Herbert Lang

* 12.05.1941; † 05.11.2018

Von 1977 bis 2007 leitete Lang unzählige nationale und internationale Blindenschachturniere. Mit der deutschen Mannschaft gewann er 1979 und 1987 den Weltmeistertitel im Lösen von Schachproblemen. 1979 erreichte er dabei in der Einzelwertung die Bronzemedaille. 1982 wurde er deutscher Meister in derselben Disziplin. Für seine Erfolge im Problemschach verlieh ihm die FIDE im Jahr 2002 den Titel eines Internationalen Meisters im Lösen von Schachproblemen. Im Nahschach wurde er 1965 und 1968 Badischer Meister.

Unsere Partner