[Event "Berlin, 1857"] [Source "Ueber Land und Meer 1859 No.12, p. & No.13, p.207"] [Site "Berlin"] [Date "????.??.??"] [Round "?"] [White "Dufresne, Jean"] [Black "Von Heydebrand und der Lasa, Tassilo"] [Result "1-0"] [ECO "C58"] [PlyCount "37"] [EventCountry "GER"] {Bei Gelegenheit eines kurzen Aufenthaltes der Herren v. Heydebrandt und und Harrwitz vor einigen Jahren in Berlin gespielt. Dies Spiel enthält eine lehhreiche Variante des sogenannten Zweispringerspiels, in welchem Schwarz mit dem 5. Zuge von der gewöhnlichen Verteidigung abweicht.} 1. e4 e5 2. Nf3 Nc6 3. Bc4 Nf6 4. Ng5 d5 5. exd5 Na5 {Diese Variante gibt der Verteidigung gute Chancen.} ({Wenn stattdessen} 5... Nxd5 {, so folgt} 6. Nxf7 {, und auf} Kxf7 7. Qf3+ {Der schwarze König muss nun mitten auf's Brett gehen, wenn er den Sd5 erhalten will. Hierdurch wäre das bekannte, dem Nachziehenden unvorteilhafte Zweispringerspiel entstanden.}) 6. Bb5+ c6 {Hiermit gibt Schwarz die Wiedereroberung des Bauern d5 auf, erlangt aber eine sehr günstige Stellung.} 7. dxc6 bxc6 8. Ba4 {Es ist schwer, den Läufer gut zu plazieren.} h6 9. Nf3 e4 10. Qe2 Be6 11. Ne5 Qd4 {Es scheint jetzt als ob Weiß eine Figur verlieren müßte. Dem ist jedoch nicht so.} 12. Bxc6+ ({ Nähme der Springer zuerst,} 12. Nxc6 {so würde} Qxa4 {geschehen.}) 12... Nxc6 13. Qb5 {Dieser Zug ist sehr wichtig.} ({Viel schlechter wäre} 13. Nxc6 { , indem alsdann} Qc5 {ihn erobert. Auf} 14. Qa6 {folgt nämlich} Bc8 {und auf} 15. Qa4 Bd7 {, und der Springer ist verloren.}) 13... Bc5 {Der einzig richtige Zug.} ({Auf} 13... Bd7 {, würde} 14. Nxc6 {nehmen, weil auf} Qd6 15. Qe5+ { Schach bieten kann.}) 14. Qxc6+ Ke7 15. Qb7+ Kd6 {Sehr kühn und geistreich.} 16. f4 Qf2+ {Ein Fehler.} ({Mit} 16... exf3 {würde Schwarz die Partie gewinnen, denn auf} 17. Nxf3 {geschieht} Qf2+ 18. Kd1 {und} Qxg2) 17. Kd1 Qxf4 {Ein starkes Versehen.} 18. Qc6+ Kxe5 19. d4+ {Gibt Schach und gewinnt die Dame.} 1-0