Neujahrsgruß und Ausblick

08.01.2018 16:55

Liebe Schachfreundinnen und Schachfreunde,
für das vor uns liegende Jahr wünsche ich allen ein gesundes, erfolgreiches und ereignisreiches Schachjahr 2018.
Für uns Senioren beginnt damit auch eine neue Etappe. Auf Antrag der Seniorenkommission hat der Deutsche Schachbund auf seinem Kongress im Mai 2017 beschlossen, dass wir auch in unserem Seniorenbereich die Deutschen Senioreneinzelmeisterschaften sowie die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft der Landesverbände nach den Regeln der FIDE und der ECU in den Alterskategorien 50+ und 65+ austragen.

Neben Bremen und Berlin, die unsere offenen Landesmeisterschaften traditionell bereits im Januar beginnen, ist der Blickpunkt auf das Jubiläumsturnier des Seniorenförderkreises vom 24. Februar – 04. März 2018 in Magdeburg gerichtet. Natürlich geht es bei diesem Turnier nicht vorrangig um gewinnen und verlieren. Die bereits gemeldeten 150 Teilnehmer - vielleicht werden es ja auch noch ein paar mehr - wollen mit dem Präsidium des Förderkreises, Peter Jürgens, Hans Peter Kluger und dem unermüdlich schaffenden Motor Klaus Gohde, ein rauschendes Fest feiern, um das 1000‘ste Mitglied und die schon Folgenden gebührend zu begrüßen. Ein besonderer Höhepunkt wird der Galaabend der Teilnehmer und ihrer mitgereisten Partner am 25. Februar um 18.30 Uhr. Der Präsident des Deutschen Schachbundes hat für diese Veranstaltung bereits zugesagt.

Vom 07. – 15. Juli 2018 findet die Senioren-Mannschaftweltmeisterschaft wieder in Radebeul bei Dresden statt. Der Austragungsort, der schon die Weltmeisterschaft in 2016 zu neuen Höhen geführt hat, ist vermutlich auf dem Weg, zu einem neuen Schach-Mekka zu werden!

Die Deutsche Senioreneinzelmeisterschaft vom 21. – 29. Juli 2018 in Hamburg-Bergedorf wird uns einen ersten Überblick verschaffen, wie die beiden Altersklassen bespielt und angenommen werden. Der bisherige Anmeldestand von 39 Anmeldungen in 50+ lässt hoffen, dass wir in dieser Kategorie keine Bauchlandung machen. Auch die 72 Teilnehmer in 65+ lassen erwarten, dass wir gute Chancen haben, die 300‘er Marke einmal wieder zu knacken.

Die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft der Landesverbände wird wieder im Ahornhotel Templin stattfinden, und zwar vom 10. – 16. September 2018. Auch hier stehen wir mit den beiden Kategorien 50+ und 65+ vor einem Neuanfang. Sobald die Ausschreibung vorliegt, wird sie hier im Terminkalender veröffentlicht.

Neben diesen herausragenden Turnieren darf ich sie alle auf die zahlreichen Seniorenmeisterschaften in den Landesverbänden hinweisen, die Sie in unserem Terminkalender finden. Alle diese Turniere haben sich in den vergangenen Jahren durch eine herausragende Organisation, eine immer freundliche Atmosphäre und landschaftlich reizvolle Umgebungen einen Platz in den Herzen der Seniorinnen und Senioren gesichert.

Gerhard Meiwald
Seniorenreferent des DSB

Friedberg, den 08.Januar 2018

// Archiv: Senioren // ID 22630

Zurück