Bitte addieren Sie 3 und 7.

New Chess Brains in Hamburg

Luis Engel ist mit dabei
Bernd Vökler
Luis Engel ist mit dabei

Bereits die zweite Auflage des New Chess Brains Turnier startet am 2. Januar in Hamburg. Junge, aufstrebende Kaderspieler kämpfen in zwei Gruppen gegen erfahrene Haudegen um begehrte Normen und Elo-Punkte.

Neben den reinen Partien stehen auch gemeinsame Analyse, freie Blitzpartien und interessante Vorbereitungsphasen auf dem Programm. Gespielt wird im Veranstaltungszentrum YES (Youth, Education & Sports) in Hamburgs Osten. Viele der deutschen Teilnehmer werden wir im Sommer in den Nationalmannschaften Deutschlands bei der Mannschaftseuropameisterschaft U18 wiedersehen.

Am Start sind zwei Großmeister, mehrere IM und viele „hungrige“ Normenjäger. Folgende Spieler haben bereits IM-Normen erzielt und sind auch hier wieder die heißen Kandidaten: Filip Boe Olsen, Luis Engel, Ashot Parvanyan, Alexander Riess, Emil Schmidek und Vorjahrestriumphator Bardyl Uksini. Das Erringen einer IM-Norm der Männer ist den weiblichen Teilnehmerinnen Fiona Sieber, Teodora Rogozenco und Jana Schneider selbstverständlich nicht verboten. Target ist aber wohl eher die WGM-Norm.

ChessResults: A-Gruppe | B-Gruppe

Das Turnier wird von A-Trainer Wolfgang Pajeken federführend organisiert und vom Internationalen Schiedsrichter (IA) Hugo Schulz geleitet. Als Rahmenprogramm gibt es noch einen Länderkampf an 5 Brettern zwischen einer Bremer Kaderauswahl und einer dänischen Nachwuchsauswahl.

Guten Rutsch , Gesundheit und eine unfallfreie Anfahrt nach Hamburg!

Bernd Vökler
Bundesnachwuchstrainer

// Archiv: DSB-Nachrichten // ID 22611

Zurück