Lasker-Schönheitspreis der DSAM

09.05.2018 16:00
Emanuel Lasker
Bundesarchiv, Bild 102-00457 / CC-BY-SA 3.0
Emanuel Lasker

Ausschreibung

Anlässlich des runden Geburtstages des einzigen Schachweltmeisters, den Deutschland je hervorbrachte, lobt der Deutsche Schachbund die DSAM den "Lasker-Schönheitspreis der Deutschen Schach-Amateurmeisterschaft DSAM", kurz: Lasker-DSAM-Preis, aus.

  1. Einreichen kann man kommentierte Partien im pgn-Format, die in einem Qualifikationsturner der DSAM-Saison 2017/2018 gespielt wurden.
  2. Jeder Spieler kann bis zu drei Partien einreichen.
  3. Einsendeschluss ist der 14. Mai 2018. Sollte der Wettbewerb auch in der Saison 2018/19 fortgeführt werden, wäre dann jeweils der Montag, der acht Tage nach Turnierende liegt, der Einsendeschluss. Eingereicht werden die Partien an: [zur Zeit: Ralf Mulde].
  4. Handschriftliche oder fehlerhafte Notationen werden nicht berücksichtigt.
  5. Die schönste Partie wird mit einem dem "Lasker-DSAM-Pokal" prämiert. Überreicht wird dieser Pokal bei der "Gala des deutschen Schachs", der Ehrung der Sieger der DSAM, am Schluss-Tag des Finales der DSAM.
  6. Bis zu drei eingereichte Partien werden auf der Homepage der DSAM veröffentlicht und an die "Rochade Europa" und an den "Schachticker" mit der Bitte um Veröffentlichung weitergeleitet.
  7. Treffen wider Erwarten nicht genügend geeignete Partien ein, kann das DSAM-Team den Wettbewerb ohne Prämierung schließen.

Termine der DSAM-Saison 2018/19

  1. bis 18. November 2018 im H+ Hotel Halle-Leipzig
  2. bis 23. Dezember 2018 im H+ Hotel Limes Thermen Aalen
  3. bis 6. Januar 2019 im H4 Hotel Hamburg-Bergedorf
  4. bis 27. Januar 2019 im H4 Hotel Kassel City Center
  5. bis 3. März 2019 im H+ Hotel Brühl-Köln
  6. bis 31. März 2019 im H+ Hotel Wiesbaden-Niedernhausen
  7. Mai bis 2. Juni 2019 im H4 Hotel München Messe
  8. bis 22. Juni 2019 Finale im H4 Hotel Leipzig

Ralf Mulde

// Archiv: DSB-Nachrichten - Laskerjahr // ID 23122

Zurück

Unsere Partner