Referat Onlineschach // Nachrichten

01.04.2022
Am heutigen Freitag, dem 1. April, empfängt Großmeister Sebastian Siebrecht in der Show zur 6. Runde der Deutschen Schach-Online-Liga (DSOL) Vertreter des SC Braunschweig Gliesmarode und vom SC Weiße Dame Borbeck zum Interview. In der 1. Liga spielen u.a. Deizisau gegen Heidesheim, Porz gegen Essen und die Schachfreunde Berlin gegen den Post SV Uelzen. Dazu gibt es Spitzenschach aus Liga 4 mit Braunschweig-Großröhrsdorf und aus Liga 5 mit dem Spitzenreiter Weiße Dame Borbeck in Kiel. Wie immer sind informative Unterhaltung und spannende Partien garantiert! Heute ab 19:00 Uhr auf SchachdeutschlandTV.

18.03.2022
Am heutigen Freitag, dem 18.03., empfängt Großmeister Sebastian Siebrecht in der Show zum 5. Spieltag der Deutschen Schach-Online-Liga (DSOL) zum Interview Vertreter der der SG Aufbau Elbe Magdeburg, des Schachforums Darmstadt und des SC Ketsch. In der 1. Liga spielen u.a. Ludwigshafen gegen Magdeburg und Essen gegen Münster. In Liga 3 kommt es zum Spitzenspiel Spraitbach gegen Moosburg, in der 5. Liga zur Begegnung Wittstock-Höxter. Wie immer sind informative Unterhaltung und spannende Partien garantiert! Heute ab 19:00 Uhr auf SchachdeutschlandTV.

11.03.2022
Am heutigen Freitag, dem 11.03., empfängt Großmeister Sebastian Siebrecht in der Show zum 4. Spieltag der Deutschen Schach-Online-Liga (DSOL) zum Interview Vertreter der SF Heidesheim und von Zitadelle Spandau, die heute in der ersten Liga gegen Leipzig und Dessau antreten. Ebenfalls in Liga eins kommt es heute zum Duell des Topfavoriten SF Deizisau mit den SF Essen-Katernberg. Als weiterer Gast wird der SV Hameln vorgestellt. Wie immer sind informative Unterhaltung und spannende Partien garantiert! Heute ab 19:00 Uhr auf SchachdeutschlandTV.

03.03.2022
In der Deutschen Schach-Online-Liga (DSOL) wurde in der letzten Februarwoche die dritte Runde gespielt. Das spektakulärste Ergebnis gab es dabei in der Staffel B der ersten Liga. Der Deutsche Meister IM Jonas Rosner verlor dabei überraschend mit Schwarz gegen den Desauer Harald Matthey, nachdem er einen angegriffenen Bauern unvorsichtigerweise mit dem König gedeckt hatte. Es war nach Ansicht der Kiebitze Rosners erste Niederlage gegen einen titellosen Schachspieler seit langer Zeit.

18.02.2022
Am heutigen Abend führt Großmeister Sebastian Siebrecht ab 19:00 Uhr bei SchachdeutschlandTV auf Twitch durch den Freitagsspieltag der zweiten Runde der Deutschen Schach-Online-Liga DSOL. In der ersten Liga sehen wir heute unter anderem die Topfavoriten aus Deizisau mit den Nationalspielern Matthias Blübaum und Dmitrij Kollars im Duell mit dem SK Münster, dessen Vorsitzender Thomas Schlagheck ebenso wie Mannschaftsführer Stephan Baumann von Sebastian zum Interview begrüßt wird. Weiterer Gast der Sendung ist DSB-Breitenschachreferentin Sandra Schmidt, die mit dem SC Wittstock in der 5. Liga antritt. Spannende Partien und informative Unterhaltung sind garantiert, Einschalten lohnt sich!

14.02.2022
Nach einer Woche Pause findet in dieser Woche die zweite Runde der Deutschen Schach-Online-Liga (DSOL) statt. Am heutigen Montag finden in den zehn Ligen 23 Begegnungen statt. Am Dienstag folgen 35 Matches, am Mittwoch 34, am Donnerstag 28 und am Freitag 40. Der letzte Spieltag am Freitag wird auf unserem Kanal SchachdeutschlandTV übertragen. Kommentator Sebastian Siebrecht wird seinen Fokus auf der ersten Liga haben, wo u. a. Deizisau gegen Münster spielt.

03.01.2022
Am 27. Dezember 2021 fand das erste Mannschaftsblitzturnier des DSB auf dem Onlineportal LiChess statt. Dank der Unterstützung durch den Schachklub Kelheim, der vor einigen Monaten eine LiChess-Erweiterung programmiert und veröffentlicht hatte, können nun auch Mannschaftsturniere mit Klarnamen auf LiChess gespielt werden. Für das DSB-Turnier kurz nach Weihnachten hatten sich 35 Mannschaften aus 28 Vereinen registriert. Diese wurden in zwei Gruppen aufgeteilt, wobei die Grenze bei 1600 DWZ lag. Nach neun Runden Schweizer System setzte sich in der A-Gruppe der an eins gesetzte Erzgebirgische Schachverein (ESV) Nickelhütte Aue durch. In der B-Gruppe mit acht Mannschaften siegte die zweite Mannschaft des Schachklub Sontheim/Brenz. Gespielt wurde mit einer Bedenkzeit 3+2.

15.12.2021
Vor ein paar Tagen haben wir die neue Saison der Deutschen Schach-Online-Liga DSOL angekündigt, die Ende Januar in ihre dritte Saison startet. Schon in rund zwei Wochen bieten wir mit einem Weihnachtsturnier die erste Gelegenheit zum Warmblitzen: Dank der technischen Unterstützung durch den Schachklub Kelheim wird am 27. Dezember ein neunrundiges Mannschaftsturnier mit der Bedenkzeit 3+2 auf der Onlineplattform LiChess stattfinden. Spielberechtigt für die vier oder fünf Bretter starken Mannschaften sind Schachfreunde, die aktives oder passives Mitglied im DSB sind. Die Spieler einer Mannschaft müssen außerdem Mitglied desselben Schachvereins sein. Die Mannschaften werden in zwei Gruppen eingeteilt. Ist der DWZ-Durchschnitt der besten vier Spieler einer Mannschaft größer oder gleich 1600, spielt die Mannschaft in der A-Gruppe, bei einem Durchschnitt unter 1600 in der B-Gruppe.