Jugend mit bestem Start bei Deutschen Einzelmeisterschaften nach Runde 2

26. Juli 2021

Melanie Müdder[Frank Hoppe]

Die Deutschen Einzelmeisterschaften der Männer und Frauen beim Meisterschaftsgipfel in Magdeburg stehen in den ersten beiden Runden ganz klar im Zeichen der Jugend: Während bei den Männern zwei von vier Spielern mit weißer Weste dem deutschen Kader angehören, stehen bei den Frauen mit Melanie Müdder und Julia Halas ebenfalls zwei Jungspunde ganz weit oben in der Tabelle.

Deutsche Einzelmeisterschaft der Männer

Die diesjährigen Deutschen Einzelmeisterschaften versprechen weiterhin Runde für Runde Überraschungen und Favoritenstürze. So konnten in Runde 2 Marius Fromm gegen IM Aljoscha Feuerstack und IM Jakob Pajeken gegen FM Jonas Roseneck nach Elo favorisierte Gegner besiegen. Sowohl Marius Fromm als auch Jakob Pajeken haben damit in beiden Runden höher dotierte Gegner geschlagen.

Zu diesen beiden gesellen sich an die vorläufige Tabellenspitze IM Jonas Rosner und FM Collin Colbow. Während Rosner seinem Gegner FM Marco Dobrikov im Mittelspiel erst einen Bauern und später den vollen Punkt abnahm, hatte Colbow gegen Martin Niering erst die bessere Bauernstruktur und später die besser postierten Figuren. Der folgerichtige Königsangriff schlug dann auch ohne große Möglichkeit zur Gegenwehr durch.

Die Favoriten haben es weiterhin schwer bei den diesjährigen Deutschen Einzelmeisterschaften der Männer. GM Rene Stern, der schon gestern nicht über ein Remis hinauskam, musste auch dieses Mal gegen FM Georg Braun sich mit einem halben Punkt begnügen. Gleiches gilt für GM Hagen Poetsch, der gestern verlor und heute gegen FM Tobias Vöge nur einen halben Punkt erzielen konnte. Der für GM Sebastian Siebrecht eingesprungene GM Thomas Pähtz lieferte ein taktisches Feuerwerk gegen Aaron Matthes ab, konnte aber in Zeitnot den Sack nicht zumachen und musste sich schlussendlich mit einem Unentschieden begnügen. Auch der DC-Kaderspieler Dominik Laux erkämpfte sich gegen den amtierenden Deutschen Pokal-Einzelmeister und deutlich höher bewerteten FM Igor Neyman nach missglückter Eröffnung noch einen starken halben Punkt. Einzig GM Witali Kunin gewann seine Partie gegen FM Bennet Biastoch.

Morgen heißt es daher bei den Deutschen Einzelmeisterschaften an den Spitzenbrettern: Mit Rosner gegen Pajeken und Colbow gegen Fromm hat die Jugend derzeit das schachliche Heft mehr als in der Hand. Wir dürfen gespannt sein, ob einer der vier sich mit einem Sieg weiterhin in der Spitzengruppe behaupten können wird.

2. Runde am 26.07.2021 um 14 Uhr

Br. Weiß Elo - Schwarz Elo
1 Fromm,Marius (1) 2326 1:0 Feuerstack,Aljoscha (1) 2473
2 Dobrikov,Marco (1) 2311 0:1 Rosner,Jonas (1) 2434
3 Roseneck,Jonas (1) 2401 0:1 Pajeken,Jakob Leon (1) 2328
4 Nguyen,Alex Dac-Vuong (1) 2298 ½:½ Krastev,Alexander (1) 2380
5 Wachinger,Nikolas (1) 2355 ½:½ Schulz,Karsten (1) 2302
6 Niering,Martin (1) 2200 0:1 Colbow,Collin (1) 2353
7 Ehmann,Thilo (1) 2342 ½:½ Schulte,Felix (1) 2162
8 Stern,René (½) 2517 ½:½ Braun,Georg (½) 2375
9 Krassowizkij,Jaroslaw (½) 2448 1:0 Kolb,Tobias (½) 2307
10 Svane,Frederik (½) 2438 1:0 Geue,Niklas (½) 2121
11 Belezky,Alexander (½) 2377 0:1 Kölle,Tobias (½) 2312
12 Laux,Dominik (½) 2085 ½:½ Neyman,Igor (½) 2325
13 Kunin,Witali (0) 2567 1:0 Biastoch,Bennet (0) 2266
14 Vöge,Tobias (0) 2324 ½:½ Poetsch,Hagen (0) 2525
15 Gutkin,Ilya (0) 2304 0:1 Enders,Peter (0) 2447
16 Muckle,Julius (0) 2423 ½:½ Kuhn,Patrick (0) 2073
17 Lampe,Dirk (0) 2160 0:1 Hess,Max (0) 2413
18 Matthes,Aaron (0) 2035 ½:½ Pähtz,Thomas (0) 2350
19 Stork,Oliver (0) 2394 1:0 Dyballa,Gerhard (0) 1960
20 Siebrecht,Sebastian (0) 2394   nicht ausgelost  
-
B13

Deutsche Einzelmeisterschaft der Frauen

Bei den Deutschen Einzelmeisterschaften der Frauen haben die Favoritinnen wie bei den Männern derzeit einen schweren Stand. Während WIM Nellya Vidonyak am Spitzenbrett gegen Marthe Benzen noch einmal mit dem Schrecken und einem Remis davonkam, musste WIM Brigitte Burchardt ihrer jungen Gegnerin Melanie Müdder sogar zum Sieg gratulieren. Für Melanie scheint sich damit ihr guter Lauf fortzusetzen, gewann sie doch gerade erst den Sportland NRW Mädchen Cup im Rahmen der Sparkassen Chess Trophy in Dortmund.

Mit 2/2 teilt sich Melanie damit die Tabellenführung mit Julia Halas und Jutta Ries. Halas setzte sich im Königsangriff gegen Anne Lukas durch, während Jutta Ries der gestern noch glänzend aufgelegten deutschen Kaderspielerin Lepu Coco Zhou eine Figur durch eine elegante Kombination abspenstig machen konnte.

Morgen kommt es daher in der Spitzenpartie zur Begegnung Halas gegen Ries. Melanie Müdder wird sich mit Schwarz spielend gegen WFM von Herman behaupten müssen. Bei beiden Deutschen Einzelmeisterschaften steht um 10 und 16 Uhr die erste Doppelrunde auf dem Programm.

2. Runde am 26.07.2021 um 14 Uhr

Br. Weiß Elo - Schwarz Elo
1 Vidonyak,Nellya (1) 2129 ½:½ Benzen,Marthe (1) 1964
2 Müdder,Melanie (1) 1950 1:0 Burchardt,Brigitte (1) 2113
3 Lukas,Anne (1) 1938 0:1 Halas,Julia (1) 1996
4 Bashylina,Luisa (1) 1992 ½:½ Just,Anita,Dr. (1) 1944
5 Ries,Jutta (1) 1976 1:0 Zhou,Lepu Coco (1) 1873
6 Brunner,Sophia (1) 1918 0:1 Sanati,Charlotte (½) 2041
7 Frey,Alisa (½) 2087 0:1 von Herman,Brigitte (½) 1991
8 Bardorz,Jana (½) 1883 0:1 Mönster,Madita (½) 1889
9 Pohle,Saskia (½) 1755 0:1 Köpke,Elena (0) 2277
10 Birkholz,Olga (0) 2018 1:0 Lederer,Leia (0) 1754
11 Bildat,Emilia (0) 1736 0:1 Kühnel,Lena (0) 1917
12 Zimmer,Elke (0) 1910 1:0 Hofmann,Karina (0) 1704
13 Mader,Lena (0) 1831 ½:½ Petersen,Sophie (0) 1515
14 Reck,Jessica (0) 1692 0:1 Wulf,Constanze (0) 1817
-
B07

Alle Fotos aus Magdeburg findet man auf unserem Flickr-Account.

Der Meisterschaftsgipfel findet statt mit freundlicher Unterstützung von UKA Meißen, dem innovativen Energieparkentwickler.

www.schachgipfel.de
Turnierseiten Deutsche Einzelmeisterschaften: Männer | Frauen
Live-Übertragungen Deutsche Einzelmeisterschaften: Männer | Frauen

// Archiv: DSB-Nachrichten - DSB // ID 10699

Zurück