Deutscher Schachbund // Aktuelle Meldungen

Russland bei der Online-Olympiade für Menschen mit Behinderungen verlustpunktfrei

So richtig hatten wir Russland ja nicht auf der Rechnung, als wir Polen in unserem Eröffnungsbeitrag als großen Olympiafavoriten sahen. Aber der gestrige Spieltag hat gezeigt, das mit der Schachnation Nummer eins immer zu rechnen ist. Beim 2½:1½ gegen Deutschland machte wohl vor allem Alexej Smirnow den Unterschied, der an seinem hinteren Brett mit seiner 2400er Elo alles plattwalzt. Und da Smirnow trotz enormer Elo nicht zu den Top-4 seiner Mannschaft gehört, hat Polen den höchsten Wertungsdurchschnitt. Unserem Nachbarland hilft das nicht viel. Schon drei Mannschaftspunkte gingen der ersten Auswahl verloren. Da sieht es für deutsche Mannschaft viel besser aus. Hinter Polens zweiter Mannschaft liegen wir auf Platz drei und spielen heute um 15 Uhr gegen Kroatien.

Deutschland startet mit drei Siegen bei der Online-Olympiade für Menschen mit Behinderung

Der Start zur Online-Olympiade für Menschen mit Behinderung war für die deutsche Mannschaft sehr erfolgreich. Turkmenistan wurde kampflos, Rumänien mit 3:1 und das dritte Team Polens mit 2½:1½ bezwungen. Deutschland liegt damit aktuell auf dem dritten Platz hinter Polen und Russland, Kapitän unserer Auswahl ist Bernd Vökler.
Heute um 15 Uhr ist die vierte Runde gegen die ebenfalls noch verlustpunktfreie Ukraine.

Unsere Besten // Deutschlands Top-Schachspieler

1
DWZ 2680
Foto: Arne Jachmann
2
DWZ 2678
Foto: Kai Spaete
3
DWZ 2647
Foto: Kai Spaete
4
DWZ 2644
Foto: Kai Spaete
5
DWZ 2636
Foto: Kai Spaete
6
DWZ 2632
Foto: Schachbundesliga
7
DWZ 2616
Foto: Arne Jachmann
8
DWZ 2610
Foto: Kai Spaete
9
DWZ 2607
Foto: Klaus Steffan
10
DWZ 2600
Foto: Schachbundesliga
GM 
Arik Braun
 LV BAD

Die Spielersuche wird präsentiert vom Energieparkentwickler UKA

Schach in Deutschland // Alle Termine im Blick

Mehr als 2.000 Schachvereine deutschlandweit.
Finde hier den richtigen für Dich!
Schachvereine und Schulschachgruppen

Suche starten