Lehrgang zum Fide-Arbiter

08.04.2018 10:32
Teilnehmer Fide-Schiedsrichterlehrgang in Rosenheim

5. - 8. April 2018 in Rosenheim

An diesem Wochenende fand in Rosenheim ein Fide-Schiedsrichterlehrgang mit insgesamt 17 Teilnehmern aus Deutschland und Österreich statt. Der Präsident des Bayerischen Schachverbands, Peter Eberl, begrüßte die Teilnehmer und die Referenten Jürgen Klüners, Jürgen Kohlstädt und Ralph Alt.

Der Lehrgang fand in einem sehr angenehmen Umfeld statt und auch das Wetter spielte mit sehr viel Sonnenschein mit.

Auf dem Lehrgang wurden die Themen Elo-Berechnung, Titel für Spieler und Schiedsrichter, Schweizer System, Turniersysteme, Tie-Break-Regelungen, Anti-Cheating-Regeln, Fide-Regeln, elektronische Uhren und vieles mehr behandelt. Wie man sieht müssen angehende Fide-Schiedsrichter sehr viele Dinge kennen.

Am Samstagabend nahmen dann 15 Schachfreunde an der Prüfung teil, welche insgesamt elfmal bestanden wurde.

Neben der bestandenen Prüfung benötigen diese Schachfreunde noch drei Schiedsrichternormen, die man als Schiedsrichter bei bestimmten Turnieren mit Elo-Auswertung erhalten kann. Mehrere Schachfreunde haben diese Bedingung schon erfüllt, andere haben jetzt bis zu 4 Jahre Zeit, diese Normen zu erlangen.

Der nächste Lehrgang findet im Juli parallel zur Seniorenweltmeisterschaft in Radebeul statt.

 

Jürgen Klüners

 

// Archiv: Schiedsrichterkommission - Ausbildung // ID 23074

Zurück

Unsere Partner