Deutscher Schachbund // Aktuelle Meldungen

Deutsche Schnellschach-Amateurmeisterschaft feiert im September Premiere

Die Deutsche Schach-Amateurmeisterschaft (DSAM) bekommt nach mittlerweile über 20-jähriger Erfolgsgeschichte einen Ableger mit kürzerer Bedenkzeit. Am 24. und 25. September 2022 ist in Göttingen Premiere für die Deutschen Schnellschach-Amateurmeisterschaften (DSSAM). Gespielt wird wie bei der DSAM in bis zu sieben Gruppen bis zu einer maximalen Wertungszahl von 2300. Der Niedersächsische Schachverband ist Gastgeber dieser Meisterschaft und der parallel veranstalteten Deutschen Schnellschach-Meisterschaften (Offenes und Frauen-Turnier). Eine tolle Gelegenheit die besten deutschen Spielerinnen und Spieler hautnah zu erleben. Der Sieger der A-Gruppe und die Frau mit der besten Turnierleistung der DSSAM qualifizieren sich automatisch für die "großen" Deutschen Schnellschach-Meisterschaften 2023.

Unsere Besten // Deutschlands Top-Schachspieler

1
DWZ 2675
Foto: Kai Spaete
2
DWZ 2672
Foto: Lars OA Hedlund
3
DWZ 2654
Foto: Arne Jachmann
4
DWZ 2648
Foto: Arne Jachmann
5
DWZ 2640
Foto: Schachbundesliga
6
DWZ 2624
Foto: Kai Spaete
7
DWZ 2617
Foto: Arne Jachmann
8
DWZ 2594
Foto: Arne Jachmann
9
DWZ 2593
Foto: Kai Spaete
10
DWZ 2590
Foto: Arne Jachmann

Die Spielersuche wird präsentiert vom Energieparkentwickler UKA

Schach in Deutschland // Alle Termine im Blick

8. April – 20. August 2022 Deutsche Schach-Amateurmeisterschaft (DSAM)

Mehr als 2.000 Schachvereine deutschlandweit.
Finde hier den richtigen für Dich!
Schachvereine und Schulschachgruppen

Suche starten