Resümee zur Jugend-WM

04.10.2016 14:30
B. Vökler
Unsere Delegation eingerahmt von Dame und König

Jetzt mal Butter bei die Fische!

Beginnen möchte ich ganz oben auf der Wohlfühl-Skala mit

1.„Wunschlos glücklich“

Dort sehe ich alle Weltmeister und viele Medaillengewinner. Deutsche sind keine dabei. Armenien dürfte mit zwei Weltmeistern sogar noch ein bisschen glücklicher sein.

2. „Zufrieden“

Sieht Dmitrij Kollars (17) aus. Platz 4 in der U18 und 2500 geknackt kann man als Etappenziele auf dem Weg zur 2600 verbuchen. Eine gewagte Parallele möchte ich zu Matthias Blübaum ziehen. 2014 als 17-Jähriger wurde er Vierter in der JWM U18 in Durban. In den beiden Folgejahren sammelte er zahlreiche Turniersiege, Medaillen und ELO-Punkte ein. Auf geht’s Dmitrij!

Konstantin Urban (16) schließt ein Achterbahnturnier mit einem positiven Gefühl ab. 3 aus 3 folgten 0 aus 3 und wieder 3,5 aus 5. Mit ELO-Plus und erhobenen Hauptes kann er die Heimreise antreten. Sachsen hat Ferien und so hängen Konstantin und sein Vater noch ein paar Tage Moskau dran. Vielleicht holt er sich noch Autogramme beim „Tal Memorial“ ab.

B. Vökler
Josefine Heinemann

Josefine sieht sich selbst nicht als zufrieden an. Immerhin Platz 10 und die Einsicht, was alles möglich gewesen wäre. Aber 3 Niederlagen sind einfach zu viel.

3. „Unzufrieden“

Sind vor allem die Russen! Von 4 Tabellenführern und Goldkandidaten vor der letzten Runde kam nur einer durch. Auch Russen zeigen Nerven - manchmal.

Roven Vogel U18, Denis Gretz U18 und U16 müssen unzufrieden sein. Das ELO-Minus ist das Eine, das Andere ist die eigene Erwartung zu enttäuschen. Hierbei geht es nicht um uns Trainer, die Eltern oder die zwei Dutzend Leser dieses Berichtes; es geht um den Spieler selbst. Gerade Roven hat ja 2015 gezeigt, wie es besser geht. Dabei darf man nicht vergessen, dass er obwohl noch U16 startberechtigt, freiwillig in die U18 gewechselt ist, um die Herausforderung zu suchen und anzunehmen. Für Denis und Alexander kamen zwei Siege in den letzten zwei Runden etwas zu spät.

4. „Sehr unzufrieden"

Mit Absicht habe ich das Pendant zu Punkt 1 vermieden. Fiona Sieber U16w, Lara Schulze U14 w und Jonas Roseneck U14 haben eben nicht unglücklich agiert, sondern schlecht gespielt. Die Ursachen hierfür herauszufinden, überlasse ich den Heimtrainern. Fiona kann auch anders (siehe EM) und Jonas und Lara buchen es als wichtige Erfahrung ab.

Sehr zufrieden bin ich mit der Disziplin der Teilnehmer während der JWM. Keine Schlägereien, keine Verletzungen und keine Exzesse - wie bei anderen Nationen durchaus üblich…

Bedanken möchte ich mich bei den Kollegen Jonathan Carlstedt, Philipp Humburg und Norman Schütze für ihre schachliche und mentale Arbeit mit den Spielern. Zum Glück mussten Tränen meist nur symbolisch getrocknet werden. Die Taschentücher hätten sonst kaum gereicht.

B. Vökler
Fischverkauf in Chanty-Mansijsk

Großes Lob geht an die russischen Organisatoren. Hotel, Transfer, Spielsaal, Internet alles top. Beim Essen scheiden sich die Geister. Zwei Wochen sind eben lang und was außer Nudeln, Kartoffeln, Reis, Gemüse, Fleisch, Fisch, Suppe in Variation kann man machen?

Die Turnierorganisation bekommt kein so dickes Lob. Chess-Results zu bedienen, sollte ein Auslosungs-Officer bei der JWM irgendwie können. „Kann passieren, muss aber nicht.“ würde Rüdiger Hoffmann sagen.

Nachher steigt das Fußballmatch gegen Armenien mit den zwei Weltmeistern, aber im Fußball sollten wir sie packen…

Deutschland gegen Armenien 9 zu 4!

B. Vökler
Deutschland gegen Armenien beim Hallenfußball

Um gleich Missverständnissen vorzubeugen: Diese letzte Eilmeldung von der Jugend-Weltmeisterschaft bezieht sich auf's Fußballspiel. Die Organisatoren haben uns netterweise eine Halle zur Verfügung gestellt und der freundschaftliche Ländervergleich beim Hallenfußball ergab ein deutliches 9 zu 4 für Deutschland.

Bernd Vökler

B. Vökler
Jonathan vor noch ein Tor!

Tabelle U18

Pl. Titel Name Elo Land Pkt. Buch 1 2 3 4 5 6.Rd 7.Rd 8.Rd 9.Rd 10.Rd 11.Rd
1 IM Manuel Petrosjan 2530 9,0 70,5 34s1 26w1 15s½ 40w1 20s1 2w½ 3s½ 4s½ 8w1 6w1 5s1
2 IM Maxim Wawulin 2582 8,5 72,0 38w1 13s½ 31w1 6s1 5w1 1s½ 9w1 20w1 4s½ 3w½ 8s½
3 IM Shahin Lorparizangeneh 2478 8,0 70,0 16w1 25s½ 10w1 7s½ 30w½ 21s1 1w½ 5s½ 31w1 2s½ 9w1
4 IM Dmitrij Kollars 2491 8,0 68,0 19w1 27s1 7w½ 20s0 33s1 32w1 29s1 1w½ 2w½ 9s½ 14w1
5 FM Fy Antenaina Rakotomaharo 2439 7,5 67,5 49s½ 54w1 14s1 15w1 2s0 13w½ 30s1 3w½ 18s1 22w1 1w0
6 IM Valentin Dragnev 2430 7,5 67,0 37w1 21s½ 35w1 2w0 39s1 30s½ 14w1 8s½ 7w1 1s0 16w1
7 IM Khalil Mousavi Seyed 2412 7,5 64,0 23s1 41w1 4s½ 3w½ 47s1 29w½ 20s0 22w1 6s0 30w1 13s1
8 IM Bilel Bellahcene 2483 7,0 65,0 39s1 14w½ 30s½ 33w0 49s1 44w1 13s1 6w½ 1s0 18w1 2w½
9 GM Vahap Sanal 2477 7,0 64,0 33s1 12w½ 47s½ 39w½ 34s1 40w1 2s0 29w1 20s1 4w½ 3s0
10 FM Alexander Timerchanow 2340 7,0 60,0 56s1 11w½ 3s0 41w½ 42s1 33w1 22s0 23w1 32s0 26w1 20s1
11 IM Lukasz Jarmula 2466 7,0 59,0 43w1 10s½ 25w1 21s½ 29w0 35s½ 16w1 31s0 38w1 14s½ 27w1
12 FM Brian Sebas Escalante Ramirez 2302 7,0 56,0 62w1 9s½ 13w½ 29s0 44w0 42w1 23s0 45s1 24w1 36s1 21w1
13 FM Jadranko Plenca 2396 6,5 65,0 55w1 2w½ 12s½ 42s1 21w½ 5s½ 8w0 38s½ 15w1 31s1 7w0
14 Radu-Cristian Toma 2343 6,5 64,5 59w1 8s½ 5w0 45s½ 52w1 15w1 6s0 17s1 36w1 11w½ 4s0
15 IM Johan-Sebastian Christiansen 2413 6,5 61,5 24s1 44w1 1w½ 5s0 38w0 14s0 43s1 61w1 13s0 34w1 22s1
16 Ioannis Kalogeris 2271 6,5 58,5 3s0 29w0 64s1 51w1 46s1 47w1 11s0 25w1 30s½ 32w1 6s0
17 Mersad Khodashenas 2394 6,5 54,5 44s0 24w0 56s1 23w½ 43s1 34w½ 33s1 14w0 46s½ 29w1 30s1
18 IM Matyas Marek 2381 6,5 53,5 48w0 52s½ 55w1 38s0 57w1 45s1 35w1 21s1 5w0 8s0 31w1
19 IM Adham Kandil 2277 6,5 52,0 4s0 51w1 44s0 63w1 41s1 22w0 46s0 48w½ 42s1 47w1 32s1
20 FM Aram Chakobjan 2417 6,0 67,5 61s1 42w1 40s½ 4w1 1w0 38s1 7w1 2s0 9w0 21s½ 10w0
21 FM Adel Rahman 2324 6,0 65,5 65s+ 6w½ 22s1 11w½ 13s½ 3w0 32s1 18w0 29s1 20w½ 12s0
22 FM Michael Song 2413 6,0 62,0 52w1 48s½ 21w0 35s½ 37w1 19s1 10w1 7s0 27w1 5s0 15w0
23 Todor Georgiev 2197 6,0 59,0 7w0 36s0 59w1 17s½ 55w1 27s½ 12w1 10s0 35w½ 38s½ 39w1
24 Irakli Akhvlediani 2205 6,0 58,0 15w0 17s1 26s1 32w½ 40s0 25w½ 34s1 30w0 12s0 54w1 47s1
25 FM Sarkar Rajdeep 2347 6,0 58,0 29s1 3w½ 11s0 61w½ 45w½ 24s½ 37w1 16s0 41w½ 39s½ 38w1
26 FM Ariel Erenberg 2350 6,0 56,5 60w1 1s0 24w0 52s½ 36w0 56s1 50w1 28s½ 44w1 10s0 35w1
27 FM Martin Christian Huber 2356 6,0 55,0 51s1 4w0 45s½ 49w½ 61s½ 23w½ 44s1 39w1 22s0 40w1 11s0
28 Denis Gretz 2339 6,0 48,5 57w½ 46s½ 42w0 37s0 51w1 50s½ 45w½ 26w½ 48s½ 44s1 43w1
29 Hoang Duc Nguyen 1874 5,5 66,5 25w0 16s1 37w1 12w1 11s1 7s½ 4w0 9s0 21w0 17s0 58w1
30 FM David Zakaryan 2377 5,5 65,5 46w½ 53s1 8w½ 44s1 3s½ 6w½ 5w0 24s1 16w½ 7s0 17w0
31 CM Arystanbek Urazayev 2377 5,5 60,5 54s½ 49w1 2s0 43w1 32s0 61w1 40s1 11w1 3s0 13w0 18s0
32 IM Roven Vogel 2415 5,5 59,5 45w1 35s½ 48w½ 24s½ 31w1 4s0 21w0 47s1 10w1 16s0 19w0
33 IM Teja N Krishna 2268 5,5 59,0 9w0 59s1 63w1 8s1 4w0 10s0 17w0 44s0 45w1 41s1 36w½
34 FM Clement Meunier 2290 5,5 58,5 1w0 55s½ 53w1 36s1 9w0 17s½ 24w0 42w½ 54s1 15s0 50w1
35 Zaur Bayramov 2297 5,5 58,5 64s1 32w½ 6s0 22w½ 48s1 11w½ 18s0 40w½ 23s½ 46w1 26s0
36 FM Christopher Wu 2377 5,5 55,5 41s0 23w1 61s½ 34w0 26s1 39w½ 49s1 46w1 14s0 12w0 33s½
37 FM Juri Krykun 2242 5,5 52,5 6s0 64w1 29s0 28w1 22s0 48w1 25s0 54w0 58s½ 49w1 46s1
38 WIM R Vaishali 2295 5,0 62,0 2s0 50w½ 54s1 18w1 15s1 20w0 47s½ 13w½ 11s0 23w½ 25s0
39 Mladen Rajkovic 2275 5,0 59,5 8w0 60s1 46w1 9s½ 6w0 36s½ 41w1 27s0 40s½ 25w½ 23s0
40 IM Zhanat Saiyn 2405 5,0 59,5 50w1 63s1 20w½ 1s0 24w1 9s0 31w0 35s½ 39w½ 27s0 41w½
41 FM Wei Austin Yang Ching 1997 5,0 57,5 36w1 7s0 43w½ 10s½ 19w0 55s1 39s0 49w1 25s½ 33w0 40s½
42 Patrick Gong 2143 5,0 57,0 58w1 20s0 28s1 13w0 10w0 12s0 53w1 34s½ 19w0 55s½ 54s1
43 FM Catalin-Lucian Patrascu 2263 5,0 54,0 11s0 56w1 41s½ 31s0 17w0 57s1 15w0 50s½ 52w1 48w1 28s0
44 Jofre Felipe Vergara 2115 4,5 62,5 17w1 15s0 19w1 30w0 12s1 8s0 27w0 33w1 26s0 28w0 45s½
45 Mustafokhuja Chusenchojajew 2212 4,5 57,5 32s0 58s1 27w½ 14w½ 25s½ 18w0 28s½ 12w0 33s0 63s1 44w½
46 CM Chris Kolver 1991 4,5 57,0 30s½ 28w½ 39s0 58w1 16w0 52s1 19w1 36s0 17w½ 35s0 37w0
47 FM Jesper Sondergaard Thybo 2358 4,5 57,0 53w½ 57s1 9w½ 48s1 7w0 16s0 38w½ 32w0 61s1 19s0 24w0
48 Andrej Sukovic 2114 4,5 55,5 18s1 22w½ 32s½ 47w0 35w0 37s0 60w1 19s½ 28w½ 43s0 52s½
49 FM Alberto Barp 2244 4,5 55,0 5w½ 31s0 57w1 27s½ 8w0 53s1 36w0 41s0 50w½ 37s0 62w1
50 Olegs Petrovskis 2159 4,5 50,0 40s0 38s½ 52w0 53s½ 59w1 28w½ 26s0 43w½ 49s½ 61w1 34s0
51 Benjamin Helander 1892 4,5 49,0 27w0 19s0 62w1 16s0 28s0 63w1 54s0 57w½ 53w1 58s½ 60w½
52 Teodor Holtman 2201 4,5 49,0 22s0 18w½ 50s1 26w½ 14s0 46w0 61s0 63w1 43s0 64s1 48w½
53 Quinten Ramacker 1947 4,5 45,5 47s½ 30w0 34s0 50w½ 63s1 49w0 42s0 59w1 51s0 56w½ 61s1
54 Oguz Oner 1962 4,0 52,5 31w½ 5s0 38w0 57s0 62w1 60s½ 51w1 37s1 34w0 24s0 42w0
55 Aidar Kenenbaev 2143 4,0 50,5 13s0 34w½ 18s0 60w1 23s0 41w0 62s1 58w0 57s½ 42w½ 59s½
56 Haruki Yoshida 1750 4,0 46,5 10w0 43s0 17w0 62s½ 58s1 26w0 59w0 60s½ 64w1 53s½ 63s½
57 Stefan Maltezeanu 1734 4,0 46,5 28s½ 47w0 49s0 54w1 18s0 43w0 58w½ 51s½ 55w½ 62s½ 64w½
58 FM How Dilwen Ding Tze 2397 4,0 45,5 42s0 45w0 60s½ 46s0 56w0 64w1 57s½ 55s1 37w½ 51w½ 29s0
59 Lucas Roos 1830 4,0 44,5 14s0 33w0 23s0 64w1 50s0 62w0 56s1 53s0 63w1 60s½ 55w½
60 C C Weerasinghe 1884 4,0 43,5 26s0 39w0 58w½ 55s0 64s1 54w½ 48s0 56w½ 62s½ 59w½ 51s½
61 Airat Sadubayev 2231 3,5 53,5 20w0 62s1 36w½ 25s½ 27w½ 31s0 52w1 15s0 47w0 50s0 53w0
62 Yu-An Shih 1493 3,5 43,5 12s0 61w0 51s0 56w½ 54s0 59s1 55w0 64s1 60w½ 57w½ 49s0
63 Phillip Mootseng 0 2,5 48,0 + 40w0 33s0 19s0 53w0 51s0 64w1 52s0 59s0 45w0 56w½
64 Takaya Noguchi 1491 0,5 45,5 35w0 37s0 16w0 59s0 60w0 58s0 63s0 62w0 56s0 52w0 57s½
65 John Milton Kihara Mwangi 1700 0,0 37,5 21w- - - - - - - - - - -

// Archiv: DSB-Nachrichten - Allgemein (Startseite) // ID 21371

Sie müssen sich anmelden, wenn Sie diesen Artikel kommentieren wollen.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden, um Kommentare hinzuzufügen.
×