer c7 nicht mehr ausreichend gedeckt ist. Es folgte noch 39. ... d5 40. fxe5 fxe5 41. Lg5 und danach hatte Schwarz genug von der Partie -1:0.

-
A16
Pl. Spielerin DWZ Pkt. Sg gg Sw 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
1. WIM Josefine Heinemann 2247 5,0 4 3 x 1 1 1 ½ ½ 1
2. WIM Fiona Sieber 2256 4,5 4 4 0 x 1 1 1 1 ½
3. WGM Melanie Lubbe 2325 4,0 3 3 0 x 1 ½ ½ 1 1
4. WGM Sarah Hoolt 2357 3,0 2 1 2 0 0 x 1 ½ ½ 1
5. WGM Hanna Marie Klek 2252 3,0 2 0 2 0 ½ 0 x 1 1 ½
6. WIM Filiz Osmanodja 2327 2,5 2 1 4 0 0 x 1 ½ 0 1
7. WGM Judith Fuchs 2270 2,5 1 0 3 ½ ½ ½ 0 0 x 1
8. FM Jana Schneider 2175 2,0 1 0 4 ½ 0 0 ½ 0 x 1
9. IM Zoya Schleining 2400 2,0 1 0 2 0 0 ½ 0 1 x ½
10. IM Ketino Kachiani-Gersinska 2338 1,5 0 3 ½ 0 ½ 0 0 ½ x

// Archiv: DSB-Nachrichten - Startseite // ID 8617

Zurück

Unsere Partner