Weltcup: Svane und Braun weiter, Schneider ausgeschieden

14. Juli 2021

Spielsaal

Am 12. Juli haben in Sotschi (Russland) die beiden Weltcupturniere der Männer und der Frauen begonnen. Die Männer kämpfen um zwei Plätze für das nächste WM-Kandidatenturnier, die Frauen sogar um drei Plätze in ihrem Kandidatenturnier. Beide Kandidatenturniere sollen in der ersten Jahreshälfte 2022 stattfinden.

Aus Deutschland sind fünf Spieler am Start: Matthias Blübaum, Arik Braun und Rasmus Svane bei den Männern und Elisabeth Pähtz und Jana Schneider bei den Frauen. In der ersten Runde, die heute mit den Stichkämpfen endet, haben Blübaum und Pähtz aufgrund ihres Ratings ein Freilos. Auch die anderen drei müssen heute nicht spielen, da ihre Wettkämpfe bereits gestern entschieden wurden. Dabei wurde für Jana Schneider das Abenteuer Weltcup durch ihre nach Elo gleichwertige indonesische Gegnerin souverän mit 2:0 beendet. Schade. Sehr viel besser lief es für Arik Braun und Rasmus Svane. Sie konnten ihre Auftakthürden meistern, müssen aber morgen gegen sehr viel härtere Gegner antreten.

Ergebnisse 1. Runde am 12./13.07.2021

Nr. Deutscher Spieler Elo - Gegner Elo
1 GM Matthias Blübaum 2669 +:- - -
2 GM Arik Braun 2609 1½:½ FM Karolis Juksta 2438
3 GM Rasmus Svane 2615 2:0 GM Essam El Gindy 2420
4 IM Elisabeth Pähtz 2466 +:- - -
5 FM Jana Schneider 2353 0:2 IM Medina Warda Aulia 2360
-
A22
-
C70

Paarungen 2. Runde 15.-17.07.2021

Nr. Deutscher Spieler Elo - Gegner Elo
1 GM Matthias Blübaum 2669 - GM Viktor Erdös 2614
2 GM Arik Braun 2609 - GM Boris Gelfand 2675
3 GM Rasmus Svane 2615 - GM Ivan Cheparinov 2667
4 IM Elisabeth Pähtz 2466 - IM Nurgjul Salimowa
WIM Ingrid Aliaga Fernandez
2395
2191

Elisabeth Pähtz kann mit ihrer Vorbereitung noch nicht so richtig beginnen. Ihre potenziellen Gegnerinnen müssen heute in den Stichkampf, da die beiden langen ersten Partien remis endeten.

// Archiv: DSB-Nachrichten - DSB // ID 10685

Zurück