Informationen der Spielleitung vom 20. Juli 2021

21. Juli 2021

[Pixabay/Frank Hoppe]

Die neunte Ausgabe der Spielleiter-Informationen in diesem Jahr ist herausgekommen. Themen sind der Meisterschaftsgipfel in Magdeburg, das Hygienekonzept der 2. Schach-Bundesliga, die nächsten Deutschen Meisterschaften im Schnellschach und für Mannschaften im Blitzschach, sowie neue Formulare für Schiedsrichter.

Schachgipfel 2021

Im Zeitraum vom 22. Juli bis 1. August 2021 findet in Magdeburg der Schachgipfel des Deutschen Schachbundes statt. Die Teilnehmerlisten der Turniere finden Sie auf chess-results.com. Über diesen Link erreichen Sie die Liste für die Deutsche Schachmeisterschaft; hinter dem Begriff „Turnierauswahl“ im Header der Seite können Sie über Links die weiteren Turniere des Schachgipfels erreichen. Im Online-Angebot des Deutschen Schachbundes gibt es eine Sonderseite zum Gipfel. Gemäß Hygienekonzept können wir leider erneut keine Zuschauer zulassen.

Sitzung Bundesspielkommission

[Pixabay/Alexandra Koch/Frank Hoppe]

Am 13. Juli 2021 fand die fünfte Videokonferenz der Bundesspielkommission statt. Die wichtigsten Beschlüsse sind:

  • Terminplanung 2021/2022 – alle Staffeln der 2. Schach-Bundesliga werden ausnahmsweise in Doppelrunden ausgetragen. Alle Spieltermine liegen im Jahr 2022.
  • Der Termin für Vereinswechsel zu einem Team der 2. Schach-Bundesliga wird auf den 1. Dezember 2021 festgelegt.
  • Für die Beendigung der Saison 2019/2021 im August wird es ein Hygienekonzept mit Mindestanforderungen geben.

Das Protokoll zur Sitzung hängt diesem Rundschreiben an und enthält auch den Terminplan 2021/2022 mit bisher bekannten Terminen. Vielen Dank an Thomas Wiedmann für die erneut schnelle und professionelle Erstellung.

Hygienekonzept der 2. Schach-Bundesliga

[Pixabay/Mohamed Hassan]

Wie bei der Sitzung der Bundesspielkommission beschlossen, wird es für die letzten Runden der Saison 2019/2021 ein gemeinsames Hygienekonzept (siehe Anhang) geben, das Mindeststandards festlegt. Sollten die lokalen Behörden des Ausrichters weitergehende Maßnahmen fordern, teilt der Ausrichter diese den beteiligten Mannschaften, dem Schiedsrichter und der Turnierleitung vorab mit. Ralph Alt und Frank Strozewski haben auf Basis existierender Konzepte aus den Landesverbänden dieses zentrale Hygienekonzept erstellt – herzlichen Dank dafür.

Deutsche Mannschaftsblitzmeisterschaft

Die 2020 wegen der Coronapandemie ausgefallene 37. Deutsche Mannschaftsmeisterschaft im Blitzschach wird am 10. Oktober 2021 in Wissen/ Sieg nachgeholt. Die Ausschreibung hängt diesem Schreiben an. Baden, Hessen, Sachsen-Anhalt und Thüringen hatten für 2020 bereits Teams gemeldet. Hier bitte ich um Mitteilung, ob diese Teams weiterhin die betreffenden Landesverbände vertreten sollen. Die anderen Landesverbände bitte ich um Meldung der Vertreter bis 1. September 2021.

Deutsche Schnellschachmeisterschaft

Pascal Neukirchner ist amtierender Schnellschachmeister[Gregor Johann]

Die Deutsche Schnellschachmeisterschaft findet am 25./26. September in Lübeck statt. Wie in der Bundesspielkommission beschlossen, können in diesem Jahr die Landesverbände die doppelte Anzahl Spieler melden. Hier bitte ich zur besseren Planung der Veranstaltung um Mitteilung bis zum 1. August 2021, wer von zwei dieser Möglichkeiten Gebrauch machen möchte. Die Ausschreibung werde ich in ca. 2 Wochen versenden. Meldeschluss wird der 1. September 2021 sein.

Neue Formulare für Schiedsrichter

[Pixabay/Shahid Abdullah]

Seit dem 1. Juli 2021 gibt es neue Formulare zur Bestätigung von Schiedsrichternormen (FIDE-Schiedsrichter, Internationaler Schiedsrichter). Auf dieser Seite finden Sie im Anhang 1 (Annex 1) die entsprechenden Vorlagen. Ferner ist das bisher obligatorische Formular IT3 nicht mehr erforderlich. Für Turniere, die nach dem 1. Juli 2021 stattfinden, sind die neuen Formulare vorgeschrieben.

Gregor Johann
Bundesturnierdirektor
(Redaktionell leicht bearbeitet)

Teasertext: Redaktion

// Archiv: DSB-Nachrichten - Spielbetrieb // ID 10691

Zurück