Neues von der ECU

22.12.2017 09:40

Newsletter Dezember 2017

Liebe Schachfreunde,
im Folgenden lesen Sie die wichtigsten Punkte des ECU-Newsletters zusammen gefasst in deutscher Sprache. Für die ausführliche Originalversion (in englisch) inklusive aller Anhänge bitte hier klicken.


Europäische Blitz- und Schnellschachmeisterschaft 2017

Maksim Vavulin (Schnellschach) und Sergei Zhigalko (Blitz) sind die Gewinner dieses letzten europäischen Events des Jahres. Es fand vom 14. bis 17. Dezember in Kattowitz, Polen statt.

Im Blitzturnier traten 1.086 Spieler an, beim Schnellschach waren es 1.200 von 41 europäischen Föderationen - unter ihnen 80 GMs sowie 70 IMs. Es war die elo-stärkste Meisterschaft dieser Art mit den höchsten Teilnehmerzahlen in der Schachgeschichte.

Blitz-Zweiter wurde Luke McShane, Dritter Peter Michalic.

Schnellschach-Zweiter wurde Jan Krzystof Duda, Dritter Pavel Ponkratov.

Beste Spielerin in beiden Disziplinen war Olga Zimina.

London Chess Classic 2017

Das London Chess Classic fand vom 1. bis 11. Dezember im Olympia-Konferenzcenter, London statt. Es war das letzte Event von Fünfen der Grand Chess Tour 2017. Der erste Platz ging an Fabiano Caruana, Zweiter wurde Ian Nepomniachtchi, Dritter Magnus Carlsen. Allerdings erreichte Magnus Carlsen in der Gesamtwertung der Grand Chess Tour 41 Punkte und wurde somit Sieger der Grand Chess Tour 2017.

Londonder Schachkonferenz 2017

Zeitgleich zum Chess Classic fand ebenfalls im Olympia-Konferenzcenter die Schachkonferenz statt. Die 5. Ausgabe dieser Veranstaltung beinhaltete 2 Tage lang über jeweils 12 Stunden Präsentationen, Workshops, Diskussionsrunden etc. alles rund um die wisseenschaftlichen Aspekte des Schulschachs. 80 Teilnehmer aus 23 Ländern waren beteiligt.

ECU-Trainerkurs für Schulschachlehrer

Der 4. Kurs dieser Art fand am 2./3. Dezember in Budapest, Ungarn statt, dessen Inhalt Präsentationen, Gruppendiskussionen sowie praktische Übungen waren. Zum Schluss mussten die Teilnehmer einen Online-Test bestehen, um das offizielle ECU-Schulschachlehrer-Zertifikat ausgehändigt zu bekommen. 16 Schachlehrer wurden mit dem Zertifikat ausgezeichnet.

Europäische Schacheinzelmeisterschaft der Frauen 2018

Die 19. EM der Frauen wird vom 7. bis 20. April in Vysoke Tatry, Slowakei stattfinden. Die Teilnahme ist unabhängig von Titel und Rating. Preisfonds 70.000 €. Die Meldung erfolgt über die Schachföderation, Meldefrist ist der 01. März 2018.

Europäische Seniorenmannschaftsmeisterschaft 2018

Die Senioren-EM findet vom 13. bis 23. April in Walbrzych, Polen statt. Das Turnier ist unterteilt in die Altersklassen 50+ und 65+. Alle Mitglieder einer Mannschaft müssen der selben Föderation angehören. Gespielt werden 9 Runden nach Schweizer System, Preisfonds 8.000 €. Meldefrist ist der 13. März 2018.

Events im Januar 2018

  • White Tower Open, Thessaloniki/Griechenland - 02. bis 08.01.2018
  • Fuad Jafarov Memorial, Baku/Aserbaidschan - 03. bis 11.01.2018
  • Blitz- und Schnellschach WM, Rhiad/Saudi Arabien - 26. bis 30.12.2017
  • 80. Tata Steel, Wijk aan Zee, Niederlande - 12. bis 28.01.2018
  • Tradewise Gibraltar Schachfestival, Caleta/England - 22.01. bis 02.02.2018

Aus dem Englischen übersetzt und redaktionell bearbeitet von Louisa Nitsche

// Archiv: DSB-Nachrichten - Allgemein (Startseite) // ID 22573

Zurück