Deutscher Schachbund // Aktuelle Meldungen

Klaus Bischoff bester Deutscher bei der Senioren-Weltmeisterschaft

Im italienischen Assissi gingen am 26. November die 30. Weltmeisterschaften der Senioren zu Ende. Gespielt wurden zwei Turniere mit jeweils elf Runden für die Über-50- und die Über-65-Jährigen. Die Weltmeistertitel gingen an Zurab Sturua (Georgien, 50+), Elvira Berend (Luxemburg, Frauen 50+), John Nunn (England, 65+) und Nona Gaprindashvili (Georgien, Frauen 65+). Die Frauen spielten dabei im offenen Turnier, da aufgrund der niedrigen Teilnehmerzahl keine eigenen Frauenturniere durchgeführt wurden.

Beste deutsche Spieler wurden die Großmeister Klaus Bischoff (5. Platz 50+), Rainer Knaak (7. Platz 65+) und Frank Holzke (8. Platz 50+).

Armageddon Championship Series mit Over-The-Board-Finale in Berlin

Die Firma World Chess hat im Rahmen ihrer "Armageddon Championship Series" für das Jahr 2023 fünf Turniere angekündigt, die sie im World Chess Club im Herzen Berlins Unter den Linden stattfinden lassen möchte. Aus deutscher Sicht interessant: Neben den 18 gesetzten Großmeistern aus den Top 50 der Welt sind auch zwei Qualifikationsplätze für europäische Teilnehmer ausgelobt. So besteht auch für deutsche Schachmeister die Chance, einen Teil der ausgelobten 460.000 Euro Preisgeld zu ergattern!

Unsere Besten // Deutschlands Top-Schachspieler

1
DWZ 2722
Foto: Lars OA Hedlund
2
DWZ 2652
Foto: Arne Jachmann
3
DWZ 2641
Foto: Kai Spaete
4
DWZ 2624
Foto: Schachbundesliga
5
DWZ 2605
Foto: Przemysław Jahr
6
DWZ 2597
Foto: Arne Jachmann
7
DWZ 2594
Foto: Arne Jachmann
8
DWZ 2591
Foto: Arne Jachmann
9
DWZ 2590
Foto: Kai Spaete
10
DWZ 2589
Foto: Arne Jachmann
GM 
Arik Braun
 LV BAD

Die Spielersuche wird präsentiert vom Energieparkentwickler UKA

Schach in Deutschland // Alle Termine im Blick

2. Dezember 2022 bis 29. Juli 2023 Deutsche Schach-Amateurmeisterschaft 2022/2023 (DSAM)

Mehr als 2.000 Schachvereine deutschlandweit.
Finde hier den richtigen für Dich!
Schachvereine und Schulschachgruppen

Suche starten