Neues von der ECU

02.05.2018 14:58

Newsletter April 2018

Liebe Schachfreunde,
im Folgenden lesen Sie die wichtigsten Punkte des ECU-Newsletters zusammen gefasst in deutscher Sprache. Für die ausführliche Originalversion (in englisch) inklusive aller Anhänge klicken Sie bitte hier.

Europäische Frauen-Einzelmeisterschaft

Valentina Gunina (RUS) wurde mit überzeugenden 9 aus 11 Punkten Gold-Gewinnerin der Frauen-EM in Vysoke Tatry, Slowakei (7. bis 20. April 2018). Bereits zum dritten Mal (zuvor 2012 und 2014) konnte sie diesen Titel für sich erringen. Zweitplatzierte wurde Nana Dzagnidze (GEO), Dritte Anna Ushenina.

19 Spielerinnen erreichten internationale FIDE-Titel-Normen, die besten 14 qualifizierten sich für die nächste Frauen-WM. Insgesamt nahmen 143 Spielerinnen aus 30 Ländern teil, darunter 128 Titelträgerinnen. Der Gesamtpreisfonds lag bei 70.000 €.

Italien und Russland Sieger der Senioren-Mannschafts-EM

Mannschaften aus Italien (Kategorie 50+) und Russland (65+) gingen als Gewinner aus dieser EM hervor. Silber ging bei der 50+Kategorie an das russische Frauenteam, Bronze nahm Belgien mit nach Hause.

Die deutsche Männermannschaft 65+ freute sich über Silbermedaillen, Bronze ging nach Schweden. Dieses Jahr wurde vom 13. bis 23. April in Walbrzych, Polen gespielt.

Ziska Helgi Dam Gewinner der Kleine-Föderationen-EM

Großmeister Ziska Helgi Dam (FAI) hat die 3. Auflage dieser Meisterschaft gewonnen, die vom 13. bis 23. April in Klaksvik auf den Faröer Inseln ausgetragen wurde. GM Igor Efimov aus Monaco wurde Zweiter, der dritte Platz ging an IM Fred Berend aus Luxemburg. Der Gesamtpreisfonds lag bei 4.500 €.

Den 1. Platz im Blitzturnier belegte Paris Klerides aus Zypern.

Magnus Carlsen's Triumph beim Vugar Gashimov Gedenkturnier

Die 5. Auflage dieses Memorials widmete sich dem aserbaidschanischen Großmeister und Europameister Vugar Gashimov und fand vom 19. bis 28. April 2018 in Shamkir, Aserbaidschan statt. Etliche Großmeister der Weltspitze waren vertreten. Bis Runde 5 führte Veselin Topalov, musste sich aber dann mehrfach geschlagen geben. Letzten Endes siegte der amtierende Weltmeister Magnus Carlsen mit 6 Punkten und belegte wie auch schon in den Jahren 2014 und 2015 den 1. Platz, Zweiter wurde Ding Liren (5,5 Punkte); Anish Giri, Shakhriyar Mamedyarov, Radoslaw Wojtaszek und Teimur Radjabov teilten sich den dritten Platz mit 4,5 Punkten. Das Turnier hatte einen Gesamtpreisfonds von 100.000 €.

Business Meetings in EU- Hauptgeschäftsstelle

Die ECU pflegt mittlerweile gute Kontakte mit verschiedenen wichtigen EU-Behörden, um bereits bestehende Kooperationen weiter auszubauen und weitere Bereiche für gemeinsame Aktivitäten zu erschließen. In dem Zuge trafen sich am 25. April ECU-Präsident und -Vizepräsident sowie der Präsident der Rumänischen Schachföderation mit hochrangigen Vertretern der EU in Brüssel. Nennenswert ist hier die finanzielle Unterstützung von Sport-Events sowie schachbezogener Erasmusprojekte durch die Kommission Jugend, Bildung und Sport mit bis zu 500.000 €

43. Schacholympiade und 89. FIDE-Kongress

Die Georgische Schachföderation lädt alle FIDE-Nationen zu Schacholympiade und FIDE-Kongress in der Zeit vom 23. September bis 6. Oktober 2018 in Batumi, Georgien ein.

Zur Olympiade darf jede Föderation eine Frauenmannschaft und eine Mannschaft für das offene Turnier melden. Jede Mannschaft besteht aus 4 Spielern, einem Ersatzspieler und einem Team-Captain. Zusätzlich kann jede Delegation einen Delegationsleiter melden plus einen Delegierten, der dann am FIDE-Kongress (27.09. - 05.10.18) teilnimmt.

Die Schacholympiade wird in 11 Runden und entsprechend der FIDE-Turnierregularien ausgetragen. Spielort ist der Sport Palace im Herzen von Batumi. Dieses ultramoderne Sportzentrum wurde erst in diesem Jahr erbaut und wird mit der Schacholympiade eingeweiht.

Alle Teilnehmer der Schacholympiade und des FIDE-Kongresses müssen sich registrieren lassen. Deadline dafür ist der 23. Juli 2018. Die Registrierungen werden online über die spezielle Meldewebsite vorgenommen.

Zeitgleich mit Schacholympiade und FIDE-Kongress wird - ebenfalls in Batumi - die ECU-Vollversammlung am 02./03. Oktober abgehalten. Alle wichtigen Informationen zur Olympiade finden Sie hier.

Batumi Schachtage in Tiflis-Einkaufscenter

Am 21./22. April 2018 wurde das Atrium der Tiflis-Shopping-Mall Veranstaltungsort einer Schnellschachdarbeitung mit einem gigantischen Schachbrett. Auch mit dem sich anschließenden Simultan unter Beteiligung von ECU-Präsident Zurab Azmaiparashvili und dem Präsidenten der Georgischen Schachföderation Giorgi Giorgadze dienten dem Zweck den Fokus auf die Schacholympiade in Batumi zu lenken zu der nahezu 4.000 Gäste aus 189 Ländern erwartet werden.

EU-Jugendschachmeisterschaft 2018

Die 16. EU-Jugendmeisterschaften werden in 4 Altersklassen (U8 bis U14) vom 06. bis 15. August in Kouty nad Desnou, Tschechische Republik gespielt. Das Event ist offen für alle ECU-Mitgliedsföderationen. Es darf ein(e) nominierte(r) Spieler/in pro Altersklasse gemeldet werden; die Anzahl der Nicht-Nominierten ist unbegrenzt. Gespielt und gewohnt wird im 3-Sterne Hotel Dlouhe Strane in Kouty nad Desnou. Meldungen sind via ausgefülltem Formblatt vorzunehmen - Deadline ist der 30. Juni 2018.

ECU- und FIDE-Events im Mai

  • Frauen-WM-Turnier, Shanghai, Chongqui/China - 02. bis 20.05.2018
  • 48. Bosnien Open, Sarajewo/Bosnien Herzegowina - 05. bis 11.05.2018
  • 53. Capablanka Gedenkturnier, Cuba/Havana - 08. bis 20.05.2018
  • Groninger Combinatie Open, Groningen/Niederlande - 10. bis 13.05.2018
  • 6. Altibox Norwegen Schachturnier, Stavanger/Norwegen - 27.05. bis 08.06.2018

Aus dem Englischen übersetzt und redaktionell bearbeitet von Louisa Nitsche

// Archiv: DSB-Nachrichten - Allgemein (Startseite) // ID 23116

Zurück