Korrekturmeldung: Das silberne Lorbeerblatt

06.09.2005 13:21

Bild: www.dbrv.de

Die Meldung vom 3. August bedarf einer Korrektur - die Verleihung ist nicht für den 7. Oktober 2005 vorgesehen, sondern für den 7. Dezember 2005.

Das Bundespräsidialamt hat Kurt Ewald vom Problemschachverband Schwalbe mitgeteilt, dass der Bundespräsident in diesem Jahr bei der Verleihung des "Silbernen Lorbeerblatt" an verdiente Sportler, auch drei Problemisten ehren wird. Die Feierstunde ist für den 07.12.05 vorgesehen.

Folgende Problemisten, die auch als starke Spieler bekannt sind, werden ausgezeichnet:

Arno ZudeDr. Michael PfannkucheBoris Tummes

Folgende Leistungen wurden für die Ehrung berücksichtigt: Für Arno Zude, die Mannschafts-WM-Titel 1987,1988,1993,1994,2000,2002, sowie den Einzeltitel 1994 und vierzehn(!) weitere Weltmeisterschaftsehrungen auf den Siegerrängen.

Für Dr. Michael Pfannkuche die WM-Mannschafts-Titel 1987,1988,1993,2000,2002 und die Einzeltitel 1988,1993, sowie neun (!) weitere WM-Podestplätze.

Für Boris Tummes die WM-Teamtitel 1994,2000,2002 und immerhin fünf weitere WM-Titel!
 
Die drei Problemisten werden zusammen mit vielen anderen Sportlern, die sich ebenfalls durch außergewöhnliche Leistungen und eine ausgezeichnete Bilanz in ihrer Disziplin präsentieren, ausgezeichnet. Bemerkenswert ist im besonderen die im Zeitraum bis zu 15 Jahren umfassenden Höchstleistungen der Geehrten. Die Auszeichnung nimmt der Bundespräsident höchstselbst vor.

Nach Informationen von Kurt Ewald

MEHR über das silberne Lorbeerblatt: http://de.wikipedia.org/wiki/Silbernes_Lorbeerblatt

// Archiv: DSB-Nachrichten - Startseite // ID 3806

Sie müssen sich anmelden, wenn Sie diesen Artikel kommentieren wollen.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden, um Kommentare hinzuzufügen.

Unsere Partner