Hans Werner Ackermann dominiert

02.12.2016 19:18
Peter Rahls (3.), Dr. Friedrich Baumbach (2.), Hans Werner Ackermann (1.)
Peter Rahls (3.), Dr. Friedrich Baumbach (2.), Hans Werner Ackermann (1.)

Bei den „16. Offenen Senioreneinzelmeisterschaften von Mecklenburg-Vorpommern“, die zum 8. Mal  im Turnierhotel Binz-Therme auf Rügen stattfand und mit 175 Teilnehmern und Teilnehmerinnen wieder Monate im Voraus ausgebucht war, gelang Hans Werner Ackermann (nach zweijährigen Gastspiel für den SSC Rostock 07 jetzt wieder in der Heimat für Hansa Dortmund aktiv) ein souveräner Start/Ziel-Sieg. Erst nach 7 erkämpften Siegen in Folge gab es in Runde 8 ein schonendes Remis gegen den Vorjahressieger und späteren Zweitplatzierten und Nestorensieger Friedrich Baumbach (SC Friesen Lichtenberg), als Großmeister im Fernschach eine lebende Legende. Dahinter rangierten Peter Rahls (SK Zehlendorf) und Erich Krüger (SF Katernberg) auf den Plätzen 3 und 4, beide ebenfalls im Nestorenstatus.

Andrea Rehder (3.), Eveline Nüchert (1.), Heidrun Bade (2.)
Andrea Rehder (3.), Eveline Nüchert (1.), Heidrun Bade (2.)

Die Damenwertung sah die favorisierte Eveline Nünchert (USV Potsdam) als Siegerin. Nach verhaltenem Beginn und einem Remis gegen den Ehegatten (das Auslosungsprogramm kennt da kein Pardon) fand sie in die Spur und wurde mit 5,5 Punkten Erste bei den Frauen. Auf Platz 2 bis 4 folgten Heidrun Bade, Andrea Rehder und Barbara Borries, alle mit 4,5 Punkten.

Eine Mannschaftswertung gab es zwar keine, aber die Sportfreunde Katernberg wären mit Platz 4, 8, 10 und 33 und 24,5:11,5 Brettpunkten die sicheren Teamsieger gewesen.

Auch im Jahr 2017 wir dieses beliebte und von Turnierleiter Gerhard Krüger und seinen Helfern bestens organisierte Turnier wieder Ende November/Anfang Dezember im Hotel Binz-Therme stattfinden.

 

Bruno Müller-Clostermann (Text) und Klaus Briesemeister (Fotos)

Turnierseite

// Archiv: Senioren // ID 21541

Zurück