Matthias Hahlbohm

* 24.03.1955; † 26.11.2020
Facebook/Privat
Facebook/Privat
Facebook/Privat
Facebook/Privat

Hahlbohm machte 1973 sein Abitur an der Spezialschule Merseburg und studierte danach bis 1976 an der Technischen Hochschule Merseburg Wirtschaftsinformatik und erhielt ein Ingenieursdiplom. Von 2000 bis 2011 programmierte er bei BWS Datenbankanwendungen. Von August 2016 bis zu seinem Tod war er Softwareentwickler bei der Aucoteam GmbH Berlin und beschäftigte sich dort mit Softwareentwicklung, Access und anderen Datenbanken.

Er war Ostberliner Meister im Blitzschach 1987 und Berliner Seniorenmeister 2018. 1991 gewann er das Kurt-Richter-Gedenkturnier in Berlin vor 43 weiteren Teilnehmern. Hahlbohm war bis zu seinem Tod jahrzehntelang Mitglied bei TSG Oberschöneweide. In den 1980er Jahren war er lange Zeit die Nummer eins im Verein und trug den Titel Meisteranwärter.

In den letzten 30 Jahren hatte er mit einem Alkoholproblem zu kämpfen. [Nachrufe: TSG Oberschöneweide, Berliner Schachverband]