Problemschachaufgabe 842 (Nachruf Siegfried Hornecker)

von

Weiß zieht und gewinnt

Siegfried Hornecker, Akobja-JT 2007, 7. spezieller Preis
Siegfried Hornecker, Akobja-JT 2007, 7. spezieller Preis

Am 22.03.2024 verstarb in Güstrow (Mecklenburg-Vorpommern) Siegfried Hornecker, der sich seit einem Jahr Sarah nannte, im Alter von 38 Jahren. Als offizielle Todesursache wird eine Sepsis, also Blutvergiftung (bzw. deren Folgeerscheinungen), benannt.

Siegfried war ein eminemter Schöpfer von Endspielstudien, wir werden in dieser und den beiden folgenden Ausgaben an ihn erinnern!

Lösung (Hier klicken)
1 1 2 2 3 3 4 4 5 5 6 6 7 7 8 8
Tb8+ Ka7 Tb7+ Kxa8 Tb8+ Ka7 Ta8+ Kb6 Ta6+ Kxa6 c8L+ Ka5 Lxe6 1:0    
    ... Ka6 c8S Dg8+ Kc7 Dg3+ Sd6 Dg7+ Kb8 Df8+ Sc8 Df4+ Tc7 1:0

In der Hauptvariante steht nach dem ersten und dritten schwarzen Zug dieselbe Stellung auf dem Brett, allerdings hat Weiß einen Läufer eingebüßt, gewinnt aber gerade deshalb!
Ein beliebtes Problem-Thema ("Abschwitzen von weißer Masse"), in Endspielen aber selten und schwierig!

// Veröffentlicht von // Archiv: Problemschach // ID 24901

Sie müssen sich anmelden, wenn Sie diesen Artikel kommentieren wollen.
Haben Sie Nachrichten für uns? ist die richtige Adresse!

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden, um Kommentare hinzuzufügen.