Vorbereitungslehrgang für die Mannschafts-Europameisterschaft U12/18 in Bad Blankenburg

13.07.2019 14:14
Alle Teilnehmer
Bakiev
Alle Teilnehmer

In Vorbereitung der derzeit in Pardubice (Tschechien) laufenden Mannschafts-Europameisterschaften U12 und U18 fanden zwei Lehrgänge statt. Vom Elitecamp (U18-Teams Deutschland und Niederlande) war bereits zu lesen. In der Sportschule Bad Blankenburg wurde vom 7. bis 10. Juli 2019 der Vorbereitungslehrgang für U12m+w/U18w durchgeführt. Zusätzlich fanden noch einige EM- und WM-Teilnehmer den Weg ins Thüringische.

Nach dem lockeren Auftakt mit Kondiblitz verteilten sich die insgesamt 19 Teilnehmer in unterschiedlicher Konzentration auf vier Gruppen. Bei Tatjana Melamed übten das U12w-Team (Saskia Pohle, Lepu Coco Zhou, Katerina Bräutigam), Melanie Müdder (U16w), Elisa Reuter, Margarethe Wagner (beide U14w) und Alissa Wartenberg (U10w). Tom George scharte das U12-Team (Diyor Bakiev, Marius Deuer, Bennet Hagner), Magnus Ermitsch, Peter Grabs, Sebastian und Christian Haubold (alle U10) um sich. In diesen beiden Gruppen wurden anhand des Schaffens der Weltmeister viele Taktiktests durchgeführt und einige Trainingspartien gespielt. David Lobzhanidze beschäftigte das U18w-Team (Annmarie Mütsch, Jana Schneider), Nikolas Wachinger (U16) und Collin Colbow (U14). Auch wenn natürlich auch hier gerechnet werden musste, hatten strategische Elemente durchaus einen nennenswerten Anteil am Geamtaufkommen. Hendrik Hoffmann vermittelte Sebastian Föing (U8) neben den obligaten Taktik-Einheiten einige Endspiel-Grundkenntnisse. Zum Ausgleich wurde täglich, wie könnte es anders sein, gegen den Ball getreten. Mit Katerina und Magnus war hier ein kongeniales Duo am Start.

Die Sportschule bot wie gewohnt gute Bedingungen und hervorragendes Essen; der Zimmerengpass wurde unaufgeregt überbrückt. Alle Teilnehmer verließen Bad Blankenburg motiviert und gerüstet für die bevorstehenden Wettkämpfe.

Hendrik Hoffmann

// Archiv: DSB-Nachrichten - DSB // ID 10083

Zurück

Unsere Partner