3. GRENKE Chess Open

29.03.2018–02.04.2018

Ort: Karlsruhe

Spielort: Kongresszentrum Karlsruhe, Schwarzwaldhalle, Festplatz 3 in 76133 Karlsruhe.
Das Kongresszentrum Karlsruhe ist eines der größten Kongresszentren in Deutschland, bietet großzügig Platz und ist leicht im Stadtzentrum erreichbar. Über 1.000 Parkplätze. Das Kongresszentrum ist über vier Flughäfen zu erreichen: Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden (ca. 30 Autominuten), den internationalen Flughafen Frankfurt/Main oder die Flughäfen Stuttgart und Straßburg (50–60 Autominuten). Karlsruhe liegt an einem Verkehrsknotenpunkt, der aus allen Himmelsrichtungen zügig und bequem über die Autobahnen A 5, A 8 oder A 65 rund um die Stadt erreichbar ist. Karlsruhe ist Knotenpunkt für ICE-, TGV-, IC- und EC-Verbindungen. Der ICE-Bahnhof, der auch Haltestelle von zahlreichen Fernbuslinien ist, ist nur wenige Gehminuten vom Kongresszentrum entfernt. Straßenbahn oder S-Bahn sorgen für die innerstädtische Weiterfahrt.

Zeitplan: Eröffnung und 1. Runde: Donnerstag, 29. März 2018 ca. 18.30 Uhr, im Rahmen der Eröffnung werden die Paarungen für die GRENKE Chess Classic ausgelost 2. Runde: Freitag, 30. März 2018 ab 9 Uhr 3. Runde: Freitag, 30. März 2018 ab 15 Uhr 4. Runde: Samstag, 31. März 2018 ab 9 Uhr 5. Runde: Samstag, 31. März 2018 ab 15 Uhr 6. Runde: Sonntag, 01. April 2018 ab 9 Uhr 7. Runde: Sonntag, 01. April 2018 ab 15 Uhr 8. Runde: Montag, 02. April 2018 ab 9 Uhr 9. Runde: Montag, 02. April 2018 ab 15 Uhr

Siegerehrung: Nach der letzten Runde

Meldeschluss: Alle Teilnehmer melden sich bis spätestens 17 Uhr bei der Turnierleitung an (auch bei Voranmeldung)!
Saalöffnung: 15.00 Uhr

Modus: 9 Runden CH-System, Computerauslosung, 2h/40 Züge + 0,5h bis zum Ende der Partie. Karenzzeit beträgt 30 Minuten (für die erste Runde wird die Karenzzeit bei der Eröffnung festgelegt).

Auswertungen: Die Turniere werden nach DWZ und ELO ausgewertet. Im A-Open ist das Erspielen von Normen möglich.

Spieler ohne DWZ und ELO: Spieler einer ausländischen Schachföderation ohne DWZ/ELO benötigen eine schriftliche Bescheinigung ihres Schachverbandes über ihre Spielstärke. Bei vereinslosen deutschen Spielern ohne Wertungszahl entscheidet der Turnierdirektor über die Teilnahme im A-, B- oder C-Open (bitte um Voranmeldung).

Preisverteilung: Die Preise sind garantiert. Keine Doppelpreise. Bei Punktgleichheit erfolgt im A-Open die Verteilung nach Hort-System. Im B- und C-Open und bei Sonder- und Ratingpreisen entscheidet die Buchholzzahl (Preise werden nicht geteilt). Die Sonderpreise werden bei 5 Teilnehmern pro Kategorie ausgezahlt.

Für Preisgeldauszahlungen ist die Anwesenheit bei der Siegerehrung zwingend erforderlich.

Preisgelder für steuerlich nicht in Deutschland veranlagte Personen werden gemäß dem EStG behandelt.

Voranmeldung: Das Startgeld bitte auf das Konto des Schachzentrum Baden-Baden e.V. bei der Sparkasse Baden-Baden Gaggenau IBAN DE656625 0030 0030 2291 40 und BIC SOLADES1BAD bis zum 23. März 2018 überweisen. Im Verwendungszweck unbedingt Name, Geburtsdatum und Verein angeben.

Unterkünfte: Karlsruhe bietet als Großstadt zahlreiche Übernachtungsmöglichkeiten vom Kongresshotel über Privatzimmervermittlung, Jugendherberge bis zu Wohnmobilstellplätzen. Zahlreiche Angebote finden Sie über die großen Internetportale und über www.karlsruhe-tourismus.de.

Schiedsrichter: Jens Wolter, Internationaler Schiedsrichter Sven Noppes, FIDE-Schiedsrichter

Informationen: Turnierdirektor Sven Noppes, Mobilfunk: 0172/7258738, E-Mail:
Internet: www.grenkechessopen.de

Veranstalter: Schachzentrum Baden-Baden e.V. (Bundesstützpunkt Schach)

Vorsitzender: FM Christian Bossert, Geschäftsführer: Dr. Mario Ziegler

Gesamtpreisfonds: 60.000 EUR

A-Open (für Spieler DWZ/ELO größer 1850), Preisfonds: 54.000 EUR
Preise : 15.000 EUR + Pokal, 10.000 EUR, 7.000 EUR, 5.000 EUR, 3.000 EUR, 2.000 EUR, 1.500 EUR, 1.000 EUR, 700 EUR, 500 EUR, 400 EUR, 300 EUR, 250 EUR, 200 EUR, 150 EUR, 100 EUR

Sonderpreise : Mannschaft (4 Spieler eines Vereins): 300 EUR, 200 EUR, 100 EUR Senioren (Jahrgang 1958 und älter): 500 EUR
Frauen: 2.500 EUR, 1.500 EUR, 1.000 EUR

ELO/DWZ 2350-2201: 200 EUR
ELO/DWZ 2200-2101: 200 EUR
ELO/DWZ 2100-2001: 200 EUR
ELO/DWZ 2000-1851: 200 EUR

Startgeld: Erwachsene 65 EUR, Jugendliche (Jg. 1998 und jünger) 45 EUR, Jugendliche (Jg. 2004 und jünger) 30 EUR.
Bei Anmeldung und Überweisung bis zum Freitag, den 23. März 2018. Anmeldung am Turniertag bis 17 Uhr + 5 EUR (70/50/35).

GM/IM/WGM/WIM frei.

B-Open (für Spieler DWZ/ELO kleiner 2000), Preisfonds: 5.000 EUR

Preise : 1.500 EUR + Pokal, 1.000 EUR, 500 EUR, 300 EUR, 200 EUR, 100 EUR, 50 EUR

Sonderpreise : Mannschaft (4 Spieler eines Vereins): 200 EUR, 150 EUR, 100 EUR Schüler (Jahrgang 2004 und jünger): 150 EUR Senioren (Jahrgang 1958 und älter): 150 EUR

Frauen: 150 EUR

ELO/DWZ 1700-1551: 150 EUR
ELO/DWZ 1550-1: 150 EUR

größter DWZ-Gewinn: 150 EUR (laut vorläufiger DWZ-Auswertung vor der Siegerehrung)

Startgeld : Erwachsene 50 EUR

Jugendliche (Jg. 1998 und jünger) 35 EUR, Jugendliche (Jg. 2004 und jünger) 25 EUR. Bei Anmeldung und Überweisung bis zum Freitag, den 23. März 2018. Anmeldung am Turniertag bis 17 Uhr + 5 EUR (55/40/30)

C-Open (für Spieler DWZ/ELO kleiner 1400)

Preisfonds: 1.000 EUR, Preise: 500 EUR + Pokal, 300 EUR, 100 EUR

Sonderpreise : ELO/DWZ 1100-1: 50 EUR größter DWZ-Gewinn: 50 EUR (laut vorläufiger DWZ-Auswertung vor der Siegerehrung)

Startgeld: Erwachsene 30 EUR

Jugendliche (Jg. 1998 und jünger) 25 EUR, Jugendliche (Jg. 2004 und jünger) 20 EUR. Bei Anmeldung und Überweisung bis zum Freitag, den 23. März 2018. Anmeldung am Turniertag bis 17 Uhr + 5 EUR (35/30/25)

www.grenkechessopen.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden, um Kommentare hinzuzufügen.
×

Unsere Partner