2. FBL Bayern München wieder erstklassig

18.02.2018 21:59

Der FC Bayern München spielt nächste Saison wieder erstklassig. Sie gewannen die 2. FBL Süd mit zwei Mannschaftspunkten Vorsprung auf Wolfbusch.

Nachfolgend der Bericht von Wolfgang Fiedler.

2. Frauenbundesliga Süd: Showdown in München

Es hatten sich vor der letzten Runde die Mädchen und Frauen vom SV Wolfbusch bis auf zwei Mannschaftspunkte und 3½ Brettpunkte angenähert. Mit weißer Weste bisher unterwegs Bayern München. Für die Stuttgarter hieß das mit einem Sieg und 4 Brettpunkten Unterschied kann man noch aufsteigen.

Pl. Mannschaft MP BP BW 1 2 3 4 5 6 7 8
1. FC Bayern München (A) 12:2 31,5 173,0 x 3,0 4,0 3,0 5,5 4,5 6,0 5,5
2. SV Wolfbusch 10:4 28,0 148,5 3,0 x 5,0 3,0 2,5 5,0 5,0 4,5
3. SG Augsburg 1873 (A) 9:5 23,5 129,0 2,0 1,0 x 5,0 3,5 3,0 5,0 4,0
4. SK Langen 8:6 21,0 110,0 3,0 3,0 1,0 x 4,0 4,0 2,5 3,5
5. TSV Schott Mainz 6:8 18,5 100,5 0,5 3,5 2,5 2,0 x 3,0 4,0 3,0
6. SF Wadgassen/Differten 6:8 18,0 99,0 1,5 1,0 3,0 2,0 3,0 x 3,5 4,0
7. SK Gernsheim (N) 3:11 13,0 73,5 0,0 1,0 1,0 3,5 2,0 2,5 x 3,0
8. TSV Forstenried (N) 2:12 14,5 90,5 ,5 1,5 2,0 2,5 3,0 2,0 3,0 x

Wolfgang Fiedler
Turnierleiter Frauen im DSB

// Archiv: DSB-Nachrichten - Frauenschach // ID 22942

Zurück