28. Schachmeisterschaft für Ärztinnen und Ärzte

13. - 15.03.2020

Liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Schachfreunde,

herzlichen Dank für den überwältigenden Zuspruch mit deutlich über 100 ermunternden Emails und vielen Unterstützungszusagen! Das Turnier findet wie geplant und in allen wesentlichen Punkten wie gewohnt statt. Bitte fest einplanen und am besten noch einen Kollegen mitbringen, damit wir demonstrativ zu einer Rekordbeteiligung kommen!

Alle Akteure sind wieder dabei und unser Hauptschiedsrichter, Herr Jürgen Dammann, der auch 2. Vorsitzender des Badischen Schachverbandes ist, hat sich sehr dankenswerterweise bereit erklärt, die Anmeldungen entgegen zu nehmen und uns vorübergehend ein Konto des Badischen Schachverbandes zur Verfügung zu stellen. Großmeister Dr. Helmut Pfleger wird uns wieder begleiten und am Freitag Uhrensimultan anbieten. Als kleine Attraktion wird Großmeisterin Elisabeth Pähtz, mehrfache Jugend- und Junioren-Weltmeisterin, Europameisterin der Frauen im Schnellschach das übliche Simultan – jede 2. Partie mit Schwarz - spielen. Das Blitzturnier wird wieder stattfinden und wir versuchen, es mit Preisen auszustatten. Ein Rahmenprogramm für Samstagnachmittag wird geplant. Den Samstagabend halten wir wie früher für den kollegialen Austausch frei. Das Schachhaus Mädler wird wieder vor Ort sein und uns mit Spielmaterial ausstatten, planen Sie Ihre Schachkäufe also für Homburg ein.

Bitte füllen Sie das angefügte Anmeldeformular aus und senden es an Herrn Dammann unter der angegebenen Email-Adresse. Dankbar wären wir, wenn Sie auch gleich die Teilnehmergebühr von wieder 70 € überweisen. Als Veranstalter des Kongresses wird künftig der eingetragene Verein „MedChess - Verein zur Förderung von Schach und Kultur in der Medizin“ fungieren. Die Satzung ist fertig. Dr. Hofstetter hat den Schatzmeisterposten akzeptiert, so dass wir noch mindestens 5 aktive Mitstreiter für die Vereinsgründung suchen. Bitte bei mir melden! Da wir ein klein wenig Startkapital und Rücklagen brauchen, wären wir für kleine Spenden von 10 oder 20 € o.ä. auf das gleiche Konto mit dem Stichwort „Ärzteschach -Spende“ dankbar. Weitere Informationen folgen. Abschließend möchte ich mich wirklich sehr herzlich bei Herrn Maus bedanken, dessen schon bestehende Vereinbarungen wir einfach übernehmen konnten, und der uns weiterhin außerordentlich mit Rat und Tat unterstützt!

Beste Grüße, Ihr Peter Krauseneck

  • Ort/Info: Bad Homburg v.d.Höhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden, um Kommentare hinzuzufügen.

Unsere Partner