Spielbetrieb // Nachrichten

12.03.2019
Am 9. März fand in Hamburg beim SK Marmstorf die 41. Norddeutsche Blitzschach-Einzelmeisterschaft statt. Der als Blitzschachexperte bekannte FM Jonah Krause (FC St. Pauli) konnte nach Platz zwei im letzten Jahr, diesmal den Titel erringen. Er lieferte sich dabei mit dem amtierenden Deutschen Meister im Blitzschach, IM Ilja Schneider (Sfr. Berlin), ein spannendes Duell. Schneider hatte am Ende einen halben Punkt weniger. Platz drei ging an IM Steve Berger (König Tegel).

07.03.2019
Am 9. und 10. März trägt der SC Viernheim seine Heimkämpfe der 12. und 13. Runde aus. Zusammen mit Reisepartner Hockenheim empfängt der Aufsteiger aus der 2. Bundesliga Süd die Teams aus Dresden und Berlin.

25.01.2019
Weil die Europäische Schachunion (ECU) wieder einmal einen wichtigen Turniertermin nachträglich verschoben hat, mussten auch die Gemeinsame Kommission Bundesliga und die Bundesspielkommission einen bereits im Herbst festgelegten Termin der 1. und 2. Schach-Bundesliga ändern: Die Runden 3 und 4 werden nicht am Wochenende 16./17. November 2019 gespielt, sondern am 23./24. November. Ob auch die derzeit noch an neun Sonntagen spielende Gruppe West der 2. Schach-Bundesliga den Terminschwenk mitmacht oder den bisher festgelegten Termin beibehält, klärt der zuständige Staffelleiter. RALPH ALTBundesturnierdirektor

08.01.2019
Die Bundesspielkommission hat am vergangenen Samstag, dem 5. Januar 2019, auf ihrer jährlichen Tagung die Termine der Deutschen Schach-Pokalmeisterschaft für Mannschaften 2019/2020 festgelegt: Samstag/Sonntag 11./12. Januar 2020 für die Vorrunde, Samstag/Sonntag 7./8. März 2020 für die Zwischenrunde und Sa./So. 9./10. Mai 2020 für Halbfinale und Finale. Nachdem es im vergangenen Jahr zu Diskussionen zwischen Pokalspielleiter Thomas Wiedmann und einigen Vereinen gekommen ist, wurde erstmals die Zusammensetzung der Gruppen der Zwischenrunde in der Sitzung der Bundesspielkommission vor aller Augen und unter zusätzlicher Aufsicht des DSB-Vizepräsidenten Klaus Deventer ausgelost. Das Ergebnis wird Thomas Wiedmann den Beteiligten bekanntgeben. Ralph AltBundesturnierdirektor